Photoshop kann nicht installiert werden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Photoshop kann nicht installiert werden

    Hallo @ all!
    Ich hab mir von Crackspider Adobe Photoshop runtergeladen nun bei der Installation: Adobe Photoshop konnte nicht installiert werden!
    Gemeinsam genutzte Dateien wurden richtig installiert.

    Als Beispiel konnte ich nur Adobe Bridge, A. Device central, A. ExtendScript, A. Stock photos ordentlich installieren alles andere NÖ:mad:
    Hat jemand ein ähnliches problem gehabt und es gelöst?
    Neuinstall hat nix gebracht!
    Mfg Eduard
  • Hast du noch ein anderes Adobe-Programm z.B. Acrobat installiert und dabei möglicherweise den Dienst "FLEXnet Licensing Service" deaktiviert? Also so deaktiviert, dass dieser manuell gestartet wird. Bei kompletter Deaktivierung geht ja dann auch Acrobat nicht. Bei mir waren die gleichen Installationsprobleme. Nachdem ich den Dienst wieder aktiviert hatte, konnte ich installieren.
  • Von einigen Usern werden ja die verschiedensten Empfehlungen gegeben, die Adobe-Produkte handzahm zu bekommen. Im besonderen wird empfohlen, den Dienst „Fexnet Licensing Service“ zu deaktivieren. Zu finden ist dieser Dienst unter Systemsteuerung/Verwaltung/Dienste. Bei Deaktivierung im ersten Schritt wird die Ausführung dieses Dienstes auf manuell umgestellt anstelle automatisch. Die Programme funktionieren dann zwar noch, jedoch gibt es bei der Installation von weiteren Adobe Produkten, wie z.B. Photoshop CS3 die genannten Probleme bei der Installation. Die zusätzlichen Programme (basierend auf gemeinsamen Diensten) werden installiert, der Photoshop aber nicht. Ich hatte die gleichen Probleme mit der Installation von Adobe Photoshop CS3 Extended. Nachdem der genannte Dienst Flexnet ... wieder aktiviert wurde, konnte das Programm nach vorheriger Extraction in einen Ordner des Installationslaufwerkes installiert werden.
    Die hier allgemein vorherrschende Meinung, man könne die automatischen Updates der Produkte nicht abstellen stimmen ebenso nicht. Dies kannst du abschalten durch Aufruf des Dateimenüs Hilfe/Aktualisierungen. Dort läuft zunächst ein Fenster mit Abfrage wegen Updates (laufen lassen bis die erscheinende Balkenlinie aufhört). Dann bei Voreinstellungen Hacken bei automatische Updates herausnehmen und auch im anschließenden Dialog die Häckchen bei allen Programmen, die dort aufgeführt sind, raustun. Dann sollte Ruhe sein. Sicherheitshalber vielleicht noch mit der Firewall die Datei "AdobeUpdater.exe" (befindet sich auf Laufwerk C:-Programme/Gemeinsame Dateien/Adobe-Updater5/AdobeUpdater.exe) blockieren. Nach der Blockade ist das Aktualisierungsmenü unter Hilfe auch nicht mehr unterlegt, also nicht mehr aufrufbar.
  • Hallo zusammen,
    den gleichen Fehler von Eduard habe ich auch. Vor der Installation der Crackspider-Dateien
    hatte ich allerdings eine Demoversion von CS3 installiert.
    Den Dienst "FLEXnet Licensing Service" kann ich unter Verwaltung-Dienste nicht finden, in der Registry finden sich zu Flexnet Eintragungen unter "***\HKEY_USERS\S-1-.........\ACMru\5603". Das Programm "AdobeUpdater.exe" finde ich unter: C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Updater5, eine Sperre unter Zonealarm brachte auch keinen Erfolg. Hat jemand eine Idee?