Typo3: user aus htaccess auslesen und seite personalisieren

  • PHP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Typo3: user aus htaccess auslesen und seite personalisieren

    Hallo Leute!

    Ich würde gerne eine vorhandene Seite etwas personalisieren.

    Bisher loggt der User sich ein (.htaccess) und kommt auf eine einheitliche Seite.
    In Zukunft soll er auf dieser Seite die Inhalte, bzw. Links angezeigt bekommen, die er am häufigsten nutzt.

    Das ganze soll natürlich ohne große Umstrukturierung erfolgen. Bin auch kein Ass auf PHP Ebene.
    Im Endeffekt bräuchte ich den Benutzernamen aus der .htaccess und einen counter für aufgerufene Links oder etwas Ähnliches.

    Ist etwas ansatzlos, aber ich habe wirklich keine konrete Idee der Realisierung, bin auch für Alternativvorschläge offen. Falls ihr eine gute Typo3 Extension kennen solltet, scheut Euch nicht sie hier zu nennen =)

    Danke schonmal!
    cranck
  • Hi,

    per .htaccess könnte das schwierig werden, da die Prüfung dann standardmäßig durch den Apache übernommen wird und nicht in PHP läuft.

    Ich denke da hast Du entweder nur die Möglichkeit den Header abzufragen, Da steht im sollte im Antwortheader der folgende Eintrag zu finden sein.

    Authorization: Basic d2lraTpwZWRpYQ==

    Der String ist Base64encoded und ist in diesem Fall wiki:pedia also wiki der Benutzer mit Passwort pedia.

    Die zweite Möglichkeit wäre es ein PHP Script zwischen zu schalten, das den Nutzer und das Passwort entgegennimmt und gegen die .htaccess prüft.

    Allerdings ist beides nicht ganz trivial und du mußt dich ein bisschen mit PHP auseinandersetzen.

    -bronco
  • Hallo,

    danke schonmal für die Antwort. Wenn das mit dem Auslesen im Header funktionieren sollte hätte ich ja schon den wichtigsten Teil parat.

    Jetzt kann dann jetzt auch etwas gezielter suchen und hab auch paar interessante Seiten gefunden, aber mit der Materie werde ich mich eh noch auseinander setzen müssen.

    In diesem Sinne Danke und Gruß
    cranck
  • wobei so betrachtet wäre das sicher die einfachste Möglichkeit, ein eigenes PHP Script für den Login, welches die Daten an das eigentliche Login Script weitergibt, so hat man über die Servervariablen den Benutzer ermittelt und kann die Anmeldung durchführen.
    Aber man muss denke ich die ursprüngliche Anmeldung in jedem Fall aufrufen, da man über die header Funktion lediglich das aktuelle Script sichern kann und nicht ein ganzes Verzeichnis freigeben kann.

    -bronco