Wasser unter/in Laptop gelaufen.

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wasser unter/in Laptop gelaufen.

    Guten Tag,

    Also ich hatte ein Glas wasser vor meinem Latop standen gehabt und durch eine ungeschickte bewegung ist das Glas umgefallen und die Hälfte vom Wasser das im Glas war, ist unter und dann in den Latopt gelaufen. Dann ist der Laptop abgestürzt. Nun kann ich den Latop zwar anschalten, es hört sich auch so an als würde er arbeiten, alle Lichter Leuchten und ich kann das Laufwerk öffnen und schliessen, aber der Bildschirm bleibt schwarz. Ich hab auch schon einen Externen angeschlossen, hat auch nicht funktioniert.

    Kann ich noch was machen? Sollte ich den Latop ich die Reparatur schicken oder kommt es billiger wenn ich einen neuen kaufen würde? :(



    fg


    PS: Das ganze ist vorgestern passiert.
    Aight.
  • So wie sich das anhört kann die platte kaput sein

    Das Motherboard hat wohl nichts abgegriegt weil sonst nichts gehen würde
    Ich tippe auf grafikkarte die nicht mehr will

    Geh doch mal zum Händer und frag den nach nem Kostenvoranschlag und was kaput sein kann

    Vieleicht über einen neuen nachdenken kommt vieleicht günstiger als reperatur (Je nach alter des Laptop)
  • Der Beschreibung nach hört es sich eher danach an, als ob das Mainboard einen Schuss abbekommen hat.
    Die Laufwerke haben für die Mechanik eine eigene Spannungsversorgung über das Netzteil.
    Theoretisch könnte es auch sein, dass es nur eine Sicherung ist.

    Ob Reparatur oder Neu... dazu müsste man auch wissen, um was für einen Laptop es sich handelt.

    Gruss Moses.de
  • Ich glaube nicht, dass du bei der Garantie Probleme bekommst, solange du
    denen nichts davon gesagt hast, dass Wasser reingelaufen ist.
    "Er ging auf einmal einfach nicht mehr an" scheint da eine gute Lösung zu sein.
    Kurzschlüsse können ja auch so hin und wieder mal vorkommen..

    Wo hattest du denn den Notebook gekauft? Amazon macht bei sowas keinen Aufstand
    (Tee trocknet auch ganz weg, "und er ging einfach nicht mehr an. Von Heute auf Morgen"),
    ==>nen neuen bekommen
    [SIZE=1]<<-Ihr sucht einen IPV? dann meldet euch bei mir!->>
    meine Ups und IPVs: hier[/SIZE]
  • IT.Freak schrieb:

    Also einschicken ist keine gute Idee gewäsen... bei Wasserschaden tun die nix und kassieren bestimmt noch Bearbeitungskosten oder so =S

    es muss ja keiner wissen :D du sagst es wäre einfach so passiert, wenn du jetzt nicht grade das pech hast, dass die noch reste vom wasser in deinem PC finden werden sies wohl schwer feststellen können. aus eigener erfahrung weiß ich, dass die sich für einzelne reparaturen nicht viel zeit lassen, dh die schauen welcher teil hin ist und tauschen den aus. wenn der teil jetzt nicht grade ärgstens demoliert ist glaube ich nicht dass sie das so genau untersuchen werden. war zumindest bei mir so, hatte meinen alten laptop auch aus eigenverschulden kaputt gemacht und dann angegeben das wäre von allein geschehen. die reparatur hatte zwar gut 4 wochen gedauert aber sie habens als garantiefall gewertet.
  • Ein freund hat n Notebook von MSI. Er hat ne falsche Speicherkarte in den Kartenslot gesteckt und musste die mit ner Pinzette rausholen... dabei hat er da nen Kurzschluss gebaut. Auf jeden Fall ist das Notebook angegangen aber hat nur schwarzes Bild gezeigt (also irgendwas mit dem Bios).

    Er hat es eingeschickt und nach 2 Monaten n neues bekommen. Begründung: "Reparaturzeit abgelaufen". Jetzt freut er sich, dass er Akku, Netzteil, Maus, Tasche und Vista DVD doppelt hat^^
  • Also wenn es von Medion ist schick es ein. Die sind echt gut mein Bruder hatte zum Beispiel seine Festplatte durch andauerndes Bootknopf drückens geschrottet , iwie is da was dann durchgebrannt Kabel oder so. Sie haben es repariert ohne zusätzliche Bearbeitungskosten. Obwohl sie gemerkt haben das es eine Selbstverschuldung ist. Sie haben ihn trotz der abgelaufenen Garantie (2 Monate abgelaufn) repariert für 0€ Euro , sowie 0€ Porto .

    Medion ist echt Klasse , wenn du ein von Medion hast schick es ruhig ein :D
  • Kleiner Tipp für alle elektronischen Geräte, die ins Wasser gefallen sind (hat bei meinem Siemens Handy auch funktioniert):

    beim nächsten Mal SOFORT Akku raus und Backofen (nicht Mikrowelle) auf 60° einstellen, 2 h auf einem Tuch (damit der Kunststoff nicht an heisse Stellen kommt) drinnen liegen lassen.

    Dann am besten 1 Woche (kein Witz !) in einem warmen Plätzchen liegen lassen und NICHT einschalten!


    wenn Ihnen diese Mail gefallen hat, schreiben Sie mir - unter den ersten 1000 Einsendungen verlosen wir garnichts.
  • Ja mein iPod ist mir auch ins Wasser gefallen. 3 Tage getrocknet, nun funzt er wieder wie früher. Aber das mit einschicken war keine gute Idee. Wie gesagt, bei Wasserschaden kannst du alles vergessen. Die entdecken jeden Tropfen...
  • joa wasserschaden wird sehr oft entdeckt das du kondensatrückstände kaum vermeiden kannst... da musst dann schon fast vorsichtig aufmachen und mit nem glasfaserstift die reste an den chips und kontaktstellen entfernen.... wenns im betrieb passiert ist und danach geht hast du verdammt großes glück. die platte geht meistens dann noch ... und das nur ne sicherung durchbrennt dabei ist das unwahrscheinlichste was dir dabei passieren kann... aber freut mich das du nochmal glück gehabt hast.... hätte dir auch empfohlen das ding mal hinzubringen.. und probieren.. kannst ja immer noch sagen wusstest von nix. sei deinem kollegen wohl passiert etc ;) falls sie es doch gemerkt hätten :)
    An apple a day keeps the doctor away!

    iMac Alu - OS 10.5.7 - 3 GB RAM - 2,4 GHz Core2Duo - 320 GB HDD - 24"

    check out: bla-blubb.de
  • "Rückstände" ist Quatsch. (reines) Wasser verdunstet bis auf Kalk rückstandsfrei.

    Nach meiner obigen Methode (wer liest lernt dazu) wird das meiste Wasser schnell zum Verdunsten gebracht und es gibt wenig Reaktion mit den Metallen innerhalb der Geräte (manchmal auch ROST genannt).

    Noch was zur Kategorie "was viele nicht wissen": in Handies werden neuerdings kleine Indikatoren verbaut, die sich (irreversibel) verfärben, wenn das Teil ins Wasser gefallen ist....
  • loool joa ne is klar... wenn wir alle destiliertes wasser trinken würden hättest du unter umständen recht.... aber bei leitungs / mineralwasser hast du zu 95% irgendwo im gehäuse rückstände...
    ich habe mit solchen effekten tag täglich beruflich zu tun...
    fakt ist, das manche notebookhersteller sich nicht die mühe machen das zu überprüfen weil der aufwand und die dadurch entstehenden kosten größer wären als einfach die defekten teile zu tauschen.
    An apple a day keeps the doctor away!

    iMac Alu - OS 10.5.7 - 3 GB RAM - 2,4 GHz Core2Duo - 320 GB HDD - 24"

    check out: bla-blubb.de
  • naja so viel glück wie du es hattest haben es nicht viele, als mein Freund seien Laptop zur Reperatur gegeben hat, haben die sofort erkannt das er seinen Laptop fallen gelassen hat und das gab richtig ärger von der Firma, immerhin wollte er sie verarschen!

    Tatoo