Amazon.de Garantiefall zurückschicken?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Amazon.de Garantiefall zurückschicken?

    Hi!

    Also ich hab eine Ware die ich vor 5 Monaten bei Amazon.de bestellt habe, jetzt ist Sie defekt und ich möchte gerne die Garantie ausnutzen und die Ware zurücksenden, hab aber bis jetzt noch nichts konkretes gefunden wie ich vorgehen muss. Kann ich die Ware einfach so zurückschicken + eine Beschreibung über den Fehler (Defekt) oder gibt es ein spezielles Formular dafür (hab leider keins gefunden).

    Vll hat jemand schon Erfahrungen mit der Gewährleistung bei Amazon und kann mir erklären wie ich vorgehen muss, wär sehr dankbar.

    Mfg
    a92
  • Hallo aTi,

    ich habe zwar keine Erfahrung mit der Gewährleistung von Amazon habe aber folgende Info hierzu bei Amazon gefunden (siehe Link):

    "...
    hr Einkaufsvergnügen steht für uns an erster Stelle. Das hört auch nach dem Kauf nicht auf. Sollten Sie einen Mangel an Ihrem Gerät innerhalb des Gewährleistungszeitraumes (24 Monate nach Erhalt der Ware) reklamieren wollen, dann ist die Abwicklung für Sie ganz einfach. ...
    Kontaktieren Sie bei allen anderen Artikeln nach Ablauf der anwendbaren Rückgabefrist aus dem Bereich Elektronik & Foto, bei elektrischen Küchen-, Haushalts- und Gartenartikeln, elektrischem Werkzeug und Autozubehör, elektrischem Spielzeug, elektrischen Sport-& und Freizeitartikeln sowie bei Games-Hardware aus dem Bereich PC- & Videospiele zunächst unseren Kundenservice. (Die Nutzung des Online-Rücksendezentrums ist hier nicht möglich). ...
    Sollten Sie sich für eine Rücksendung an uns entscheiden, werden wir entweder eine Nachbesserung oder einen Austausch des Gerätes vornehmen. Senden Sie uns dazu bitte das Produkt zu; die Kosten der Rücksendung erstatten wir Ihnen. Unser Kundenservice nennt Ihnen die Einzelheiten.

    ..."

    Amazon.de: Hilfe (nach Gewährleistung suchen).

    Hinweisen möchte ich Dich noch auf folgendes:
    Bei Gewährleistung (Garantie ist freiwillige Leistung, Gewährleistung ist gesetzlich geregelt) gibt es innerhalb der der ersten 6 Monate eine Beweislastumkehr zugunsten des Käufers. Innerhalb dieser Frist wird vermutet, dass der Mangel bereits beim Kauf vorlag. Ansprechpartner für die Gewährleistung ist immer der Verkäufer. Nach Ablauf der 6 Monate kann der Verkäufer behaupten, dass der Mangel erst nachträglich eingetreten ist und die Beweislast liegt dann beim Käufer. Pass also auf und mach den Mangel innerhalb der 6 Monate beim Verkäufer geltend.

    Gruß
    karle-110
  • karle-110 schrieb:


    Kontaktieren Sie bei allen anderen Artikeln nach Ablauf der anwendbaren Rückgabefrist ....zunächst unseren Kundenservice. (Die Nutzung des Online-Rücksendezentrums ist hier nicht möglich)


    Also muss ich zuerst unbedingt an Amazon eine E-Mail schicken, wo ich mein Problem schildere und bekomm dann genauere Anweißungen von denen (?)
  • geh einfach in dein konto, dann kannst du deine bestellungen ansehen. Auf der die du zurückschicken willst gibts den Punkt "diesen artikel an amazon zurückschicken" Daraufhin kannst du wählen ob warum du dies oder jenes zurückschicken willst. Dann kommt ein Barcode den du ausdrucken musst und aufs Paket kleben, Porto bezahlen, nach drei Tagen das Porto von Amazon erstattet bekommen. Achja du kannst auch wählen ob du lieber Geld zurück haben willst oder die Ware zurückschicken!
    Amazon ist da sehr kulant!
    Viele Grüsse
    [FONT="Arial"][SIZE="3"][COLOR="Yellow"]Wenn du diese Zeile markiert hast, bist du ein [COLOR="Sienna"]IDIOT[/color][/color][/SIZE][/FONT]
  • sascha1401 schrieb:

    geh einfach in dein konto, dann kannst du deine bestellungen ansehen. Auf der die du zurückschicken willst gibts den Punkt "diesen artikel an amazon zurückschicken"


    Bei mir kommt dann immer:
    "Dieser Artikel kann seit dem 29. März 2008 leider nicht mehr zurückgesendet werden. Weitere Informationen zur Gewährleistung und unseren AGB. "


    Also funktioniert auf die weiße nur das zurückschicken nach 14 tagen, oder mach ich was falsch?
  • Naja, Rückgaberecht und Reklamation sind schon etwas anderes. Rückgaberecht heißt, daß Du bis 14 Tage nach dem Kauf vom Vertrag zurücktreten kannst, ohne Angabe von Gründen. Reklamation bedeutet die Inanspruchnahme der gesetzlich geregelten Gewährleistung. Und darunter fällst Du, deswegen ist ein einfaches rücksenden nicht möglich. Steht auch hier:


    Kontaktieren Sie bei allen anderen Artikeln nach Ablauf der anwendbaren Rückgabefrist aus dem Bereich Elektronik & Foto, bei elektrischen Küchen-, Haushalts- und Gartenartikeln, elektrischem Werkzeug und Autozubehör, elektrischem Spielzeug, elektrischen Sport-& und Freizeitartikeln sowie bei Games-Hardware aus dem Bereich PC- & Videospiele zunächst unseren Kundenservice. (Die Nutzung des Online-Rücksendezentrums ist hier nicht möglich).




    Zu finden unter: Hilfe --> Reklamationen



    Linda
  • yuhu schrieb:

    @Metaphore: Was soll das denn ?
    Friss und stirb oder was ?

    Einfach mal einen Brocken hingeworfen. Inhalt NULL. Echt wahnsinn.

    Versuche es doch einmal mit einem vollständigen Satz. Oder lasse es ganz.

    Gruß
    yuhu


    also ich habe seine botschaft verstanden, und geb ihm auch etwas recht...
    das is das selbe prinzip wie überall steht "sufu nutzen", den selben sinn hatte sein beitrag auch.

    aber, damit du nich ganz allein dastehst...

    wie linda es schon gesagt hat, steht es bei amazon...also augen auf :D

    Amazon.de: Hilfe > Rücksendungen > Gewährleistung

    mfg
  • Metaphore hat doch was ausgesagt. Zwar versteckt, aber es war verständlich. Kann die Aufregung nicht verstehen.
    yuhu, du bist in letzter Zeit ziemlich aggressiv, hab ich das Gefühl. Kann da das Unparteiische noch gewahrt werden?
  • Der kleine Brocken von Metaphore ist so kurz und so formuliert, dass man mehr reininterpretieren kann (siehe die Posts bisher).
    Von "sufu nutzen" bis "ich hatte einen ähnlichen Fall und der Kundenservice hat mir nicht weitergeholfen, also lass es lieber und find dich damit ab" is alles möglich.
    Genau deswegen hilft der Post nicht weiter ;)
    Und dann gleich einen (zurecht) Ermahnenden kritisieren wollen ist unnötig und nicht angebracht, Falves.
    (allerdings hilft die Diskussion darum dem Threadsteller auch nicht weiter)

    @ aTi.
    Wie in Lindas Post zitiert ist: Wende dich an den Kundenservice, schildere deine Situtation und schau, dass das zu deiner Zufriedenheit geklärt wird.
    Es wär schlicht dumm es nicht einmal zu versuchen ;)


    Flyer
    on vacation ...
    Info: alle meine Uploads sind down
  • linda schrieb:

    ...Und darunter fällst Du, deswegen ist ein einfaches rücksenden nicht möglich....


    Ich weiß nicht wie das jetzt gehandhabt wird, aber ich kann folgendes berichten.

    Hatte einen DVD Recorder über Amazon bestellt,knapp nach 1,5 Jahren gingen an dem gerät die vorderen tasten nicht,ich bei Amazon angerufen , sie wollten mich abschmettern ,in dem sie gesagt haben,ich solle mich an den Hersteller wenden , daraufhin habe ich ein auf doof gemacht und bekam die Rücksende Adresse von Amazon,Rechnungskopie rein alles in Original ins Paket und ab.

    Nach ca. 2 Wochen habe ich das komplette Geld aufs Konto gut geschrieben bekommen plus Versandkosten.
    Ob,s jetzt bei mir ne Ausnahme war,kann ich nicht sagen,aber raten sich nicht abwimmeln zu lassen.

    Amazon ist,wie oben gesagt worden ist,sehr Kulant.

    Ansonsten
    Amazon.de: Hilfe > Rücksendungen > Details zur Rücksendung



    Gruß
    Resnu
  • resnu schrieb:



    nein, das is der falsche link... der ist nur, wenn du es innerhalb 14 tagen zurückgeben möchtest wegen nichtgefallen oder was auch immer....

    amazon.de schrieb:


    Kontaktieren Sie bei allen anderen Artikeln nach Ablauf der anwendbaren Rückgabefrist aus dem Bereich Elektronik & Foto, bei elektrischen Küchen-, Haushalts- und Gartenartikeln, elektrischem Werkzeug und Autozubehör, elektrischem Spielzeug, elektrischen Sport-& und Freizeitartikeln sowie bei Games-Hardware aus dem Bereich PC- & Videospiele zunächst unseren Kundenservice. (Die Nutzung des Online-Rücksendezentrums ist hier nicht möglich).



    nutze den von mir und linde genannten link...
    mfg...
  • Falves schrieb:

    Metaphore hat doch was ausgesagt. Zwar versteckt, aber es war verständlich. Kann die Aufregung nicht verstehen.
    yuhu, du bist in letzter Zeit ziemlich aggressiv, hab ich das Gefühl. Kann da das Unparteiische noch gewahrt werden?


    Das agressiv lasse ich nicht gelten. Denke, dass du mich mehr wahrnimmst. Vorher war ich halt fast nur im PDA-Bereich.

    Vielleicht habe ich durch die Beitragsqualität in der SW irgendwie den Blick für Ironie verloren (oder nur die Tags hier bei Metaphore nicht gesehen). Wer kann das schon beurteilen?

    War in diesem Fall zu dem Zeitpunkt nicht deutlich genug für mich :D .

    Gruß
    yuhu

    PS: Abgesehen davon kann man auch einfach deutlich schreiben was man meint.
  • yuhu schrieb:


    PS: Abgesehen davon kann man auch einfach deutlich schreiben was man meint.


    Ich finde -ehrlich gesagt- das dann ein Forum für einige Leute den Reiz verliert, weil es schlicht und einfach langweilig wird.. Und (jetzt nichts gegen dich..) wenn man den post oben nicht interpretieren kann, würd ich auch nicht weiter hier bleiben.. das Niveau von dem post war ja nun nicht das höchste..

    wenn er jetzt "Frag Amazon" geschrieben hätte, wäre das wieder als spam deklariert worden, ich fand die Aussage so schon in ordnung.. da er damit meiner Meinung nach auch recht hat.

    Gruß
    → WICHTIG!! - FTP Sammelthread! ←
    → Boardregeln ←
    → TUT für alle Neulinge ←
    → Wie komme ich in den FSB IRC channel? ←