Erfahrungen mit Renault Clio Grandtour <-> Megane Grandtour?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erfahrungen mit Renault Clio Grandtour &lt;-&gt; Megane Grandtour?

    Hallo liebe Boardgemeinde,

    wir sind auf der Suche nach einem anderen Auto und da die Preisunterschiede zwischen 2-3 Jahre alten Pkws und neuen Fahrzeugen m. E. viel geringer geworden sind, tragen wir uns mit dem Gedanken eines Neuen.

    Wir dachten dabei an den neuen Renault Clio Grandtour oder den Megane... Fährt jemand hier im Borad einen dieser Fahrzeuge oder kennt jemanden, der jemanden kennt usw.??? Gibt's vor oder Nachteile zu berichten?

    Der Grand Modus erscheint mir doch recht klein oder kann der mit dem deutlich gewachsenen Clio III noch mithalten?

    Ich finde, es ist so kompliziert geworden, Fahrzeuge mit einander zu vergleichen, jeder Hersteller legt ständig neue Modelle auf bzw. bekannte Modelle werden vergrößert und wandern teilweise in eine andere Klasse sund man verliert den Überblick, welches Fahrzeug für einen geeignet ist...;-(

    Ganz lieben Dank für Tipps und Anregungen

    Pauline
  • Ich hatte den Meganne als Mietwagen. Ich fand der hatte ein sehr schwammiges Fahrwerk, welches sich auf unseren Dorfstrassen doch stark aufgeschaukelt hat.
    Ausserdem sind die Franzosen doch dafür bekannt, Probleme mit der Elektrik zu haben. Ein Kollege von mir fährt den Letzten Laguna und das Auto ist regelmäßig in der Werkstatt.
  • Also nicht den ganz aktuellen, sondern vom letzten so ein Sondermodell. Irgendwas mit dem Bordcomputer (Anzeige) und NAvi hatte Aussetzer. Das soll wohl an der Verkabelung der Antenne gelegen haben. Im Augenblick ist Ruhe, dafür zuckt der linke Türlautsprecher, klingt nicht schön wenn man mitfährt.

    DAs Alter vom Auto? glaube so 1,5 Jahre.
  • Hallo Paulie !
    Ich habe vier Jahre ein Laguna Grandtour gefahren und wahr sehr zufrieden mit ihm nie ein Prop.gehabt,jetzt hab ich seit einer Woche ein neuen Megan Grandtour und kann mich nicht über den weider Beschweren.Das einzige ist vom Tempomat der Hauptschalter ist ungünstig angebracht hätte auch auf den Lenkrad noch platz gehabt .
  • pauline schrieb:

    ...wir haben den Clio Grantour bestellt und holen ihn Mittwoch ab...

    Dann nehme ich mal an, dass du den Clio jetzt hast.
    Wäre schön, wenn du deine ersten Eindrücke postest, oder das Präfix umstellst, wenn das Thema jetzt für dich erledigt ist.

    MfG Earthling
  • Na klar, wollte aber mit dem Erfahrungsbericht aber eigentlich noch ein bisschen warten - Politikern gibt man ja auch erst einmal 100 Tage :D

    Ich dachte, die Eindrücke machen erst Sinn wenn man das Auto mal so 1.000 km gefahren hat...wir haben nämlich bisher erst 400km geschafft...

    Ergänzung vom 08.10.2008 - Er-Fahr-ungsbericht:

    So, gestern habe ich die 1000km Schallmauer durchbrochen. Nach über einem Monat, stellt sich die Frage, brauchen wir eigentlich überhaupt das Auto... aber auf dem Land bleibt einem gar nix anderes übrig, sonst ist man verraten und verkauft...;-(

    O.k., das nur am Rande. Der Clio Grandtour ist ein Kombi, nur 8cm kürzer als der Opel Astra G Kombi, ein paar Milimeter breiter und ca. genau so hoch. Das sind die Daten aus dem Fahrzeugschein, optisch sieht er deutlich kleiner, dafür höher aus ... was Linienführungen so alles ausmachen können. Wir haben den Clio Grandtour im Ausstattungsniveau Dynamique mit 75 PS. Das Auto macht einen gut verarbeiteten Eindruck der doppelte Boden im Kofferraum lässt allen Kleinkram sicher darin verstauen. Man sitzt gut, allerdings kann es hinten für drei kräftige Pers. schon ein wenig eng werden, auch wenn noch ein stabiler großer Kindersitz seinen Platz braucht. Beim Anschnallen hat unsere 9 Jährige darauf leichte Probleme, da der Kindersitz sehr dicht am Gurtschloss steht. Die Beinfreiheit ist für einen Kleinwaren, als der der Clio ja einzustufen ist, auch hinten richtig gut.

    Zum Fahrbericht, die 75 PS sind die absolut untere Grenze für den Clio Grandtour, besser dürften wohl 100 PS sein. Das Auto fährt sich mit 75 PS eher behäbe, vielleicht bin ich auch nur von unserem 60 PS Diesel Twingo verwöhnt... der ist nämlich sowas von spritzig und agressiv ... gefühlte 120 PS, sage ich nur... obwohl nur rd. 100kg leichter...

    Der Clio Grandtour liegt aber gut in der Hand und ruhig auf der Straße, die Fahrgeräusche sind erfreulich niedrig. Das aktive Kurvenlich ist eine feine Sache, es werden ab einem bestimmten Lenkeinschlag seitlich Scheinwerfer zugeschaltet. Zum Verbrauch kann man bei 1.000 km noch nix sagen, ist ja erst die 2. Tankfüllung... Lt. Bordcomputer sind es rd. 7 l im Klein-Kleinverkehr...

    Insgesamt sind wir bisher sehr zufrieden!

    So, wer Interesse nach weiteren Infos hat einfach fragen....


    Viele Grüße

    Pauline

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pauline ()