bootmeldung

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hallo, versuche einen toshiba satellite P10 nach einen absturtz, wieder zum laufen zu bringen.
    jedoch erhalte ich eine bootmeldung: INTEL Undi, PXE-2,0(build082)
    for realtek rtl8139(x) / 8130/810x PCI
    fast ethernecontrolerv2.13(020326)
    -pxe-E61: media failure, check cable
    -pxe-MOF: exitin px ram ................

    dann wird auch die festplatte nicht gelesen, also kein betriebsystemstart. winxp-recovery ist auch nicht möglich.

    ich weis das es sich um hier eine saundcarte und netzwerkkarte handelt. habe verbindungen geprüft.

    wer kann mir helfen!
  • Du kannst das Notebook auch nicht im abgesicherten Modus starten? F5 oder F8 beim Booten drücken...

    Welche Bootreihenfolge hast du im Bios eingestellt? Stell mal auf CD-Rom an erster Stelle und dann einfach deine Windows-CD einlegen, neu starten und die CD booten
    lassen.

    Geht das?
  • Sieht nach falschen Biosdaten aus... ziehe dir vom Hersteller neustes Biosupdate... gehe dann wie schon von Pauline beschrieben auf dein Bios und setze das DVD Laufwerk an erster Stelle beim booten. Das Biosupdate auf CD brennen und dann damit booten. Sieht so aus als wenn du den falschen Chipsatztreiber drauf hast.

    MFG Ray
  • Schau mal in die Bootreihenfolge die im Bios steht !

    Aber stimmt schon , wenn die platte nicht erkannt wird dann nimmt er das nächste ..

    Normalerweise seht dort aber standardmässig kein Netzwerk boot in der Liste...