Plextor cd-r px-w2410a

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Plextor cd-r px-w2410a

    ich habe mir das plextor 24xfach für 360dm gekauft. ich brauche für einen cd->platte->rohling vorgang ca 8-9minuten lesen inkl. is das nicht ein wenig viel? (für "on-the-fly" 7,xx minuten. btw ich habe ein cd-rom von LG 52xFach. ist also ein ziemlich gutes, wobei ich dabei jetzt nicht auf die zahl 52xFach sondern auf erzählungen von leuten die das selbe benutzen siehe. allerdings ist es irgendwie lahm: wenn ich es zum lesen beim brennvorgang benutze braucht es länger als wenn ich das plextor benutze. (24/10/40)....) evtl weil der cd-r udma hat und das cd-rom nicht. wie dem auch sei stören tut mich das ich so ankotzend lahm brenne!!!
    :mad:
    ich habe das plex und lg an einem ide port zugleich. schneller wäre getrennt das weiss ich nur bei non-on the fly wäre es doch egal....

    bitte helft mir vielen dank im vorraus und auf baldige antworten


    Roby
  • 1:1 als On-The-Fly ist sowieso ne scheiss Idee !!!!!!

    Der Plex sollte als Secondary Master und das CD-ROM als Primary Slave - aber wie gesagt, ich kenne niemanden der On-The-Fly brennt !!!!
  • brennprobleme

    hi
    also ich den gleichen brenner wie du
    on the fly dauerts ca 4 min bei 24x
    daten ne volle cd bei 24x ca. 3min
    benutzte memorex oder tevion rohlinge hatte noch nie ein prob
    schau mal unter der nero seite nach ab welcher version dein brenner unterstützt wird und hol dir mal die neuste
    oder teste es mal mit clonecd