Kaufberatung PC System Videobearbeitung

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaufberatung PC System Videobearbeitung

    Hallo,

    da sich meine Anforderungen an mein jetziges System, auch schon mal hier nachgefragt, schlagartig geändert haben, muß ich mit Gedanken über ein neues System machen.

    Hauptanforderung ist die Videobearbeitung. hier geht es hauptsächlich um Geschwindigkeit des be- und verarbeitens, habe täglich so ca. 8-10GB an Daten zu verarbeiten.
    Preislich würde ich so zwischen 800-1000€ gehen.
    Momentan bearbeite ich alles mit magix video deluxe bin gleichzeitig auf der suche nach etwas besserem, hier vielleicht auch ein Vorschlag?

    asven
  • Würde dir dafür empfehlen:
    • Festplatte: Seagate Barracuda 7200.11 750GB SATA II x2 im Raid0
    • RAM: 4096MB-Kit OCZ PC2-8500 Platinum, CL5
    • Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    • Netzteil: ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 500 Watt
    • Lüfter: Zalman CNPS8700 LED
    • Gehäuse: Silverstone Kublai KL01 (oder nach belieben)
    • CPU: Intel Core 2 Quad Q9450 tray, 12MB, LGA775, 64bit
    • Graka: Sapphire Radeon HD 3850 Ultimate, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (passiv)

    kommt zusammen auf ca. 800 - 850€

    Alles außer der GraKa findest du bei hardwareversand, die GraKa gibts dort nur aktiv.

    Denke diese Komponenten sollten deinen Ansprüchen genügen bzw. dafür sehr gut geeignet sein. Das System ist in dieser Zusammenstellung zusätzlich auch ziemlich leise.
  • Danke für die schnelle Antwort.

    das ist mal eine Hausnummer für mich.

    Werde mir mal die einzelnen Komponenten genauer anschauen und mich dann entscheiden, falls hier in den nächsten 2-3 Tagen kein anderer Vorschlag kommt, diesen PC so zusammenstellen und bestellen.
    Damit mache ich, wie ich auf den ersten Blick sehe, sicher nichts falsch.

    Das einzige was mir nicht so gefällt ist die Seagate HD´s. Dort werde ich sicher etwas anderes einsetzen.
  • Was für Festplatten und vor allem in Welcher Größe weißt du selbst am besten. Wenn du deine Filme vor allem von der HDD verarbeitest würde ich aber an einem RAID0 festhalten. Falls Datensicherheit auf deinen HDD auch ein wichtiger Punkt ist könntest du auch ein RAID 0+1 verwenden (Schützt aber nur vor Hardcrash usw. nicht vor Viren da sind andere Backups sicherer).
    RAID0 hat für dich den Vorteil das sich die Datendurchsatzraten von und auf die Platten nahezu verdoppeln, gerade dieses ist ja häufig ein Flaschenhals bei der Videobearbeitung.
  • Hallo Markus,

    so blöd es ich auch anhört Datensicherheit ist bei meinem Anwendungsfall nicht so wichtig, da was ich heute verarbeite gleich gebrannt wird. Und zwar min 2x und sollte beim verarbeiten oder beim brennen was schief gehen habe ich immer noch den Datenträger der erst alle 2 Tage gelöscht wird.
    Also denke ich tut es auch eine große Platte alleine, höchstens noch 2 kleinere aber auch ohne RAID.
  • wenn du deinen "alten" PC mit dem Q9450 aufrüstest bist du gut ausgerüstet

    achja kauf die CPU lieber mit Lüfter - also box - (wegen Garantie usw.) und zusätzlich einen Sythe Mugen oder Xigmatek HDT-S1283 den du dann draufmachst ;)

    afaik dürfte der Q9450 auf dem Gigabyte P35 laufen

    das wäre die günstigste Variante,
    wenn du einen komplett neuen PC haben willst dann ist der Vorschlag von MArkus schon ganz gut, nur die CPU eben boxed nehmen
    dann kannst du deinen alten PC ja mir schenken :D
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC