einfach lesen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo User,
    bräuchte dringends eine Empfehlung zu einem Motherboard!
    Ich bin im Bereich des Homerecording unterwegs und benutze eine Audiokarte Delta Audiophile 2496.
    Nun such ich ein Motherboard,welches bestens mit der Soundkarte und umgekehrt harmoniert!

    Bitte um ne menge posts
  • ich bin im mom niht mehr um aktuellen stand und kann dir deswegen keine genaue bezeichnung geben aber du solltest dich nach nem epox oder elitegroupboard umschauen. das sind meiner meinung nach die besten.

    da wirst du eigentlich volle performence und no probs haben. preislich gesehn sind se zwar bissl teurer aber im preisleistungsverhältnis top

    epox habe ich persönlich, hat ne wirklich gute, schöne detaillierte boardbeschreibung mit bei, genügend anschlüsse für fans , platz und ist auch vom einbau und jumpern her sehr angenehm. hab schon öfters mit epoxboards zu tun gehabt und noch nie probs bekommen

    elitegroup wurde mir persönlich von vielen empfohlen soll ebenso gut sein, kann da aber nicht aus eigener erfahrung sprechen sondern nur von erfahrungen anderer

    hoffe konnte wenigstens etws weiterhelfen

    so long easy_
  • ja, zwischen den beiden konnt ich mich auch noch nicht entscheiden.Hatte nur vor meinem alten epox einbau ein elitegroup drin, und mit diesem ist der pc nur abgestürzt!glaub aber eher das mainboard war kaputt!
    elitegroup sind preislich ziemlich günstig
  • einfach lesen

    @Eisbude
    Mann, mann wie wärs mal mit lesen der Forumshinweisen HIER ...? Mann könnte ja auch schreiben "einfach löschen" oder "einfach mal verwarnen"

    ...und übrigens kann man seine threads auch editieren, anstatt immer neu zu posten, ich kann DIr gerne Nachhilfe geben :mad:

    CSIoli
    "It is possible to commit no mistakes and still lose. That is not a weakness. That is life." - Captain Jean-Luc Picard
  • Kauf dir ein gescheites Board und blos kein NFORCE2-Schrott.
    Von denen hab ich 2, die taugen meiner Meinung nach nix.
    Wenn ich im Moment Geld hätte, würd ich glatt alles auf Intel umrüsten, aber das kann ich mir nicht leisten.
    Kauf dir ein Board in der Preisklasse 110 - 130 € von Epox und du kannst eigentlich keine Fehler machen.

    Hoffe, ich habe dir helfen können.

    Gruß Bonehunter
    Wer früher stirbt ist länger tot, denn ewig währt am längsten!!!
  • was für ne cpu hast du ?
    wnen amd rat ihr dir zu nem nforce 2 chipsatz das asus a7n8x deluxe is glaub ich das beste im mom für amd.
    für intel weiß ich net würd aber nen intel chipsatz nehmen....und das ein motherboard net mit deiner shoundkarte harmoniert glaub ich net
    mfg ranma
  • Kauf dir ein A7N8X (Asus)

    Hat nen NForce2 Chip und kommt überall gut rüber also ich hab

    zwei gute bekannte die haben beide ein Nforce 2 board und die

    haben sich noch net über das board beschwert

    falls du vorhast dir die Deluxe Version zu kaufen kannst du dir

    das Geld sparen da dann auf dem board meiner meinung nach

    nur noch nen firewire anschluss drauf is den du net unbedingt

    brauchst

    mfg
    Tischler
  • Kleiner Tipp am Rande: laut Händlern sind bei Elitegroup ca. 40% der Boards Rückläufer mit Garantiemängeln!! Dies ist auch meine Erfahrung in meinem Bekanntenkreis. Bleibt noch die Empfehlung keinen Billigschrott wie die obige Marke zu nehmen. Nforce ist erst als nforce 2 ultra 400 mit neuesten Treibern gut. Also keine alten nforce Varianten andrehen lassen ansonsten rennnt er bei Bestückung mit zwei gleichen Rams allen anderen davon.

    Greetz :hy:
  • ich habe das Asus A7N8X und bin zufrieden damit, mein vorheriges mobo war auch ein asus, auch zufrieden. nicht jeder mag asus, aber die kontabilität ist spitze, nie probleme mit irgendwelcher hardware gehabt, ganz im gegensatz zu meinen alten giga mobo vor paar jahren.

    nforce ist so eine sache, viele betreiben es falsch und jammern deshalb über fehler. im netz gibts aber gute guides, bzw es ist eigendlich nur 1 einstellung im bios (apic ausschalten) und schon rennt der rechenknecht