Zusammengebauter PC funktioniert nicht

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zusammengebauter PC funktioniert nicht

    Hey Leute,

    vielleicht kann mir ja hier jemand aus der Patsche helfen. Habe gerade den neuen Rechner von meinem Bruder zusammengebastelt und stehe nun vor folgendem Problem:

    Sobald ich den Rechner starten will, gehen alle LED's und Lüfter für gefühle 0.5sek an und danach ist alles wieder aus. Im Moment sind nur Mainboard, CPU und Netzteil verbaut, weil ich alles andere zur Fehlerdiagnose wieder entfernt habe.

    Problematischerweise habe ich hier in der Nähe kein zweites System um quasi alle Teile separat zu prüfen. Sehe ich das richtig, dass quasi jede der 3 Komponenten defekt sein könnte ?

    Jemand ncoh eine andere Idee um das vielelicht noch hinzubekommen? CMOS-Reset habe ich schon durchgeführt.

    Grüße Praep
  • könnte es sein, dass das netzteil zu schwach ist ? poste ggf. mal die bestandteile deines pcs (cpu,graka,netzteilleistung usw)

    ist alles richtig nach mainboardanleitung angeschlossen 8 (vllt ist irgendwo ein kleiner wackelkontakt)? piept der pc irgendwie komisch ?

    mfg solitary man
  • das ist das setup:

    CPU Sockel 775 Core 2 Duo
    Intel® Core 2 Duo E8400 (Art.-Nr.: HPHI47)
    Core 2 Duo E8400 (2x 3000 MHz)
    € 118,-*
    € 118,-*


    Mainboards Sockel 775
    Asus P5Q-E (Art.-Nr.: GPEAE1)
    P5Q-E (Intel® P45)
    € 124,-*
    € 124,-*

    Arbeitsspeicher DDR2-1000
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-1000 Kit (Art.-Nr.: ICIEL4)
    DIMM 4 GB DDR2-1000 Kit (4096 MB)
    € 72,-*
    € 72,-*


    Grafikkarten ATI PCIe
    PowerColor HD4870 (Art.-Nr.: JBXOUA)
    HD4870 (ATI Radeon HD4870)
    € 204,-*
    € 204,-*

    Netzteile bis 600 Watt
    Enermax PRO82+ 525W (Art.-Nr.: TN4X24)
    PRO82+ 425W (525 Watt)
    € 64,-*
    € 64,-*


    DVD-Brenner SATA
    LG GH-20NSRBB (Art.-Nr.: CEBL0A)
    GH-20NSRBB (20 / 8 / 10 fach)
    € 27,40*
    € 27,40*

    Gehäuse Midi Tower
    NZXT HS-001S (Art.-Nr.: TQXE19)
    HS-001S (4 x 5,25" extern)
    € 89,-*
    € 89,-*


    TFT-Monitore 22 Zoll
    Samsung SyncMaster 2253BW (Art.-Nr.: V5LU20)
    SyncMaster 2253BW (22 Zoll)
    € 229,-*
    € 229,-*


    Mäuse & Trackballs
    Logitech MX518 Gaming-Grade Mouse (Art.-Nr.: NMZLH0)
    MX518 Gaming-Grade Mouse (PS/2, USB)
    € 32,-*
    € 32,-*

    Vielleicht hilft es ja weiter.

    Wackelkontakt etc. kann sein...aber wie lokalisier ich den am besten? Nachdem er einmal den Bootvorgang abgebrochen hat kann ich nicht nochmal versuchen zu booten, muss dafür erst die stromversorgung einmal komplett unterbrechen.
  • Hmm, von der hardware her einwandfrei. überprüf mal, ob dein Stromanschluss der CPU richtig eingesteckt ist. Bei mir wars beim letzten PC so, dass man den Stecker in 2 verschiedenen Positionen reindrücken konnte und mein PC hat sich aus Selbstschutz nicht anschalten lassen. Überprüfe erstmal, ob ALLE Stecker auch in einer anderen Postiton in die Buchse passen. Wenn ja, lies genau nach wie richtig reingehört.


    MfG

    Dark Blizzard
    Ein paar Tausend sinnvolle Beiträge, nur damit ich mich endlich in der Spielhalle austoben darf :D
  • Sind ja nur 3 Stecker die momentan dran sind (2*4-polig EATX12V für die CPU und einmal der 24 polige für das Motherboard). Die gehen alle nur in eine Richtung, habs gerade nochmal getestet.

    Aber danke schon mal für eure Hilfe. Vielleicht kommen wir ja noch irgendwie dahinter :)

    @Stationripper

    würde das Netzteil gern austauschen, habe aber kein Ersatz hier und will nicht eins der Teile zurückschicken, wenn 3 in Frage kommen (Netzteil, MB, CPU).

    Werde ihn wohl morgen mal zur Reparatur bringen und die sollen für mich rausfinden welche Koponente hinüber ist...

    Es sei denn jemand hat ne idee, wie ich das hier mit haushaltsüblichen Werkzeugen testen kann.
  • Problem solved.

    Hatte vergessen Abstandshalter zu verbauen und somit Netzteil, Mainboard und vielleicht auch CPU durch nen Kurzschluss geschrottet. ;(

    Danke für eure Hilfe!

    Weiß zwar jetzt nicht genau ob es wirklich mein Verschulden war, oder ob das Netzteil schon vorher defekt war und mir den Rest zerhauen hat.

    Werde erstmal alle 3 Teile zurück an den Händler schicken und dann sehen was sie erstatten. Weiß jemand wie da die Chancen stehen?

    @warumdenn

    Ja, der war drin!

    @toni

    Wenn man die GraKa nicht einsetzt bekommt man ein akustisches Signal, dass durch einen "Piepscode" auf die fehlende GraKa hinweist. Soweit bootet er aber gar nicht.


    Danke Leute, habs wohl selber ziemlich verbockt.