langlebige 3,5" HDD zum Filme archivieren

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • langlebige 3,5" HDD zum Filme archivieren

    Hi

    da meine kürzlich erworbene 250GB HDD nun doch nicht mehr ausreicht und ich nicht alles auf DVD/CD brennen möchte (Gefahr von Datenverlust) habe ich beschlossen mir eine weitere Festplatte zu kaufen um meine "wichtigen" Daten zu archivieren

    da mein PC sehr häufig im Dauerbetrieb läuft und das nicht gut für die HDDs sein soll hab ich an eine externe Lösung gedacht

    z.b. so ein Gehäuse: HIER

    und eine passende Festplatte

    nur stellt sich die Frage, welches Modell ich nehmen sollte
    also > 500GB
    und zuverlässig sollte sie sein

    Vorschläge?
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • Habe gestern bei Medimax für 59 Euro ne 500GB von Western Digital geholt, dazu habe ich nix schlechtes gefunden.

    Zum reinen Archivieren reicht. eine USB 2.0 Platte völlig aus. Wills darauf entpacken usw. würde ich zu einer mit externem Sata Anschluss greifen.

    Ansonsten habe ich seit über 1 Jahr ne Samsung Spin Point 501 in einem externen Gehäuse und die geht einwandfrei, trotz hoher Belastung.
  • im normalen Preisbereich von ~0,15€ pro Gigabyte sollte sie liegen

    hab auch schon eine Gefunden

    WD6400AAKS - falls nicht einer was dagegen hat? würde ich mir die in nächster Zeit bestellen
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • Ja, ein Kumpel von mir hat die, scheint von der Quali her ziemlich gut zu sein - WD halt!
    Preis stimmt auch, aber wenn du richtig viel Platz brauchst würd ich dir die empfehlen:
    [url=http://www.alternate.de/html/product/Festplatten_3,5_Zoll_USB/TrekStor/DataStation_maxi_m.ubS_1_TB/255914/?tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=USB&l3=3%2C5+Zoll+]ALTERNATE - HARDWARE - Festplatten - USB - 3,5 Zoll - TrekStor DataStation maxi m.ubS 1 TB[/url]
    da hast du auch gleich einen Gutschein für 1x Datenrettungsservice dabei.

    mfg
  • yeti schrieb:

    im normalen Preisbereich von ~0,15€ pro Gigabyte sollte sie liegen

    Meinst du mit Gehaeuse oder ohne? Ohne waeren mir 15ct/GB viieel zu teuer ;)

    Die WD6400AAKS ist schon gut - schnell (ok - wenn sie per USB angeschlossen ist, ist das irrelevant), leise, kuehl und nicht so oft ausfallend wie die F1-Serie von Samsung. Inwiefern sie sich gut zum langjaehrigen Archivieren eignet, kann man da aber -wie bei den meisten anderen neuen Platten auch- nicht vorher wissen* - denn schliesslich gibt's die HDD ja noch nicht einmal ein Jahr ;)
    (allerdings hab ich bei der keine Bedenken)

    Wenn du irgendwas aelteres haben moechtest, was schon sozusagen gezeigt hat, dass es im Normalfall recht lange haelt, koenntest du zur Samsung HD501LJ greifen. Eine Platte, die ich mir schon etwas naeher angeschaut hab und von der ich von keinem Ausfall gehoert habe, waer noch die Seagate ST3500630AS - allerdings ist die relativ laut und warm. Hab die selbst schon als externe Backup-HDD verbaut.

    Waer ich jetzt in deiner Situation, wuerd ich die WD6400AAKS nehmen (hab sie auch intern verbaut ;)).

    fu_mo
    ______
    :kiss: bei der F1-Serie von Samsung kann man jetzt schon zu der Ansicht kommen, dass sie fuer's Archivieren ungeeignet ist - wenn sie schon von Anfang an recht oft ausfaellt..^^
  • Ich spreche aus Erfahrung wenn ich sage, dass Samsung HDDs lange halten. Meine 5 Jahre alte 80GB läuft heute noch. Sonst habe ich noch 4 andere Samsung HDDs, mit denen ich bis jetzt auch keine Probleme hatte.
  • kann ich nur zustimmen meine 160er ide samsungs haben mich auch überlebt und tun ihren dienst jetzt woanders. jetzt hab ich 5 von den 500gb platten von samsung die angeblich schon beim berühren den geist aufgeben aber leider ist das noch nicht pasiert :( warte schon sehnsüchtig drauf das sie kaputt gehen^^

    man muss nur seine hardware pfleglich behandeln dann geht da auch nix kaputt.
    bei mir is noch nie was abgeschmiert in 10 jahren ...
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • LinXitoW schrieb:

    Ich spreche aus Erfahrung wenn ich sage, dass Samsung HDDs lange halten. Meine 5 Jahre alte 80GB läuft heute noch. Sonst habe ich noch 4 andere Samsung HDDs, mit denen ich bis jetzt auch keine Probleme hatte.


    Hi, bis vor ein paar Tagen war ich auch von Samsung überzeugt - allerdings ist mir jetzt eine von zwei F1 mit 1 Terabyte abgeraucht - nach vier Monaten
    :flag: :flag: :flag: :flag: :flag: :flag: :flag: :flag:

    Ohne Vorwarnung - Rechner wollte nicht mehr booten und das Samsung HDD-Tool hat für die ersten 34 Prozent 1,5 Stunden gebraucht, anch weiteren 5 Stunden ohne einen Fortschritt ging sie dann den Weg zum Service:flag:

    Gut dass ich die 32000 MP3 (selbst gerippt) immer auf die externe kopiert habe

    thespameater

    8dessen anderen Samsungs seit 4 Jahren ohne Probs laufen:p
  • thespameater schrieb:

    Hi, bis vor ein paar Tagen war ich auch von Samsung überzeugt - allerdings ist mir jetzt eine von zwei F1 mit 1 Terabyte abgeraucht - nach vier Monaten
    :flag: :flag: :flag: :flag: :flag: :flag: :flag: :flag:



    genau deswegen wollte ich auch keine Samsung, man hört ja viel schlechtes von der neuen F1-Serie
    meine 2 Jahre alte Samsung mit 160GB läuft heute noch, obwohl immer im Dauerstress :)

    mal sehen wie sich der Markt preislich entwickelt wenn die 2TB Platten rauskommen
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • yeti schrieb:

    da mein PC sehr häufig im Dauerbetrieb läuft und das nicht gut für die HDDs sein soll hab ich an eine externe Lösung gedacht


    Ist natürlich besser, wenn HDDs nicht 24/7 laufen...allerdings sind moderne Festplatten so langlebig, dass ihnen das laufen im idle kaum etwas ausmacht.
    Zudem gibt es auch noch die FUnktion, dass sich die HDDsbei nichtgebrauch abschalten können. Ob sie jetzt komplett aus sind, oder was genau die machen, weiss ich leider auch nicht - bei mir ist es jedenfalls so, dass wenn ich ne Zeit lang nicht am PC war und dann Musik wieder anmache, dass es dann immer ~2-3 Sekunden braucht, bis sie dann auch nach dem "play" drücken auch anfängt - die HDD fährt also quasi hoch. (Musik auf einen anderen HDD wie das OS).

    Ein weiterer interessanter Vorschlag wäre ein RAID 1.
    Dazu bräuchtest du halt allerdings 2 HDDs. Aber alles, was auf die eine geschrieben wird, wir dauch auf die 2. kopiert. Fällt eine aus, hast du noch die andere HDD, wo alle Daten drauf sind!

    mfg
  • thespameater schrieb:



    so high-end muss es nicht sein, für die paar mal wo Daten übertragen werden kann ich die auch gleich direkt anschließen

    RAID 1 ist eine feine Sache - leider verdoppelt sich dann der Preis pro Gigabyte und das kann ich mir leider nicht leisten

    ich denke wenn ich einmal auf DVD und einmal auf HDD sichere ist das sicher genug :)
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • Zwei 500er HDDs (Seagate/WD/etc...) bekommt man zusammen für rund 104€

    Für eine vernünftige externe 500er zahlt man auch mal gut 75-80€.

    Ok, ich gebe zu, ist schon was teurer, aber die Sicherheit wäre es mir dann ggf schon wert.
    Aber das musst DU natürlich für DICH SELBER entscheiden :)
    Wir können ja nur Tips geben

    mfg
  • Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, da Samsung bei mir auch bisher am besten durchhält. Ich habe auch mal darüber gelesen, dass die Samsung-Platten sehr stabil sind!
    Nicht so wie die Siemens externe 3,5" von einem Bekannten: Diese ist genau aus 10 cm Höhe auf einen Teppichboden gefallen, und war hinüber...
  • Hat wohl eher nicht mit den 10 cm zu tun. Jede Festplatte die wärend dem schreiben oder lesen fällt, würde kaputt gehen. Bei externen kannste so gut wie nix falsch machen. Habe mir aber ein Gehäuse gekauft und eine interne eingebaut. Kommt erstens Günstiger und zweitens kann man das Gehäuse oder die Festplatte noch austauschen falls eins davon kaputt geht. Bei einer kompletten externen kannste es nach der Garantie wegschmeißen.
  • Ich habe mir für genau deselben Zweck die Western Digital My Book Home Edition mit 1 TB Kapazität gekauft. Diese habe ich über Sata dran hängen und ich bin sehr zufrieden.

    Außerdem ist der Preis sehr interessant.

    Schaus dir mal an.

    mfg DKMDD
  • Hallo,

    Festplatten und langlebigkeit ist immer so ein Problem. Mal hat man eine Platte die hält ewig, und eine Andere, die gibt nach kurzer Zeit schon den Geist auf. Man kann es eben nie vorraussagen !

    Auf der sicheren Seite ist man da nur mit einem RAID-System, aber ob sich der Aufwand für eine Filmsammlung lohnt ?

    mobideck
  • Also von western Digital habe ich noch nie ne kaputte gehabt. Die garantieren lange lebenszeiten. Das nützt einem zwar nichts wenn die Daten weg sind, aber mir und niemanden den ich kenne ist eine WD kaputt gegangen. Samsung wird immer relariv heiß. Und Western digital ist nicht teuer.

    MX 117
    Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

    [SIZE="1"][COLOR="Gray"]Zitat von Albert Einstein [/color][/SIZE]
  • Hi

    Bei Datenarchivierung finde ich es Wichtiger das du ein Gutes, Robustes und
    Standfestes Gehäuse nimmst!

    Du kannst die besten Festplatten haben die gehen trozdem Kaputt wenn sie
    in nem schlechten Gehäuse sind und umkippen oder Runterfallen!

    Habe so ca. 200gig Daten geloost als meine Katze die Externe inspiziert hat!

    Zur Festplatte ich finde Maxtor gut auch weil die einen sehr Kullanten RMA
    haben, habe damals für die Runtergefallene ohne Probe ne Neue bekommen!
    [size=1][COLOR="blue"]User helfen Usern die FSB-Tutoren:[/color] Hier oder direkt: PN an mich! [COLOR="Green"]--= Newbies FAQ Übersicht =--[/color]
    [COLOR="DarkRed"][COLOR="blue"]NDS[/color] Movies: [/color]IceAge2 [COLOR="DarkRed"] Games: [/color]Scumm|2363 Games - [COLOR="blue"]PS-2 [COLOR="DarkRed"]Tut's &Tool's: [/color][/color]HDD-Exploit|PS2-Slim-HDD
    [COLOR="blue"]Movie [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color] All in-Pokerface [COLOR="blue"]E-Books [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color]MySQL für Dummies|PHP5 für Dummies
    [COLOR="blue"]Music [/color] [COLOR="DarkRed"]: [/color]Outback-Didgeridoo | Well Balanced | Frampton | CSNY | The Cure | Linkin Park | Anansie[/size]
  • samsung und relativ heiß?
    meine 500er werden keine 30°C bei 24°C raumtemp und die eine f1 mit 500gb wird nur 25°C warm. was da jetzt heiß is weis ich auch nicht.
    und ich hab 9 samsung platten und da ist noch keine eingegangen. die von meinen bekannte und kumpels auch nicht.

    für datensicherheit ist sowieso immer raid 1 angesagt ... egal bei welcher festplatte
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D