Baphomets Fluch 4 - 3D analyze Einstellungen

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Baphomets Fluch 4 - 3D analyze Einstellungen

    Hallo,

    ich spiele Baphomet 4 auf'm Laptop. Da ich nur 'ne onboard GraKa habe (Mobile Intel® 915GM/GMS/PM and 910GML Express Chipset) nutze ich 3D analyze zur pixel shader emulation.

    Problem: Wenn ich eine zeitlang spiele bekomme ich Texturfehler, also größere Texturen, die dann über dem normalen Bild hängen und auch nicht mehr weggehen. Hat jemand Tipps, welche Einstellungen man vornehmen könnte, bzw. hat es vllt schon mal jemand unter ähnlichen Umständen gespielt?

    Das war so das sinnvollste, was ich bisher gefunden hab, aber funzt halt nicht einwandfrei:
    Der Intel(R)82915G/GV/910GL Express Chipset unterstützt einige Shadereffekte nicht per Hardware sondern nur per Treiberemulation.

    BF4 hat scheinbar mit Grafikchips-/karten, die dies so realisieren Probleme bzw. erkennt hier fehlenden Shadersupport (Shader mindestens der Version 1.1 sind für BF4 Systemvorraussetzung).

    Es gibt Leute, die es geschafft haben BF4 mit dem verwandten Intel(R) 915GM /GMS,910GML Express Chipset zum Laufen zu bekommen obwohl sie zunächst dieselbe Fehlermeldung hatten. Dazu haben sie das Freeware-Tool >3D Analyze< verwendet.

    Nach der Installation wählt man aus diesem Programm die "bs4pc.exe" aus und wählt dann die gewünschte Grafikumgebung aus. Dann die "VendorID"/"DeviceID" der "NVidia GeForce TI 4600" eingeben und Haken bei "shaders" unter "ANTI DETECT MODE", "performance mode" unter "Remove Stuttering", "force SW TnL", "foce max. pixel shader version 1.1" & "emulate pixel shader caps" setzen. Anschließend versuche das Spiel mal zu starten.


    Danke und Gruß
    cranck