mit meiner Freundin

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit meiner Freundin

    Hey Junx, ich habe leider gerade ein größeres Problem und hoffe mir kann irgendwer helfen.
    Letzte Woche hat mir meine Freundin irgendwann erzählt, dass sie auch für jemand anders was empfindet. Sie haben sich vor drei Wochen zwei oder drei mal gesehen und schreiben jetzt des öfteren über MSN.
    Jedoch liebt sie mich immernoch, was für mich im Moment das Wichtigste ist!
    Ich weiß aber nicht, was ich jetzt tun soll. Uns geht es beiden oft dreckig, was wahrscheinlich gut zu verstehen ist.
    Ich habe ihr schon vorgeschlagen ihn einfach zu ignorieren und nicht mehr zu schreiben. Laut ihr funktioniert das nicht richtig, weil sie das Problem nicht einfach ignorieren kann.
    Bitte helft mir und gebt mir Vorschläge, was ich ihr sagen kann um die ganze Situation wieder ins Reine zu bringen!
    Falls es jemanden interessiert, wir sind mittlerweile schon 1 Jahr und 5 Monate zusammen und sind beide 17.

    Danke im Voraus!

    Phunny
  • Hey Phunny

    Das ist eine schwierige Situation. Im grossen und ganzen kannst du eigentlich nichts machen weil es an ihr liegt wie sie sich entscheidet und ob ihr eure Beziehung wichtiger ist.
    Du kannst ihr zeigen wie sehr du sie liebst und vielleicht nochmal mit ihr reden, den ein Dauerzustand kann dies nicht werden weil es für beide nur schmerzhaft ist!
    Wenn sie sich für dich enscheiden will aber es nicht hinkriegt den andern Typen zu ignorieren, dann ist nicht genug Wille da und die Entscheidung nicht ganz gefallen.
    Weiss der Typ eigentlich das sie einen Freund hat? Falls ja sollte der sich evtl. einfach aus der Beziehung raushalten und aufhören mit ihr zu schreiben wenn sie das nicht hinkriegt, in einem gewissen Mass spielt die ja eigentlich auch mit ihm.

    Tut mir leid aber gross helfen kann man hier eigentlich nicht, wünsche dir viel Glück!

    mfg
  • Wenn sich das Mädchen nicht entscheiden kann, musst du sie dazu zwingen, denn die momentane Situation kann doch für dich nicht befriedigend sein.

    Natürlich könnte sie sich gegen dich entscheiden, aber das muss man in Kauf nehmen. Tolerierst du dagegen ihr Verhalten über längere Zeit, hast du klar verloren! Zeig ihr, wer ihr Partner ist, nämlich du. Nicht durch Gejammer oder Geheul, sondern durch klare Signale.

    Klar ist man in dem Alter sowohl als Junge wie als Mädchen noch in einer Findungsphase und kaum jemand in eurem Alter hat schon den Partner für sein späteres Leben gefunden. Aber da musst du einfach durch.

    Sollte sie sich weiterhin auch mit dem anderen Kerl einlassen, dann zieh die Konsequenzen und mach Schluss. Oder willst du nur ein Beziehungstrottel werden, mit dem die Partnerin verfahren kann, wie sie gerade Lust hat?
  • Hallo Phunsoldier,

    Zitat von MusterMann:
    Zeig ihr, wer ihr Partner ist, nämlich du. Nicht durch Gejammer oder Geheul, sondern durch klare Signale.


    Mach ihr verständlich, daß Du sie liebst.

    Vielleicht kannst Du sie zu schönen Unternehmungen einladen und sie damit überzeugen, daß es für sie bei Dir am schönsten ist.

    Zeig Versändnis dafür, daß andere sie begehren, doch mach ihr klar, daß Du Dir nicht die schönste Blume aus Deinem Garten stehlen läßt.


    Gruß Buswusel :lego:
    Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

    Abraham Lincoln
  • Buswusel schrieb:

    ...
    Vielleicht kannst Du sie zu schönen Unternehmungen einladen und sie damit überzeugen, daß es für sie bei Dir am schönsten ist.
    ...


    Wenn mich (m)eine Frau nur wegen so etwas lieben würde, wäre sie garantiert nicht die Richtige für mich! Liebe muss sich im Alltag bewähren, alles Andere ist zwar schon schön und man sollte auch Abwechslung und Besonderes rein bringen, aber davon darf eine Beziehung nicht abhängig sein!

    Die meisten Frauen reden zwar, dass sie nette, freundliche, softige Männer bevorzugen, aber in Wahrheit wollen sie zumeist den starken Charakter haben. Diese Erfahrung muss der Threadersteller aber vielleicht erst noch machen.
  • Des klingt jetzt echt hart, aber sie muss sich entscheiden, entweder du oder der andere. Sie soll sich überlegen, ob sie soviel gute Zeit mit dír aufgeben will.
    Wenn des ständig so hin und her geht, wird es nicht gut gehen.
    Ansonsten kann ich MusterMann nur vollkommen recht geben.

    Gruß
    PSPZocker
  • Du solltest dir klar darüber werden,ob du mit ihr willst,oder ob du auch ohne sie kannst ....
    Willst du sie,solltest du um sie kämpfen.Zeig ihr,was du für sie empfindest,überrasche sie,schaffe schöne Momente,bring sie dazu,sich wieder an die gemeinsame schöne Zeit mit dir zu erinnern,plane Unternehmungen mit ihr.
    Solang sie sich nur mit ihm schreibt,bist du klar im Vorteil...du hast sie live...und wenn sie merkt,was sie doch an ihr hat und sie auch nichts in der Beziehung mit dir vermisst,wird sie den anderen auch vergessen.Meist reizt eh nur das neue für einen Moment.
    Geh intensiv auf sie ein...sei aufmerksam... DAS WIRD SCHON !!! :)
  • Hey Phunny

    Du hast ja schon so einige gute Ratschläge erhalten,
    aber dennoch, gerade bei Dir :),
    würde ich doch gerne etwas mehr darüber erfahren,
    um Dir wirklich gut raten zu können.

    Du schreibst u.a. hier, dass es Euch beiden dreckig geht...
    und zwar häufig^^
    Frage: Erst seit dieser "Beichte" Deiner Freundin oder auch schon vorher mal des Öfteren ?

    Wie schon in anderen threads hier angesprochen, befindet ihr Euch beide in einem Alter,
    wo ihr beide Eure Grenzen auslotet und oft auch neugierig auf neue Erfahrungen seid.
    Gerade Frauen machen allerdings in diesem Alter oft größere Entwicklungssprünge,
    orientieren sich öfter mal um - auch bzgl. eines Partners - und tendieren zudem dazu, sich nach "älteren" bzw. "reiferen" Männern um zu schauen.
    Das kann sich u.a. am Alter festmachen und/oder auch am Auftreten bzw. Selbstbewusstsein des Anderen.
    Frage:Kennst Du diese neue Bekanntschaft, ist er älter und worin unterscheidet er sich ansonsten von Dir?

    Bei Dir "klingt" außerdem sowohl etwas Verzweifelung, Verlustangst sowie auch Unsicherheit und Eifersucht heraus.
    Frage: Was trifft hauptsächlich auf Dich zu und was vermittelst Du davon Deiner Freundin?

    Frage: Ist euer Umgang mit einander eher offen,
    sprich, jeder macht auch ab und zu seine ureigensten Unternehmungen oder klammert ihr euch eher aneinander und unternehmt sehr viel nur gemeinsam?

    Frage: Sind Gespräche über eure Kontakte mit Anderen und euer gemeinsames Leben eher seltenerer oder sprecht ihr Euch darüber schon normalerweise intensiver aus.
    Denn
    gerade bei der letzten Frage drängt sich mir der Verdacht auf,
    das Deine Freundin da nicht ganz mit offenen Karten spielt.
    Bei einem eher oberflächlichem Flirt spricht man normalerweise doch wohl völlig unverkrampft darüber, das man jemanden mag und auch mal öfter trifft.
    Nach zwei oder drei - :ööm: wat denn nu - dann erst mit der Sprache herauszurücken zeugt nicht unbedingt von viel Respekt vor Dir...
    Oder hat sie Probleme, mit Dir über wichtige Dinge Euch beide betreffend zu reden?

    So :)
    Ich hoffe mal, die Fragen klären auch für Dich schon im Vorherein etwas...
    und auf evtl. Antworten sind vmtl. auch einige andere gespannt.
    Also
    erstmal Kopf hoch :knuddel:
    und denk immer daran
    Das "Wichtigste" in jeder Beziehung bist erst einmal Du selbst.
    Erst dann kannst Du auch anderen "wichtig" sein

    lg
    muesli

    PS
    Wenn Du erst um jemanden "kämpfen" musst, Dich selbst wohl möglich noch dabei verbiegen musst, ist es die Sache meist nicht wert ;)
    Kämpfe, wenn nötig, immer erst mit Dir selbst
    und Du gewinnst hoffentlich dabei wertvolle Erkenntnisse und Erfahrungen.
    Wenn "ihr" nach so langer Zeit nicht klar ist, was sie an Dir hat...
    sprecht halt darüber, zeig ihr auch Deine Zuneigung dabei
    ABER mach Dich nie zu Sklaven anderer, indem Du Dich selbst aufgibst zu Gunsten anderer :)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • In so einer Situation kann man meiner Meinung nur eins machen! Grade weil ihr erst 1 1/2 Jahre zusammen ward, ja ich weiß für dich in dem Alter mag das lang vorkommen, aber glaub mir, das ist es nicht. Du bist noch jung und da werden noch so einige Beziehungen kommen. Das einzig Richtige wäre meiner Meinung nach sie vor die Wahl zu stellen, entweder du oder er. Und lass dich nich mit "gib mir ein paar Tage Zeit" abspeisen. In solchen Fällen muss man einfach rigoros sein. Je länger sich das hinzieht, desto schlimmer wird's. Außerdem, wenn sie sich schon nicht entscheiden kann, dann kann von Liebe sowieso keine Rede sein. Komm einfach gleich zum Punkt und verlange das selbe von ihr. Ja oder Nein, Fisch oder Fleisch.

    Hoffe das hat dir ein wenig geholfen.
  • Erstmal vielen Dank für eure Antworten!!!

    @Darkin88: Ja, er weiß dass sie mit mir zusammen ist und kennt mich sogar.

    Buswusel schrieb:

    [...] Mach ihr verständlich, daß Du sie liebst. [...]

    Das versuche ich im Moment die ganze Zeit. Ich sage ihr auch oft, dass ich sie liebe und sie sagt mir, dass sie mich auch liebt. Ich habe die letzten Tage sehr viel mit ihr zusammen gemacht, aber ich will auch nicht, dass sie sich von mir genervt fühlt!

    muesli schrieb:

    [...] Frage: Erst seit dieser "Beichte" Deiner Freundin oder auch schon vorher mal des Öfteren ? [...]

    Das ist das erste Mal. Das ist ja gerade das schlimme :( Wir haben uns sonst immer total super verstanden. Wir haben nie gestritten (naja, sie war vll mal ne halbe Stunde ein bisschen böse auf mich aber das wars dann) und sind immer gut miteinander klargekommen.

    muesli schrieb:

    [...] Frage:Kennst Du diese neue Bekanntschaft, ist er älter und worin unterscheidet er sich ansonsten von Dir? [...]

    Ja, wie schon gesagt kenne ich ihn. Er ist maximal ein Jahr älter als ich. Viel kann ich jedoch zu ihm nicht sagen, da ich nicht allzu oft mit ihm zu tun habe.

    muesli schrieb:

    [...] Frage: Was trifft hauptsächlich auf Dich zu und was vermittelst Du davon Deiner Freundin? [...]

    Eigentlich trifft alles auf mich zu. Ich will sie nicht verlieren, weil sie mir einfach alles bedeutet! Wie ich das mitbekommen habe dachte sie am Anfang erst mir sei das Ganze egal, dann war sie letzte Woche jedoch noch ein paarmal bei mir und da konnt ich einfach nicht mehr und hab angefangen zu heulen :( Ich glaube da hat sie auch kapiert wie nahe mir das alles geht.
    Mein Problem ist eben, dass ich meine Gefühle nicht so gut in Worte fassen kann und nicht weiß was ich sagen soll. Natürlich bin ich auf den anderen auch eifersüchtig, das wäre in meiner Situation wahrscheinlich jeder.

    muesli schrieb:

    [...] Frage: Ist euer Umgang mit einander eher offen,
    sprich, jeder macht auch ab und zu seine ureigensten Unternehmungen oder klammert ihr euch eher aneinander und unternehmt sehr viel nur gemeinsam? [...]

    Wir machen auch jeder mal unsere eigene Sache und treffen uns mit unseren eigenen Freunden. Jedoch machen wir auch oft etwas mit anderen gemeinsam. Ganz allein weggehen tun wir eher selten, dafür sehen wir uns oft zu Hause.

    muesli;290691[... schrieb:

    Frage: Sind Gespräche über eure Kontakte mit Anderen und euer gemeinsames Leben eher seltenerer oder sprecht ihr Euch darüber schon normalerweise intensiver aus. [...]

    Ich verstehe nicht ganz, was du damit meinst. So eine Situation wie jetzt ist noch nicht vorgekommen und ich hab mich bisher während unserer Beziehung nie ernsthaft zu jemand anderem hingezogen gefühlt.

    Ich werde jedenfalls nochmal mit ihr über das Thema reden und auch versuchen sie vor die Wahl zwischen mir und ihm zu stellen. Jedoch weiß ich nicht wie ich das sagen kann und dazu kommt noch, dass ich in solchen Gesprächen leider nicht sehr gut bin =(

    (Ein trauriger) Phunny
  • Kann mich der Meinung von Shlomo 53 nur anschließen. Mach Dich selbst nicht vor Ihr zum "Bummi". Anscheinend bist nur Du der hier wirklich leidet, denn wenn Sie SO weitermacht kann von "Liebe" nicht die Rede sein (ganz davon abgesehen was man in diesem Alter so für "Liebe" hält).
    Also schaffe Fakten, umso schneller wirst Du mit der Situation klarkommen.

    MfG
    omiport
  • Hey Phunny

    Gut einiges ist klarer...auch ohne bestimmte Antworten ;)

    Zum Einen hat dieses Mädel Dich schon so deutlich genug "gepackt",
    so dass Du Dich im Moment schon in einer sehr "abhängigen", emotionalen Position zu ihr befindest.
    Ich kann da nur hoffen, dass sie es nicht aus einem falschen "Machtgefühl" heraus ausnutzt
    oder Du hier evtl. nicht auch "unnötig" eifersüchtig warst

    Meine letzte Frage bezog sich darauf, ob Deine Freundin schon einmal in ähnlicher Weise mit Dir darüber gesprochen hat, ob ihr mal andere Jungs gefallen haben
    bzw. ihr das Flirten mit Ihnen Spaß gemacht hat.

    muesli schrieb:

    ...denn mir drängt sich so leicht der Verdacht auf,
    dass Deine Freundin da nicht ganz mit offenen Karten spielt.
    Bei einem eher oberflächlichem Flirt spricht man normalerweise doch wohl völlig unverkrampft [und sofort] darüber, dass man jemanden mag und auch mal öfter trifft.

    Erst nach 3 Wochen darüber mit Dir zu sprechen, dass sie sich schon mehrmals mit ihm getroffen hat und auch noch intensiver chattet...
    Na ja, das scheint bei Euch ja bisher wohl nicht der Normalfall gewesen zu sein, oder?

    Insofern gibt es wohl nur noch wenige Möglichkeiten.
    Entweder
    - sie verzichtet Dir zuliebe erstmal auf derartige Kontakte, bis ihr beide das Ganze verarbeitet und geklärt habt,
    denn Deine Gefühle ihr gegenüber hast Du ja wohl schon deutlich genug ausgedrückt.

    - Oder, sie sucht einfach neue Erfahrungen, bewusst oder unbewusst,
    weil sie etwas anderes bei Anderen sucht, welches sie bei Dir vermisst,
    dann solltet ihr auch darüber mal ausführlich sprechen

    - und schlimmstenfalls
    spielt sie mit Dir quasi als Ersatzspieler im Hintergrund.

    Falls das Letzte zutrifft,
    Sorry, dann ist "the first cut is the deepest" wohl die beste Umschreibung.

    Denn bevor das Ganze als "Schrecken ohne Ende" weitergeht,
    solltest Du sie zu den oben genannten Möglichkeiten befragen.
    Erst wenn sie weder zu Dir stehen kann noch ihre Absichten bzgl. dem Anderen nicht deutlich abgrenzen kann,
    würde ich sie vor die Alternative stellen und evtl. sogar als Erster den Schlussstrich ziehen.
    So, kann sich nämlich Vertrauen zwischen Euch auf Dauer dann nicht mehr einstellen.

    Über den Trennungsschmerz kämst Du schon hinweg,
    auch wenn es Dir im Moment völlig unmöglich erscheint

    Trotzdem
    ich wünsch Dir erstmal das Allerbeste dabei :)

    muesli
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Phunsoldier schrieb:

    ....Laut ihr funktioniert das nicht richtig, weil sie das Problem nicht einfach ignorieren kann.....


    Auch wenn das nicht das ist, was du gerne hören möchtest,lass sie gehen ,auch wenn das ihr verderben ist,lass sie... oder willst du immer damit leben das sie sich für jemanden anders Interessiert???,was soll das für eine Beziehung sein..

    Wenn meine Freundin ankäme und sag sie Interessiert sich für jemand anders und das kann sie auf mein Bitten nicht ignorieren...sorry aber dann ist sie für mich nichts wert,ich hätte kein bock sie mit einem anderen zu teilen.


    Gruß
    Resnu
  • du könntest fragen wer genau das ist, rausfinden wo er wohnt zu ihm gehen und ein ernstes wörtchen mit ihm reden und wenn er dann nicht ruhe gibt geh nochmal zu ihm und haue ihm eine rein
    (ich gebe keine Garantie dass das klappt und dass du keine Anzeige wegen Körperverletzung kassierst kann ich auch nich garantieren ) aber nen Versuch isses doch vert!
    Gruß kingcotton
  • So, ich glaube ich muss hier doch was klarstellen. Habe gerade nicht zu viel Zeit, auf das andere gehe ich nachher ein.
    Sie hat sich nicht mit ihm getroffen. Sie war halt mit ein paar Leuten auf einem Fest und hat ihn da getroffen, hat aber auch nichts mit ihm allein gemacht. Soweit ich weiß war das auch das einzige Mal.
    Gestern hat sie mich gefragt ob sie zu ihm gehen darf und mit ihm reden darf, weil sie sich erhofft hat, dass es dadurch vielleicht besser wird. Sie hat mir auch versprochen nichts unüberlegtes zu tun und ich habe gesagt dass ich nichts dagegen habe. Danach hat sie noch bei mir übernachtet.
    Sie hat mir gesagt, dass ich noch ein paar Tage warten soll, weil er dann in Urlaub geht und sie so keinen Kontakt mit ihm haben kann. Das war mir eigentlich ganz recht, da ich im Moment sowieso Besuch habe und somit nicht allein mit ihr darüber reden kann.
    Tut mir Leid, dass das jetzt alles ein bisschen zusammenhangslos geschrieben ist, aber ich habe heute nicht wirklich viel Zeit für mich allein. Ich werde mich entweder nachher oder morgen nochmal melden und dann genauer schreiben.

    Phunny
  • So hart wie das jetzt klingen mag, aber wenn ich das alles lese, muss ich sagen:
    Hey, wenn sie jemand anders auch toll findet und was weiss ich noch alles macht, dann bringt die Beziehung nichts mehr. Dass es soweit gekommen ist, ist wieder ein anderes Thema. Aber es ist eigentlich klar, dass man in eurem Alter sich nicht fürs Leben bindet. Das kommt später (oder auch nicht)!
  • Phunsoldier schrieb:

    ...
    Gestern hat sie mich gefragt ob sie zu ihm gehen darf und mit ihm reden darf, weil sie sich erhofft hat, dass es dadurch vielleicht besser wird. ...



    Sorry, aber das ist wirklich albern. Du sollst ihr deine Erlaubnis geben, damit sie den Anderen mal beschnuppern kann. Verrückte Welt. Ich sag dir eins: das Mädchen träumt nachts von dem Typ und nicht von dir! Weiß der Kerl überhaupt, dass sie an ihm interessiert ist?

    Entweder ist das alles kleinkinderhaftes Getue von ihr oder sie fühlt sich zu dem Anderen hingezogen, ist sich aber nicht sicher, ob der ihre Gefühle erwidern wird und behält sich dich erst mal in der Hinterhand.

    Ich kann da resnu mal wieder nur zustimmen! So was würde ich nicht mitmachen. Duldest du so ein Verhalten einmal, dann wird sie dir auch in Zukunft auf deiner Nase herumtanzen. Mach ihr klar, dass sie sich entscheiden soll und wenn sie es nicht will oder kann, triff du die Entscheidung!
  • Da für mich Liebe absolut ist, klingt es m.E. nicht nach einer Beziehung mit Zukunft - jedenfalls keine, die sich noch über Jahre erstreckt. Im Prinzip fährt Deine Freundin ja zweigleisig, auch wenn es eine offizielle Fahrt ist, macht es die Sache an sich nicht besser. Warum sollte sie ihn treffen wollen, wenn nicht, um mal zu gucken, was für Vorzüge er Dir gegenüber hat. Du solltest so ein Treffen nicht verbieten o.ä. - Deine Freundin soll einfach klar sagen, was Sache ist.
  • Ein Rat von mir... Lass sie gehen! Woher willst du wissen das sie sich nur mit ihm unterhalten hat als sie sich getroffen haben? Später trifft sie sich dann mit "Freundinnen" ist aber in Wirklichkeit bei IHM. Willst du immer so die Beziehung weiterführen?? Ich weiß auch nicht was das ändern soll wenn er jetzt ein oder zwei Wochen in Urlaub ist.... die Tatsache das sie sich zu jemand anders hingezogen fühlt ändert sich dadurch nicht.

    Kopf hoch. Tut zwar im ersten Moment weh, aber auf Dauer ist es sicher besser. Da fällt mir das beliebte Sprichwort "Andere Mütter haben auch schöne Töchter" dazu ein. Außerdem mit 17 wird das wohl nicht deine erste Beziehung und auch nicht die letzte sein. Selbst wenn ihr jetzt noch zusammen bleibt entwickelt ihr beide euch dennoch weiter und irgendwann kommt der Punkt an dem ihr beide oder einer merkt das es so zusammen nicht mehr funktioniert. Besser jetzt einen Schlussstrich (schreibt man das nach der neuen Rechtschreibung jetzt so:confused: :depp: ) ziehen.

    Tut mir leid für dich aber es wird wohl das Beste sein. Deine Gefühle werden ja scheinbar von ihr nicht so erwiedert...

    Grüße
    Hiring
  • Naja, ich wär da nicht sooo pessimistisch.

    Ich hab das ganze leider selber mit schlechtem Ausgang miterleben müssen, hab aber vor ein paar wochen erst bei Freunden miterlebt, wie das ganze auch positiv endet. Ich hab bei meiner Beziehung viele Fehler gemacht, die ich jetzt nicht wiederholen würde.

    -> Wenn du ein ungutes Gefühl hast, sag ihr das. Mach ihr klar, dass du dich verletzt fühlst, wenn sie mit dem anderen redet

    -> Versuch ja nicht (!) sie einzuengen durch zu viel Liebesbeweise. dauernd an ihr ranhängen bringt dich nicht weiter. Lass ihr Platz dich zu vermissen.
  • Die will ganz klar einen Neuen ausprobieren und den Alten (nämlich dich) für den Rückzug bereithalten, falls es mit dem Neuen nicht klappt.

    Lass die laufen, die Tusse.

    Verloren hast du sowieso schon.
  • McKilroy du hat zu 1000% recht.

    das ist sowas von ätzend, du machst dich zum waschlappen und läßt sie nen neuen testen? :würg:
    alter, hast du kein selbstwertgefühl?
    wenn die das im ernst meint hätte ich ihr in den hintern getreten das sie bis zum mond fliegt.

    ich an deiner stelle würde abklären ob das alles ihr ernst ist falls ja gibt es nur eine lösung: AUS
  • Phunsoldier schrieb:

    Jedoch liebt sie mich immer noch.

    Falsch. Sie behauptet es nur noch, um dich besser bei der Stange zu halten.
    Falls etwas mit dem anderen schiefläuft bist du die einstweilige Rückzugsmöglichkeit oder der anschließende Lückenbüsser bis der nächste kommt.
    Ich rate dir - Finger weg!

    Gruss vom Ritter Kunibert