Magix Photo auf DVD vs. Pinnacle Photostudio

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Magix Photo auf DVD vs. Pinnacle Photostudio

    Hallo zusammen!

    Habe jetzt meine erste Fotoshow mit Magix gemacht. Von der Bedienung her ist das Programm ja echt klasse und einfach.
    Ich habe nun alle Qualitätsregler vor dem Brennen auf höchste Stufe gesetzt und auch das Eingangsmaterial aus einer Canon EOS 400d ist sehr hochwertig.

    Leider bin ich mit dem Ergebnis nicht sehr zufrieden. Die Bilder sehen in der Show alle etwas matschig aus. Kleine Deteils verschwimmen sowohl am TV als auch auf einem höher auflösenden PC-Bildschirm. Kein Vergleich also zu den Originalbildern.


    Verwandte von mir machen ihre Shows schon seit langem mit Pinnacle. Nach dem Rendern der Bilder kommt hier eine Film bei raus, der sich selbst auf einem ziemlich großformatigem LCD-TV hervorragend anschauen lässt.


    Hat jemand von euch da schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Liegt es vielleicht an anderen Einstellungen die ich nicht berücksichtigt habe?

    Auf Grund der schwachen Performance meines PC läuft Pinnacle leider so gut wie gar nicht bei mir, bzw. das einfügen eines Bildes dauert schon fast 20 sek.
    Wäre also überaus glücklich wenn jemand einen Tip für mich hat.
    Hätte ein besseres Ergebnis erwartet. Schließlich hat der PC bei ca. 110 Bildern auch einige Stunden gerödelt...


    Schöne Grüße
    JJ