Welche Merkmale sollte ein neuer PC haben?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Merkmale sollte ein neuer PC haben?

    Guten Morgen zusammen!
    Ich brauch mal die Hilfe von den Computerexperten unter euch.
    Folgendes Problem:
    Mein PC ist schon relativ alt, das Mainboard verkraftet max. 1GB Arbeitsspeicher und meine drei Festplatten sind bis auf 300 MB rappelvoll.
    Es läuft also gar nichts mehr und ein neuer PC muss her.

    Auf Grund eines Bonussystems meines Arbeitgebers habe ich für Mediamarkt einen Gutschein in Höhe von 350,-EUR den ich gerne mit dafür verwenden würde.
    Insgesamt hatte ich mir max. 600 – 700 EUR vorgestellt, weniger ist natürlich willkommen.

    Worauf muß ich jetzt bei so einem Mediamarkt PC achten?
    Meine Grafikkarte, und ggf. den DVD-Brenner würde ich weiterverwenden. Auch bin ich ganz und gar nicht scharf auf Windows Vista. XP läuft bei mir und bisher hatte ich kaum Probleme mit „nicht zertifizierten“ Programmen. Ausserdem hätte ich da noch eine Version von zu Hause, so dass ich selbst auf ein Betriebssystem verzichten könnte.

    Ich spiele eigentlich kaum am PC, und wenn mal doch, dann ist mir nicht sooo wichtig ob die Grafik nun gut oder sehr gut ist.
    Viel wichtiger ist für mich die Bildbearbeitung. Hier schluckt z.B. Pinnacle so viel Ressourcen, dass es bei mir ständig abstürzt. Auch Fotoshop etc. sollten flüssig und zügig laufen.

    Nach welchem Prozessor soll ich schauen, wie schnell sollte er sein, muss man auf das Motherboard achten und wie viel Arbeitsspeicher sollte der PC haben?

    Bekomme ich für o.g. Geld überhaupt einen für meine Zwecke vernünftigen PC?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten und Hilfe!!


    Grüße
    JJ
  • Ich würde nicht im MediaMarkt kaufen. Da bezahlst Du gleich noch das Betriebssystem und den Namen mit. Sowas kannst Du Dir als FSB User aber sparen.

    Momentan up to date ist:

    500 GB Festplatte
    4 GB RAM
    X4 Quad Core mit zusammen 10 Ghz Takt

    sollten es auch schon sein. Bin auch gerade auf der Suche. Habe intensiv Preise und Leistungen verglichen. Dabei ist mir dieser Rechner ins Auge gestochen.

    Wenn Du eher auf Intel stehst, dann kann es auch der hier sein.

    Wenn Du darauf Vista Ultimate 64 installierst, hast Du eine "Höllenmaschine"!;)
  • Also das sehe ich etwas anders.

    Bei mir kommt allerdings hinzu, dass ich die PC`s für mich bzw. mehr für die Famile stets selber zusammenschraube.

    Punkt1: Den Media Markt Gutschein würde ich lieber für was anderes nehmen, z.B. eine neue Waschmaschine oder dergleichen.
    Komplett-PC`s von denen, nunja, wenn ich mir meinein PC selber zusammenschraube und einen bestimmten Chipsatz verwenden will/muß, dann gibt es immer leistungsstärkere und leistungsschwächere Versionen davon bzw. mit mehr und mit weniger Ausstattung.
    ...und in den Media Markt PC`s ist dann eher die "einfachste" Version.

    genau so gut das Thema Netzteil. Finde mal in einem MM-PC ein NT mit über 80% Wirkungsgrad - das dürfte recht selten vorkommen.

    Punkt2
    Grafikkarte übernehmen ---> gerade wenn diese etwas älter ist und dann am ehesten noch eine AGP Karte ist, dann geht das nicht
    --> prüfen ob es eine AGP Karte oder schon eine PCI-Express Karte ist.

    Punkt3
    Festplatten, da sind z.Z. die 750GB Platten Preis/Leistungsmäßig am Besten !
    Empfehlen kann ich aus guter Erfahrung heraus Samsung.

    Punkt4
    Prozessor.
    Ich rate zum kleinsten verfügbaren Quadcore der neuen 45nm Wolfdale Generation, also den Q8200 für um die 180€ und diesen dann von FSB 1333 auf FSB 1600 zu übertakten was auch ohne Anhebung der Kernspannung problemlos möglich sein sollte.

    Punkt5

    Bei 4GB Ram, welche absehbar ausreichen sollten würde ich noch keinen Wechsel auf Vista 64Bit empfehlen bzw. nur dann, wenn du vorher geprüft hast, ob JEDE Software, die du unbedingt brauchst auch wirklich läuft.



    Der von Justus gepostete PC ist ja auch nicht schlecht. gut ich bin kein Fan von AMD aber für den Preis......
    Zu sagen 4*2,5Ghz = 10 Ghz ist aber völliger Blödsinn !
  • Species.8472 schrieb:


    X4 Quad Core mit zusammen 10 Ghz Takt


    Den Takt der einzelnen Kerne kann man nicht einfach zu einem "Gesamttakt" zusammenrechnen! ;)

    Species.8472 schrieb:


    Habe intensiv Preise und Leistungen verglichen. Dabei ist mir dieser Rechner ins Auge gestochen.

    Wenn Du eher auf Intel stehst, dann kann es auch der hier sein.


    Ich denke auch ebay ist nicht zu empfehlen, da du dort genauso verarscht wirst wie bei MM!

    Bei beiden von dir vorgeschlagenen PCs kann ich dir versichern, dass Mainboard, RAM, HDD, Brenner, Gehäuse und Netzteil von irgendeiner NoName-Billigmarke sind!
    - Gruß ZaLaD -
  • Letzten Endes genau so wichtig ist aber auch nicht nur ein z.B. 500W NT zu haben, sondern erstens auch etwas den Wirkungsgrad zu beachten, zweitens die Stabilität der Spannungsversorgung auch unter Last und nicht zuletzt auch, ob z.B. wenn bei einem gewitter mal eine Spannungsschwankung auf der Leitung ist, dann gliech das NT oder noch schlimmer das Mainboard einen Schlag bekommt
  • Danke für die vielen Antworten.

    Ich sehe schon, Mediamarkt kann ich vergessen. Werde mich mal an einen Bekannten mit o.g. Daten wenden der sowas glaube ich beruflich macht...

    Mal schauen was es wird. Aus meinem PC werde ich wohl nur die CD-/DVD-Laufwerke mitnehmen können. Alles andere ist wohl nicht mehr zu gebrauchen... Zu alt...:(


    Gruß
    JJ
  • Fahr zu einen PC Laden wie z.b Atelco

    dort stellse ihn dir ihn zusammen .

    Ist auch billiger und du weißt das du Markenteile drin hast . Und nicht irgendwelche Dinge die du meistens bei Media Markt garnicht lesen kannst.
  • Hallo,

    wäre es möglich einen teil gewünschten Komponenten von dem Gutschein zu kaufen und den PC selber zusammenzustellen - falls ja wäre es sicher eine überlegung wert.

    mfg
  • nun ich würde auch nicht raten einfach einen PC ab Stange zu kaufen.

    Und ich bin überzeugt es gibt in Deiner Nähe sicherlich auch Discounter die faire Preise für gute Marken Artikel anbieten.

    Also ein Quad Core Processor ist aus meiner Sicht nur für Extrem Gamer oder Video Schnitt nötig. Für alles andere reicht ein Core 2 Duo Processor völlig aus.
  • Im Gegenteil, ein Quadcore ist eher schlechter (bis jetzt) für Gamer. Wenn du nicht zufällig nur Assasins Creed spielst ist ein Guter Dual.Core meist besser

    Aber @ Topic:

    Ich würde dir auch raten, heb dir deinen Gutschein auf und kauf dir einen PC entweder bei einem Händler, der ihn dir auf Wunsch individuell zusammenstellt (gibts auch ein paar gute im Inet) oder lass ihn dir von einem bekannten zusammenbauen, wenn du nichts davon verstehst. Ach ja:

    Für Grafikkarten kann man(n) sehr, sehr viel Geld ausgeben. Ich glaube in deinem Fall ist die Gute alte 8600er von Nvidia die beste Lösung. Ist billig und kann alle aktuellen Spiele halbwegs akzeptabel wiedergeben.

    Mein Vorschlag:

    Inter Core 2 Duo E7200
    8600 GT

    Motherboard würde ich auf Markenqualität,also z.B Asus, MSI usw. setzen.
    Auf K E I N E N Fall einens von Asrock oder sonstigen Billigherstellern! Damit schadest du nur dir selbst!

    MfG

    Dark Blizzard
    Ein paar Tausend sinnvolle Beiträge, nur damit ich mich endlich in der Spielhalle austoben darf :D