Monitor kauf

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Monitor kauf

    Also... hab nen alten PC (um die 5 Jahre alt), den ich für's fernsehen benutze. Hab ne DVB-S Karte drin und BadBoy!'s Paket... usw.

    Mein 17" TFT Monitor reicht mir nicht mehr aus und ich will nen 22" kaufen. Doch das Problem ist, dass die 22"er alle WideScreen sind und ich keinen Plan hab, ob der bei mir funzen wird.

    Momentan hab ich den 17" im 4:3 Format und in den Eigenschaften sind alles 4:3 Auflösungen.

    Krieg ich, wenn ich jetzt nen WideScreen Monitor kaufe, ein zusammengequetschtes Bild oder kann die Grafikkarte auch WideScreen ausgeben?

    Ist ne alte nVidia GeForce2 MX400 mit VGA und TV-Out drin^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von IT.Freak ()

  • Ich würde nun noch zu WideSreen greifen. Man hat einfach mehr Platz auf dem Sceen. Ausserdem sehen die Filme auch besser aus.
    Du solltest bedenkenlos einen 22'' kaufen. Achte darauf, dass er neben den momentan üblichen DVI Anschluß noch einen alten VGA- Anschluß bietet. Die GraKa skaliert das schon aus.
    Wenn nicht, dann kaufst Du eben für ein paar Euronen eine neuere Grafikkarte nach. Um TV - Bilder darzustellen, muss das nicht die Überkarte sein. Wichtig wäre eben nur eine DVI Unterstützung.
  • Joa... hab schon den "ACER TFT X223W" im Blick.
    189€ und 3 Jahre Garantie... der Monitor würde ja den ganzen Tag laufen... also passt es^^
    Nur mit der Auflösung und so hab ich noch bisschen Schiss... aber ich probier es einfach... wenns nicht klappt, dann hab ich 14 Tage Rückgabe recht oder ich kauf ne neue GraKa... nur kp ob es überhaupt noch diese alten AGP Teilee gibt :/ ^^
  • Ich würde auf den 22Zöller verzichten.

    Grund: deine Graka unterstützt nur die folgenden Auflösungen:
    VGA (640x480), XGA (1024x768), SVGA (800x600), SXGA (1280x1024)

    Ein 22 Zöller hat 1680 * 1050. Damit wäre das Bild wohl unscharf und alles verzogen.

    Würde eher eine neue Graka für AGP kaufen.

    Gruss
    [COLOR="SandyBrown"]- i5 750 @ 3.8ghz, 1.184Volt
    - Gigabyte P55 UD3
    - 2x 1gb DDR3 GSkill Eco 1600Mhz
    - HIS HD 5770 1gb @ 950 Mhz / 1370 Mhz [/color]
  • Also AGP Karten gibts genug noch.

    Eine 8fach AGP Karte kann ohne Probleme bei 4x AGP rein. Die läuft dann einfach ein bisschen langsamer, wobei das nicht wesentlich was ausmacht. Du spielst ja nicht.

    Die FX5200 würde reichen. Du kannst die probieren.

    Unterstützte Auflösungen: VGA (640x480), XGA (1024x768), SVGA (800x600), SXGA (1280x1024), SXGAW (1600x1024), UXGA (1600x1200), HDTV (1920x1080), QXGA (2048x1536), 1152x864, 1280x960, 1920x1200, 1920x1440

    bezüglich Monitor: Hab den Samsung 226BW. bin sehr zufrieden. Filme und Games, alles läuft sehr schnell mit guter Qualität.

    Gruss
    [COLOR="SandyBrown"]- i5 750 @ 3.8ghz, 1.184Volt
    - Gigabyte P55 UD3
    - 2x 1gb DDR3 GSkill Eco 1600Mhz
    - HIS HD 5770 1gb @ 950 Mhz / 1370 Mhz [/color]
  • Grafikkarte würde ich auf jeden Fall neu kaufen. Mit einem neuen Treiber kann man einer sooooo alten Karte keine neuen Tricks beibringen ;)

    Gruss
    [COLOR="SandyBrown"]- i5 750 @ 3.8ghz, 1.184Volt
    - Gigabyte P55 UD3
    - 2x 1gb DDR3 GSkill Eco 1600Mhz
    - HIS HD 5770 1gb @ 950 Mhz / 1370 Mhz [/color]