Was nehmen für Yakumo Delta 300 GPS?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was nehmen für Yakumo Delta 300 GPS? mit eingenem test :)

    Moin Moin,

    mich quält jetzt schon seit geraumer zeit die frage welche navisoftware ich für meinen alten, aber inzwischen bezahlt gemachten :) Yakumo Delta 300 GPS nehme. :confused:


    Dazu muss ich sagen:

    ich bin leidenschaftlicher motorradfahrer und möchte mit dem ding routen am PC planen und dann mit dem mopped abfahren :lego:
    das mopped ist schon seit anfang der saison mit einer 12v steckdose präpariert und wartet nur auf einen langen ausritt.


    Also leute ich brauche eure hilfe, haut in die tasten ;)


    mfg der pcler

    EDIT: "Großer" ;) navitest für den Yakumo Delta 300 GPS mit WM2003. Findet ihr etwas weiter unten
  • so leutz,

    fast 2 wochen später bin ich schlauer.

    MN 6.2 und MN6.5 laufen definitiv nicht auf meinem yakumo. ich hab ganz keine ahnung warum.

    Was ich für meinen Yakumo Delta 300 GPS mit WM2003 empfelen kann:


    Destinator 6 läuft in der 3D version extem schneckig (2D ist in ordnung), für den ottonormal jedoch ok. routenplanung ist auf dem pda möglich, theoretisch auch mit dem pc mit ITNConv und dann auf den pda übertragen, jedoch werden die routen von destinator 6 nicht angenommen. Bregründung: Routenpunkte sind nicht erreichbar. =(
    POI's sind ausreichend vorhanden. Bis das teil eine satelliten finden vergehen, ohne schertz, etliche minuten, während der fahrt bin ich schon auf 15min gekommen :rot:

    IGO8 ist auf diesem PDA einfach nur traumhaft schnell :D
    schnelle routenbrechnung, gps-signal wird schnell gefunden und die reise kann recht fix losgehen. routen lassen sich auf dem pda und ,für mich ganz wichtig da :lego: , auf dem pc mit ITNConv erstellen und dann problemlos aufrufen. nähere infos gibt es hier: freesoft-board.to/f411/routenplanung-am-pc-igo8-326741.html

    TomTom6 konnte mich durch die elendig lange installation nicht abschrecken ;) . Bei der installation vergehen zu den letzten schritten ca. 2 min bis es weiter geht. GANZ WICHTIG: Die Heimat adresse erst später hinterlegen, da ihr sonst bis weihnachten noch vor dem pda hockt. Sobald TOMTOM6 erstmal auf dem PDA drauf ist, funzt alles ohne probleme. die routenplanung am pda per längen-, und breitengerade hat es mir besonders angetan :cool:. angeblich soll man die route auch hier vom pc zum pda übertragen können, aber wohin? :confused: für hilfe wäre ich hier dankbar :)
    ich hab's mit tomtom home versucht, jedoch ohne erfolg. :dreck:



    Mein Fazit:



    Navigon läuft aus welchen gründen auch immer bei mir nicht. Allerding habe ich schon viel gelesen, dass es nur sehr langesm läuft.

    Destinator6 ist in Ordnung, läuft aber nicht so pralle, ganz zu schweigen von der wartezeit bis das teil einen freund im orbit gefunden hat *ätz*

    IGO8 ist mein persönlicher favoriet. schnell, genau aber leider teilweise mit verwirrender menüführung.

    TomTom6: für leute die einfach nur ein ziel haben und nicht mehr als 5 weg punkte (sonst wird fumellig) einfach perfekt. super leichte menüführung, (für ein yakumo diesen alters) genaues navigieren und ,wenn man sich mit damit beschäftigen möchte, jede menge zubehör zum einfügen(POI's, andere stimmen, blitzer usw.).


    mfg,
    der pcler88
  • Also, ich habe seit langem MN 6.2 auf meinem PPC Yakumo Delta 300 GPS am laufen und finde es recht gut. Ist ja auch Gewöhnungssache. MN7 wird nicht mehr laufen wenn es dann endlich im September rauskommt da es für WM6 konzipiert ist. Eventuell noch WM5. Nuja, mal abwarten --- vielleicht schaffen unsere Jungs ja eine lauffähige Version für unser Teil.
    Habe meine Version von MN 6 -- hier vom Board. Musst natürlich drauf achten das es für PDA ist und nicht Palm bzw. PNA. Dann läuft es auch.
    Habe bei meinem PPC von WM 2003 eine upgrade auf 2003 gemacht. Läuft meines erachten jetzt stabiler.#
    Bei Fragen kannste ja ne PN an mich schicken.
    Gruss
    hoss