Wie zum Teufel Bundesliga gucken?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie zum Teufel Bundesliga gucken?

    Tach auch,

    also da hab ich mich extra bei vod.premiere.de angemeldet in der Hoffnung, mit Pay Per View die Bundesligaspiele nach Bedarf sehen zu können, aber da gibt es nur DFB Pokal :(.

    Ich hab weder Kabel noch Satellit, wäre sogar bereit für einzelne Spiele zu zahlen, nur ein Abo will ich nicht und als DVB-T-User bin ich bei Premiere und Arena eh außen vor.

    Hat jemand nen Tipp? Diese ganzen Player (TVU, TVants, ...) scheinen wohl nicht der Weisheit letzter Schluss, denn die angekündigten Kanäle (z.B. Gol TV) finde ich da überhaupt nicht. Oder sind die nur aktiv, wenn tatsächlich ein Bundesligaspiel läuft?

    Gibt´s nicht irgendwo (im Ausland) Pay Per View für die Bundesliga für IPTV?

    Danke für eure Hilfe :)
  • Ein zu moddernder Sat-Empfänger und eine Schüssel mit Campingadapter für die Halterung täten's zur Not (sogar nur zeitweilig) auch ;)

    Edit:
    Ich sag doch noch extra: Adapter ;)
    Will heißen, z.B. eine schwenkbare Halterung dort anbringen, wo es unauffällig bzw. erlaubt ist
    und mit einem Schnellverschluss die Schüssel gfs, nur zeitweilig anbringen.
  • Hallo RungeZipperer,

    hast Du nicht paar gute Freunde, bei denen Du Bundesliga schauen kannst? :tata:
    Paar Getränke und Chips mitbringen und wenn man sich ordentlich benimmt, darf man sicher wieder kommen.


    Gruß Buswusel :lego:
    Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

    Abraham Lincoln
  • Moin...

    Bei mir isses so, daß ich den Vermieter gefragt hatte, ob ich ´ne Sat-Schüssel anbauen dürfe. Gemurrt hat der schon, aber letztendlich gemeint: "Ja, aber ohne Bohren.".
    Tjoa... Da ja schon diverse Haken (soll wohl für eine Wäscheleine sein) am Balkon innen dran waren, habe ich mir halt was gebastelt. Im Grunde genommen hatte ich ´ne kurze Wandhalterung genommen und ´nen längeres Stück Alu-Rohr (War mal das Grundrohr von einer CB-Funk-Antenne)
    An diesem Rohr habe ich die Schüssel angebaut. Da sie ja selbst ein gewisses Gewicht hat, drückt sie sozusagen mit dem eigenen Gewicht runter und somit die Wandhalterung an die Wand und sogar grade.

    Alternativ:
    Bau dir ´nen Ständer. Sonnenschirm-Ständer, gefüllt mit Sand (Für dauerhaft Wasser, etwas Kies und eben Zement :) ) und die Stange senkrecht (!!!) da rein... Schüssel ran, fertig. Wenns nur provisorisch sein soll, ggf ein "Abspannseil" so spannen, damit von 3 Punkten aus die Stange gehalten wird.
    Ein Schirm darf selbstverständlich oben auch dran sein :)

    Letzteres wird sicherlich belacht werden, aber es funktioniert... Und in der Not frißt der Teufel auch Fliegen... (Not macht erfinderisch...)

    greetings beatman
  • Vielleicht überleg ich mir das mit so´nem Campingkoffer für meinen Balkon. Ich muss aber erstmal testen, ob die Himmelsrichtung OK ist und dann brauche ich ne Kabeldurchführung durch die Balkontür.

    Kabel ist laut Kabeldeutschland bei mir im Haus aufgrund des Vermieters nicht zulässig. Komische Sache. Keine Ahnung, ob das haltbar ist. DVB-T funktioniert, daher muss er vermutlich nix anderes zulassen.

    Ein Abo will ich von Premiere auf keinen Fall, aber wenn ich erstmal DVB-S habe, kann ich hoffentlich Pay Per View nutzen.
  • Hallo RungeZipperer,
    du kannst auch wenn es dir möglich ist dich über einen Österreichischen Proxy einwählen, wenn du dir dann noch eine kostenlose Email Addi mit .at machst (z.B.bei gmx) kannst du dich über diesen Proxy bei bwin.com einwählen mit der .at Email neu Anmelden und dort alle Bundesligaspiele schauen, ja live!.
    Das Bild ist zwar etwas klein aber die Qualität stimmt. (nur der Ösi-Kommentar ist gewöhnungsbedürftig ;) )

    mfg
    tkacbgind
    MfG ToKu
    Neulinge * Regeln * Suchfunktion * User helfen User
    Freesoft-Board IRC * Freesoft-Board Teamspeak
    Deutscher Meister 2009: VfL Wolfsburg, danke Jungs!!
  • was ich an deiner stelle machen würde, mal beim mieterschutzbund in deiner nähe anrufen und fragen, wie das ausschaut. weil dvb-t ist ehrlich gesagt schrott! da gibt es nur wenige sender! dein vermieter kann dich nicht in deinen grundrechten einschränken!

    also entweder er erlaubt kabel-tv oder wenn nicht, dann kann er sich gegen ne sat-schüssel nicht wehren! kann halt echt nur sein, dass du sie nicht anbohren darfst, aber da würde ich wie gesagt beim mieterschutzbund mal nachfragen...
  • harcel schrieb:

    also entweder er erlaubt kabel-tv oder wenn nicht, dann kann er sich gegen ne sat-schüssel nicht wehren! kann halt echt nur sein, dass du sie nicht anbohren darfst, aber da würde ich wie gesagt beim mieterschutzbund mal nachfragen...


    Das stimmt so nicht und du hast auch nicht gut gelesen.

    Der Vermieter schränkt ihn nicht ein, er darf eine Schüssel benutzen, nur nicht anbringen.

    Er kann die Schüssel auf den Balkon (wenn vorhanden) stellen oder ans offene Fenster. Das anbringen einer Schüssel ist in vielen Miteshäusern nicht erlaubt, da das Haus dann zugekachelt wird (was sche**e aussieht ;) ).
  • Außerdem hat DVB-T auch 20 Sender...mehr muss der Vermieter eh nicht zur Verfügung stellen.

    bwin.com probier ich mal! Hatte ich auch schonmal gelesen. Geht das WIRKLICH noch? Irgendwo stand dann auch, dass der Service eingestellt ist. Mit dem Proxy mach ich mir außerdem auch Gedanken um die Geschwindigkeit. Alles ziemliches Gebastel, aber wer Buli gucken will, muss wohl erstmal was leisten ;)
  • versuchs doch mal bei myp2p.eu.

    dann auf live sports und und den fußball anklicken.

    a: ist da ein gutes tut geschrieben füpr die bwin-sache
    b: muß du da keine kanäle suchen sondern klickst aud directlinks. splltest aber schon sopcast, tvants,tvu, koo usw installiert haben.

    wenn du dann audf den link da gehst bei dem spiel wird der betroffene payer von sich aus geöffnet und der kanal ist auch schon eingestellt.
    solltest aber mind. 10 min vor anpfiff damit anfangen da das bikd die ersten paar min noch nicht ganz stabil ist. das gibt sich meist nach 5 min und 2,3 mal refreshen.

    hört sich wohl alles kompliziert an, ist aber wirklich einfach. aber wie gesagt, die entsprechenden og player brauchst du schon

    hoffe, ich konnte dir was weiterhelfen

    gruß,

    kranich
  • RungeZipperer schrieb:

    Außerdem hat DVB-T auch 20 Sender...mehr muss der Vermieter eh nicht zur Verfügung stellen.
    ....



    DVB-T hat nur in einigen Gebieten in Deutschland 20 Sender, in den meisten aber nur 10 - 12 öffentlich-rechtliche Programme.

    Die Rechtslage bei SAT-TV Empfang ist etwas undurchsichtig, aber auf jeden Fall muss es möglich sein, auch Pay-TV-Sender zu empfangen. Wenn Kabel-TV nicht möglich ist, dann muss der Vermieter i.d.R. SAT-TV erlauben. Dabei ist es durchaus gestattet, eine Antenne fachgerecht fest am Gebäude oder auf dem Dach anzubringen. Ggf. müssem bei einem Auszug die Spuren beseitigt werden. Es gibt heute schon 33 oder 45 cm große Antennen, die man auch am Fenster anschrauben oder anklemmen kann, da sollte ein Vermieter nichts dagegen sagen können.

    Die Aussage, mehr als 20 Programme sind nicht notwendig, kassieren die meisten Gerichte ein, leider gibt es aber immer noch erstinstanzliche Verfahren, in denen ein Richter tatsächlich so einen Unsinn behauptet.

    Immerhin bringt die Telekom jetzt via Internet ein großes Angebot an Pay-TV-Sendern, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass die Qualität derjenigen von digitalem SAT-TV entspricht, zudem kann man nicht an mehreren Orten der Wohnung / des Hauses wegen Beschränkung der Bandbreite so einen Service nutzen.
  • @ papale:

    Flache SAT-Antennen gab es mal von TechniSat, sind aber dort nicht mehr verfügbar.

    Bei CONRAD-Electronic (bspw.) findet man das hier:
    Conrad Electronic - System Information
    im EG-SAT-Shop dieses Modell:
    EG-SAT - Selfsat-H10D Flach-Antenne mit Single LNB Selfsat-H10D Flach-Antenne mit Single LNB SFA00001
    (auch für Balkonklammer-Befestigung geeignet)
    Weiß aber nicht, wie gut die sind.

    Wäre aber auf jeden Fall eine Alternative und dagegen kann kein Vermieter etwas einwenden, wenn die Antenne nicht angeschraubt, sondern nur geklammert wird.