Eine junge Frau schreibt ihrem auf Montage befindlichen Ehemann:

    • Witze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG! Warninfo für RÄTSEL-Themen! Die Beitragsinhalte werden NICHT automatisch "versteckt"!
    Bitte VOR dem Posten in den Rätselecke-Regeln informieren, wie der HIDE-BB-Code funktioniert!
    Für WITZE ist der HIDE-BB-Code nicht gestattet!

    • Eine junge Frau schreibt ihrem auf Montage befindlichen Ehemann:

      Eine junge Frau schreibt ihrem auf Montage befindlichen Ehemann:

      Mein lieber Mann
      ich möchte dich darüber informieren das du Vater eines gesunden Knaben
      geworden bist.
      Leider hatte ich nicht genügend Milch um den Jungen zu nähren und musste
      mir eine Amme nehmen, diese ist eine Farbige. Durch diese Milch hat der
      Knabe die schwarze Farbe angenommen. Du wirst verstehen das ich dafür nicht
      verantwortlich bin.

      Es grüßt und küsst dich
      deine glückliche Frau

      Daraufhin schreibt der Mann seiner Mutter:

      Liebe Mutter

      ich möchte dich informieren das du Großmutter geworden bist. Meine Frau
      teilte mir mit das sie nicht genügend Milch hatte um das Kind zu nähren und
      sich eine Amme nehmen musste. Diese ist eine Farbige und durch diese Milch
      hat der Knabe die schwarze Farbe angenommen. Du wirst verstehen das man
      dafür meine Frau nicht verantwortlich machen kann.

      es grüßt dich der glückliche Vater.

      Die Mutter antwortet ihrem Sohn.

      Lieber Sohn,
      mir ist es bei deiner Geburt genauso gegangen wie deiner Frau. Da wir aber
      zu arm waren uns eine Amme zu nehmen mussten wir dich mit Kuhmilch
      ernähren. Nun mache bitte nicht mich dafür verantwortlich das du ein
      Rindvieh geworden bist.

      deine dich liebende Mutter