Niklas Luhmann - Einführung in die Systemtheorie [14 MC's]

  • Down

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Niklas Luhmann - Einführung in die Systemtheorie [14 MC's]

    .
    Niklas Luhmann - Einführung in die Systemtheorie (14 MC's)


    - Selbstangefertigtes Cover -


    Kurzbeschreibung
    Als soziologische Systemtheorie wird eine auf systemtheoretischen Diskursen und Begriffen basierende Theorie der Gesellschaft als Teil einer allgemeinen Soziologie bezeichnet. Als wichtigste Vertreter gelten Talcott Parsons (handlungstheoretische Systemtheorie) und Niklas Luhmann (kommunikationstheoretische Systemtheorie). Die Systemtheorie hat dabei den Anspruch, eine Universaltheorie im Sinne eines umfassenden und kohärenten Theoriegebäudes zu sein. Damit umfasst sie auch sich selbst als Gegenstand ihrer Theorie.

    Die hier vorliegende Vorlesungsreihe wurde im Wintersemester 1991/92 an der Universität Bielefeld aufgenommen.

    Aus dem Inhalt:

    - Soziologische Systemtheorie
    - Theorie offener Systeme
    - System als Differenz
    - Operative Geschlossenheit, Selbstorganisation
    - Strukturelle Koppelung
    - Der Beobachter
    - Komplexität,Rationalität
    - Zeit
    - Sinn
    - Psychische und soziale Systeme
    - Strukturelle Koppelung, Sprache
    - Kommunikation
    - Doppelte Kontingenz, Struktur, Konflikt

    Über den Vortragenden
    Niklas Luhmann (* 8. Dezember 1927 in Lüneburg; † 6. November 1998 in Oerlinghausen bei Bielefeld) war ein wichtiger deutscher Soziologe und Metaphysiker der Nachkriegszeit. Als einer der Begründer der soziologischen Systemtheorie gilt Luhmann als ein ausgesprochen transdisziplinärer Sozialwissenschaftler. Seine zahlreichen Publikationen thematisieren linguistische, medienwissenschaftliche, literaturwissenschaftliche, juristische, ökonomische, biologische, theologische und pädagogische Probleme.

    Download-Links

    Wie immer per PN!



    Beste Wünsche!
    Zentaur
    ______________________

    Gesamtspielzeit: 1101 min. (18h 21min)
    Codec: mp3
    Bitrate: 32 kbps
    Größe: 255 MB
    ISBN 3-927809-29-2
    Verlag: autobahn-universität, Carl-Auer-Verlag

    PS: Wenn ihr auf das Cover klickt, kommt ihr zu weiteren Infos in Sachen Systemtheorie.

    .