kieselerde für schwaches bindgewebe?

  • geschlossen
  • Therapie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kieselerde für schwaches bindgewebe?

    guten abend,

    ich habe gehört, dass kieselerde sehr gut für schwaches bindgewebe sein soll.
    aber auch für haare und nagel. hat jemand erfahrung mit kieselerde?
    wo kann ich es bekommen und für wieviel euro? muss man etwas besonderes beachten?
  • Hallo,
    es wird gesagt das Kieselerde gut für schwaches Bindegewebe, bildung Haut, Haaren, Zähnen, Knochen und Nägel sei. Es hätte somit quasi eine kosmetische Wirkung. Es gibt zu diesen Behauptungen noch keine wissenschaftlichen Beweise -leider. Kieselerde deckt jedoch die nötige Menge an Siliciumdioxid.
    Mein Tipp: Lass erstma die Finger davon :) Probier andere Mittel aus, denn es besteht der Verdacht, dass Nierenschäden und Silikose auftreten können.
    Silikose ist eine Lungenerkrankung die durch das Inhalieren von Mineralem Staub entsteht. Vorallem die Staube, die Quarzhaltig sind. In diesem Fall auch Kieselerde.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen^^
  • Therapie - kieselerde für schwaches bindgewebe?

    Hallo,

    Kieselerde wird in Apotheken, Reformhäusern, Drogerien und Supermärkten lose als Pulver oder in Kapseln angeboten. Die Preise sind verschieden. Einfach mal schauen oder andere Wege gehen.

    Die hohe Erwartung die an Nahrungsergänzungsmitteln gesetzt wird, wird oft nicht erfüllt, sei es weil diese schlecht resorbiert werden oder der Körper sein eingestelltes Gleichgewicht beibehalten möchte.

    Der Bedarf am Spurenelement Silizium, eigentlich wesentlicher Teil der Kieselerde, wird über unsere Nahrung üblicherweise gut gedeckt. Silizium ist u.a. in Kartoffeln, Hirse, Gerste, Hafer enthalten.

    Sollte Silizium zu schlecht aufgenommen werden oder zu viel "verbraucht" werden, könnte eher genau darin die Ursache gesucht werden. So ist z.B. ein Zuviel an Säure im Körper durch u.a. säurebildene Nahrungsmittel wie Zucker und Weißmehle daran beteiligt Silizium vermehrt zu "verbrauchen".

    Also individuell gesund ernähren, leicht sportlich betätigen und nicht altern :lol: anstatt den einfachen Weg mit dem Griff in die Geldbörse.