Auslandsjahr

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auslandsjahr

    Hey jungs!

    Ich habe dieses Jahr (wahrscheinlich) mein letztes Schuljahr, 10. Klasse, aufm Gymnasium. Da ich relativ wenig Lust hab danach wieder direkt 3 Jahre dran zu hängen, ist mir die Idee gekommen eventuell ein Auslandsjahr zu machen, um Sprachkenntnisse zu verbessern etc.

    Da ich gerne persönliche Erfahrungen hören möchte, habe ich Google erstmal gemieden.

    Meine Fragen:

    -Lohnt es sich so etwas zu machen? Klar, es kann nur von Vorteil sein, aber von den Kosten, Aufwand usw.
    -Wieviel kostet es ca. halbjährig/volljährig und bekommt man irgendwelche Zuschüsse?
    -Brauch man irgendwelche Qualifikationen oder ist so eine Reise Zensurabhängig ?
    -Wie wird sowas organisiert und von wem ?
    -Ich würde gerne das Jahr in den USA oder Kanada machen. Wie sieht dort die Lage aus? Ist es erträglich dort ?
    -Wann sollte ich mich spätestens entscheiden so etwas zu machen ?

    Wäre schön, wenn ihr mir ein paar Antworten da lassen könntet :)

    mfg
    Funk
  • Hallo Funk!

    Ja, es lohnt sich auf jeden Fall ins Ausland zu gehen, schon aus dem Grund, dass du weg von zu Hause bist und alleine klar kommen musst ist eine Erfahrung, die man ruhig früh genug machen kann. Selbständigkeit wirst du da im Handumdrehen lernen.
    Von den Kosten her, kann ich dir nur zum ganzen Jahr was sagen, ich hab rund 7000 € für mein Programm gezahlt mit dem ich in die USA gegangen bin gelöhnt (Flüge mit inbegriffen), dann kommt natürlich noch Taschengeld drauf usw.
    Wegen den Noten hatte ich keine Probleme, ich muss zugeben, dass ich faul in der Schule war, also sah mein Zeugnis auch nicht soo gut aus...Jedoch für die Zuschüsse, die du beantragen kannst, brauchst du einen gewissen Notendurchschnitt, dies sollte auch nicht die einzige Vorraussetzung sein, die du für Zuschüsse benötigst. Das Angebot an Zuschüssen ist von Bundesland zu Bundesland verschieden, musst du dich mal erkundigen und umhören.
    Zur Organisation: Am besten suchst du dir eine Organisation aus, die bestimmte Programme für Schüler anbietet aus. Es gibt eine Reihe an Organisationen, private Organisationen sind meistens teurer. Ich kann dir AFS empfehlen, mit denen bin ich auch ins Ausland gegangen. Die bereiten dich auf das Auslandsjahr vor ( spielerisch :D :P ), halten mit dir während dem Jahr kontakt und machen Nachbereitungen.
    USA ? Ja, warum nicht ? Viele denken, das ist ja so wie hier dort drüben ( Kultur usw.), zugegeben eine gewisse Ähnlichkeit besteht, trotzdem ist es doch immer was Anderes ;) Canada ist auch möglich, meine Organisation bot nur den Französischen Teil an ;)
    Also ich musste mich bis zum 15. Oktober des Vorjahres entscheiden...Heißt, dieses Jahr entscheiden, nächstes Jahr fliegen ;)

    Hier mal noch ein Link zum Thread, wo ich auch aktiv war, vor und während dem Auslandsjahr -> LINK Einfach mal reingucken für ein paar Eindrücke ;)

    sonst kannst du nochmal nachfragen ;)

    greetz
    CrazyB0b
    [SIZE="1"][COLOR="Gray"]System: CPU: E7200 @ 3,11 GHz | Kühler: Alphacool NexXxoS HP Pro | Pumpe: Alphacool Eheim 600 Station 12V| Radiator: NexXxoS Pro Radiator 2x120 | Mainboard: AsRock 4core1600-Twins | RAM: 2GB DDR2-1066 OCZ Platinum | Grafikkarte: ATI HD4850 | HDD: Seagate Barracuda 320 GB SATA II | Gehäuse: Chieftec Mesh LCX | Netzteil: beQuiet Straight Power 500W | TFT: ASUS VK222S[/color][/SIZE]
    [SIZE="1"]IP-Verteiler [COLOR="Lime"]g[/color]esucht ? PN me!
    [/SIZE]
  • Ne Frage hätte ich da noch. Kann man sowas auch ohne einen Veranstalter alles organisieren ? Also High School Platz etc. etc. ?

    mfg
    Funk

    Der Thread ist ein bisschen untergegangen, nun ja.

    Folgender Stand momentan: Also ich werde jetzt n Jahr in Australien privat verbringen. Also ich schreibe jetzt meine Zentralen Abschlussprüfung im April/Mai/Juni und bin dann wahrscheinlich fertig. Dass heißt, dass ich die 11. Klasse dort verbringe.

    Kann ich direkt in die 12 gehen, wenn ich nach hause komme oder muss ich die 11 wiederholen ? Habt ihr da ein paar sichere Quellen ?

    mfg
    Funk

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeHe ()

  • Jusher wär dazu auch einer der Experten ;)

    das hängt wohl auch von der Schulform im Ausland sowie dem dortigen Lernstoff der 11. ab.
    Am besten
    direkt mal in Deiner Schule/Sekretariat nach den entsprechenden Richtlinien fragen.
    Das wird dann sicherlich auch davon abhängen, inwieweit der rein bundesdeutsche Lernstoff von Dir nach Deiner Rückkehr "nebenbei" in der 12. nachgeholt werden könnte.
    Sofern Du eben in den anderen Fächern..
    z.B. naturwissenschaftlichen Fächern keinen/kaum Nachholbedarf hast.
    Ansonsten....

    lg
    muesli
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!