Thomas Mann - Joseph und seine Brüder [30 CD's]

  • Down

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Thomas Mann - Joseph und seine Brüder [30 CD's]


    Thomas Mann - Joseph und seine Brüder


    Hallo Leute!

    Ich präsentiere euch hier die ganz leicht gekürzte Lesung von Thomas Manns "Joseph und seine Brüder".
    Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Nilse für Kurier-Dienste!

    Das ist ein ziemlich umfangreiches Werk, deshalb auch ein ziemlicher Haufen Bits und Bytes...

    So, nun aber genug der Prosa.
    Weiter geht's mit Inhaltlichem:

    Kurzbeschreibung
    Thomas Manns vierteiliger Romanzyklus will die Urformen des Lebens ergründen. Er beleuchtet das mythische Bewusstsein der antiken Kulturen, in denen das Verhalten des einzelnen von allgemein anerkannten, archaischen Mustern bestimmt war. Nicht zuletzt eine Anregung Goethes führte dazu, dass Mann für seine Themenstellung die Legende von Joseph aus dem ersten Buch der Genesis heranzog. Der Autor bezeichnete sein Werk später einmal als "verschämte Menschheitsdichtung".

    Nichtsdesdotrotz ist es das umfangreichste Romanwerk des Autors. Die vier Teile wurden zwischen 1933 und 1943 veröffentlicht. Angeregt auf einer Palästinareise im Jahr (1925), begann Thomas Mann 1926 in München mit der Niederschrift. Die ersten beiden Romane konnten noch bei S. Fischer in Berlin erscheinen. Abgeschlossen wurde der Roman sechzehn Jahre später, 1943, im kalifornischen Exil.

    Über den Autor

    Thomas Mann, 1875 - 1955; dt. Schriftsteller; Sohn eines wohlhabenden Getreidegroßhändlers und Senators; Bruder von Heinrich Mann (1871-1950); lebt zunächst, da ohne Abitur und Berufsausbildung, von den Zinsen aus dem Verkauf der väterlichen Getreidefirma; 1895 Mitarbeiter am "Simplizissimus", 1899 Redakteur am S.; trotz auch homoerotischer Neigungen Heirat mit der vermögenden Professorentochter Katja Pringsheim; im 1. Weltkrieg - wie viele andere, z.B. Rilke, Hauptmann, Musil - der verbreiteten Kriegsbegeisterung verfallen verfasst er eine Kampfschrift gegen seinen pazifistisch und demokratisch geprägten Bruder Heinrich; bekennt sich später zur Weimarer Republik, hält für die SPD Rede im Wahlkampf und kämpft gegen den Aufstieg der NSDAP; 1929: Nobelpreis für Literatur; 1933-52 Exil in Südfrankreich, in der Schweiz und in Kalifornien; da er nach dem 2. Weltkrieg, von jährlichen Besuchen, nicht mehr nach Deutschland zurückkehren wollte, ab 1952 wieder in der Schweiz; seine Werke, vor allem sein Familienroman Joseph und seine Brüder (1901) und seine Erzählung Tonio Kröger (1903) machten ihn schon als jungen Mann berühmt.

    Über den Vorleser

    Gert Westphal war nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst bei den Bremer Kammerspielen beschäftigt. 1948 wurde er Leiter der Hörspielabteilung am Radio Bremen. 1953 bis 1959 arbeitete er für den Südwestfunk Baden-Baden. Von 1959 bis 1980 wirkte er im Ensemble des Zürcher Schauspielhauses. 1960 erwarb er die Schweizer Staatsbürgerschaft. Ab 1980 war er freiberuflich tätig, führte Regie an Opernhäusern wie Bern, Braunschweig, Düsseldorf, Mannheim, Nürnberg.

    Die besondere Liebe des "Königs der Vorleser", wie ihn Petra Kipphof von Die Zeit einmal nannte, galt der Rezitation und der literarischen Lesung vor Publikum, im Radio, für Sprechplatte oder Hörbuch. Er rezitierte Johann Wolfgang von Goethe, Theodor Fontane, Heinrich Heine, Hermann Hesse, Patrick Süskind und eben auch Thomas Mann.


    Download-Links

    Wie üblich per PN! ;)

    Viel Spaß damit,
    Zentaur
    .
    ____________________________________

    Gesamtspielzeit: 2219 min (=36h59min, 30 Audio-CDs)

    Enkodiert mit: Musicmatch Jukebox 9
    Codec: mp3
    Bitrate: 128 kb/s (stereo)
    Größe: 1,94 GB (20 Rapidshare-Links)

    ISBN: 3-8291-1537-7
  • Thomas Mann - Joseph und seine Brüder

    Hallo Zentaur,

    vielen Dank für die schnelle Lieferung. Ich habe mich sehr gefreut!

    Gruss, Austnes

    P.S. Bei Gelegenheit schicke mir den Patch für Kapital 31 im Zauberberg. Der angehängte Link gibt mir immer eine Fehlermeldung. Alles andere hat wunderbar geklappt
    :bing::bing: