abzocke bei lovebuy

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • abzocke bei lovebuy

    hi allerseits

    bin wohl einer abzocke zum opfer gefallen und zwar bei lovebuy. hab mich damals angemeldet,weiß nicht mehr wann und 5€ bearbeitungsgebühr bezahlt(von konto abbuchen lassen)die mitgliedschaft selber war frei. nun hat lovebuy klamm heimlich die agb s geändert und mir sage und schreibe 99€ abgebucht, für die mitgliedschaft,hab die natürlcih zurückbuchen lassen und widerspruch eingelegt.

    hat jemand schon erfahrungen mit sowas??wie soll ich mich verhalten??

    wäre um eure meinugne und erfahrungen dankbar!!


    lg tom
  • Hallo tomnett36,

    wenn man Google bemüht, dann kommt man schnell u.a. zu dieser Seite. Ich glaube, sie wird deine Fragen hinreichend beantworten.

    Was ich allerdings nicht verstehe, wieso meldet man sich überhaupt bei Seiten wie lovebuy an, hat man nichts besseres zu tun und glaubt man, dort bekäme man etwas geschenkt? Wenn ein Körperteil über das andere siegt, dann braucht man sich eigentlich nicht zu wundern, wenn man von Seiten wie lovebuy & Co ausgenommen wird wie eine Weihnachtsgans. Schließlich passt man damit voll in die avisierte Zielgruppe.

    Nichtdestotrotz, schau dir den Link an und überlege dir das nächste mal etwas besser, auf was du dich einlässt.

    Gruß Konradin

    P.S. Ich poste mal den Link, weil ich glaube, das ist kein Board und in der Sache recht hilfreich. Falls ich mich geirrt haben sollte, bitte ich um Korrektur.

    P.P.S. Google ist auch dein Freund, tomnett36.

    P.P.P.S. @Pemo: Karl Kraus schreibt sich übrigens mit einem s.
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • Hi tomnett,

    auf keinen Fall bezahlen, wenn die Truppen wieder abbuchen - den Betrag wieder zurück buchen lassen und auf nichts reagieren. Nur wenn ein Mahnbescheid kommt, dann sofort zum Anwalt.
    Natürlich kannst du auch erstmal selbst zu dem Gericht gehen (fahren) das den Mahnbescheid erlassen hat und diesen Bescheid widersprechen. Aber ich rate trotzdem dann einen Anwalt einzuschalten, zumindest zum örtlichen Verbraucherschutz gehen.
    Und noch was, bei einem Mahnbescheid hast du zum Widerspruch nur 14 Tage Zeit - also keine Luft rann lassen. Aber bis dahin kannst du dich zurücklehnen und abwarten - und das Konto im Auge behalten.

    Regards
    Pemo
    Ein Blitzableiter auf dem Kirchturm ist das denkbar stärkste
    Misstrauensvotum gegen den lieben Gott. (Karl Kraus)
  • @tomnett36: Wenn das Thema für dich erliedigt ist, dann solltest du den Thread schließen und dazu das Präfix ändern.

    Es ist gut, wenn man aus Fehlern lernt. So wie ich die ganze Sache sehe, geht alles in Ordnung. Kopf hoch, es wird schon nichts passieren.

    Gruß Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • ganz ehrlich, wer sich bei so seiten anmeldet mit seiner richtigen adresse ist selbst schuld!

    fürs nächste mal... nimm einfach irgendeine adresse, am besten in nem anderen bundesland oder so

    außerdem, würde ich nicht zahlen und es drauf ankommen lassen. die ziehen meist zurück nach der 2. oder 3. mahnung und gehen meistens nicht vor gericht, auch wenn die das androhen...

    rückbuchung hast du richtig gemacht!
  • Übrigens: IN den Anfängen der Seite vor 4-5 Jahren war das ganze noch kostenlos.
    Da gingen die ANgebote und die Nachfragen sprunghaft in die Höhe.
    Dann erst kamen auch "echte, unmissverständliche" Sexangebote dazu.

    Plötzlich wollten die soetwas wie einen Unkostenbeitrag von 5 Euro für
    was auch immer.
    ... Und tschüssss ...
    Grüße vom Trancer