Haus gebaut: Tippvorschläge für deutsches und türkisches Sat/DigitalTV ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Haus gebaut: Tippvorschläge für deutsches und türkisches Sat/DigitalTV ???

    Hallo Leute, :)

    habe ein Haus gekauft in guter Lage.
    Möchte aufs Dach nun Sat-Schüssel haben mit Verbindung intern im Haus (Leerrohre vorhanden)
    zu Wohnzimmer(EG)und Schlafzimmer(1.OG) wahlweise mit deutschen und türkischen Sendern.
    Kenne mich nicht aus. Sorry

    Was sind die besten Möglichkeiten/Tippvorschläge, :confused:
    was und welche Geräte :confused:
    und wie teuer kann es werden??? :confused:

    Danke im vorraus
    bpmGURU :hot:
  • Hmmm... Mal auseinanderklamüser...
    Deutsch:19,2E
    Türkisch: ???E
    2 TV, beide Sat.

    Also... ich schätze mal, daß beide Satelliten nicht nebeneinander liegen, bzw. zu entfernt voneinander sind um es mit nur 1 Sat-Schüssel hinzubekommen.
    Du müßtest nun durch die Rohre 4 Kabel legen. Jeweils 1 Astra- und 1 Türk-Sat. (So nenne ich den mal einfach.) Auf Dach müßten dann 2 Schüsseln stehen, jeweils mit Doppel-LNB. Wohnzimmer-Astra und Schlafzimmer-Astra an die Astra-Schüssel und der Rest an die Türk-Sat-Schüssel.
    Im Schlafzimmer hast du nun 2 Kabel ankommend. Die verbindest du per Switch und schließt dann den Kabel am Reciver an. Gleiches im Wohnzimmer.

    Soweit zur Verkabelung und meinem Vorschlag.
    Was für Reciver ist ´ne andere Sache.
    2x Schüssel, ggf. mit Reciver ca. 60€ (Baumarkt ???)
    2x Switch (Baumarkt ???)
    Sat-Kabel; am Besten vorher messen... Schätze mal so 50m werdens wohl werden...
    12x F-Stecker
    ggf. Sat-Finder (für Türk-Sat suchen, Astra bekommt man meist so hin, auch digital :) )
    Axo... Reciver ggf. MX04. (Dann aber nur Schüsseln kaufen, es sei denn MX04 gibts mit Schüssel zusammen)

    greetings beatman
  • bpmGURU schrieb:

    Hallo Leute, :)

    habe ein Haus gekauft in guter Lage.
    Möchte aufs Dach nun Sat-Schüssel haben
    .......
    und wie teuer kann es werden??? :confused:

    ....


    Das erinnert mich an manchen Kunden an der Kasse, mit den vollen Einkaufswagen und bei der frage "möchten sie eine Tüte für 5 Cent haben" gleich schweiß perlen bekommen und sagen, neee.. lasen sie mal,das geht auch so.. :D

    Nun gut, wer ein haus kauft möchte ja auch an ein paar ecken sparen.. ;) ,eigentlich kann man beatman Beitrag nichts hinzufügen, außer das der Türksat 42° ist.


    Gruß
    Resnu
  • Danke Resnu...
    Ich war halt zu faul zum nachschauen :D

    Doch, ich hab was vergessen... ´ne Schätzung für den Preis.
    Also
    Schüssel+Reciver zusammen wie gesagt zwischen 60 - 90€ (180€)
    Schüssel solo pro Stück ca. 35€ (70€)
    Reciver pro Stück ca. 50€ (100€)
    Kabel 50m ca. 25 - 30 € (???) (30€)
    Stecker zusammen ca. 6€
    Switch pro Stück ca. 10€ (20€)
    Satfinder ca. 15€ (ganz einfaches Teil)
    macht zusammen: 251€ (für Schüssel-Komplett) oder 231€ (für Schüssel einzeln)

    Werte sind nur Schätzwerte, hab nicht extra nachgeschaut... Zu faul war heute... Und ich kenne ja nicht deine vor Ort-Läden.

    greetings beatman
  • Tachchen,
    upsalla...*** :löl:
    Ich wusste nicht, dass der Türksat 42°E so weit von den deutschen Satelliten entfernt ist!
    Welche interessanten Satelliten gibbet eigentlich? (Astra, Hotbird, Eutelsat usw.???)
    Wie gesagt, ich würde gerne deutsche+türkische empfangen können.
    Welche Satelliten würdet ihr vorschlagen? :confused:
    Was ist mit Drehmotoren statt zwei Schüssel? :confused:
    Sind die nicht gut? Anfälligkeit gegen Wind/Sturm??? :confused:
  • Hallo,

    ich hatte auch längere Zeit einen Drehmotor. Das geht nur, wenn Du 1 einziges Empfangsgerät hast. Du kannst dann nicht auf einem Fernseher ZDF und auf dem anderen gleichzeitig ein türkisches Programm sehen. Weiterhin konnte ich abends nicht mehr drehen, weil der Lärm des Rotors dann die Kinder aufgeweckt hätte. Wenn Du die Nachteile in Kauf nimmst, dann ist ein Drehmotor eine gute Alternative, weil Du damit absolut flexibel bist und Programme von diversen Satelliten ansehen kannst.

    Ich hatte mit einer Drehanlage mit einer 90 cm Gibertini Schüssel keine Probleme mit dem Türksat Empfang und dem Wechsel zwischen Astra 19,2°Ost und Türksat 42°Ost. Du musst natürlich eine freie Sicht nach Osten haben, da der Satellit schon recht niedrig über dem Horizont steht, abhängig davon, wie weit westlich Du wohnst.

    Wenn ich Dir eine Empfehlung aussprechen darf, dann nimm 2 Schüsseln und einen Multischalter 9/4 oder 9/4/9 (kaskadierbar und damit erweiterbar für mehr als 4 Teilnehmer). Damit bist Du so flexibel, dass Du in Deinem Haus an verschiedenen Stellen gleichzeitig das volle Programm empfangen kannst. Dann ist keiner in der Familie durch die Dreherei genervt.

    Welche Programme der Tuksat bietet: Türksat 2A at 42.0°E - LyngSat beachte aber, dass Du nicht jeden Beam des Satelliten empfangen kannst, also nur ungefähr die Hälfte der Programme. Der Beam steht immer rechts daneben und mit einem Klick darauf siehst Du die Ausleuchtzone und die benötigten Schüsseldurchmesser in einer Tabelle.

    MfG

    patchmatch :) :) :) :)
  • moin moin

    Ein Kleiner Änderungs Vorschlag

    Den Diseque Schalter oben bei den Schüsseln anbringen

    dann brauchst du nur 2 Kabel statt 4 im Haus verlegen und der Satreseiver schaltet

    _____________
    lg balu :cool:
  • Tach,
    also :danke: erstmal allen Antwortenden hier
    für diese sehr auskunftsreichen und informativen Hilfen. :hot:

    Wenn ich mal resumiere..:
    Für deutsch+türk. Digital-TV (Hautpsächlich Astra 19,2°E + Türksat 42°)
    in mehrere Zimmer verteilt im Haus benötigt man:
    # 2x Sat-Schüssel ggf. 90cm
    # 2x Receiver ggf. MX04
    # 2x Switch
    # ca. 50m Kabel
    # einige F-Stecker

    Stimmt das so? Fehlt noch was?

    Welche Receiver sind die besten oder beliebtesten? :confused:

    @beatman: Wofür ist der Satfinder??? :confused:

    @balu: Das habe ich mit dem Diseque Schalter nicht verstanden!? :confused:
    moin moin

    Ein Kleiner Änderungs Vorschlag

    Den Diseque Schalter oben bei den Schüsseln anbringen

    dann brauchst du nur 2 Kabel statt 4 im Haus verlegen und der Satreseiver schaltet
  • bpmGURU schrieb:



    @beatman: Wofür ist der Satfinder??? :confused:


    Na sagt doch der Name schon... um den Satelliten zu finden. Mitunter kann es schon sehr schwer werden, einen Satellieten zu finden. Da ist solch ein Gerät schon recht hilfreich. Möglicherweise brauchst du es ja nicht kaufen, vielleicht hat ja jemand in deinem Freundeskreis sowas da oder du kannst es dir beim "Antennen-Fritzen" ausleihen...

    Das mit dem Diseque-Schalter... Wenn du den draußen verbaust, unmittelbar neben oder an der Schüssel, benötigst du nur 1 Kabel zum jeweiligen Empfänger. Weil die beiden Eingänge ja direkt auf (unter) dem Dach zu einem Kabel geschaltet werden. ich hatte die Doppelkabel-Variante gewählt, um spätere Änderungen (ggf. mehr Sat-Schüsseln oder mehr Anschlüsse, also Empfänger) zu ermöglichen.

    Ansonsten... MX04 (Baumarkt ??? Fachhändler ???) is schon mal gut, oder eben die guten alten Nokia-DBox2-Kisten. (dafür siehe Ebay)

    Tjoa... Sonst weiß ich auch nix weiter... Wie gesagt, die 50m sid ein Schätzwert... GGf miß vorher mal nach, Also Raumhöhen, Dachhöhe...

    greetings beatman