Absätze nicht trennen

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Absätze nicht trennen

    Hallöchen !

    Mein Problem besteht darin, Prüftabellen für unterschiedliche Stückzahlen aufzustellen. Dabei werden Tabellen erstellt und ausgedruckt. In die Felder werden dann von Hand die gemessenen Werte eingetragen.

    Da jedesmal andere Stückzahlen hergestellt werden müssen auch die Tabellen angepasst werden. Um das einfacher zu machen wollte ich die nicht benötigten Zeilen mit "Spezialfilter" ausblenden.

    Hier kommt jetzt mein Problem. Durch die unterschiedliche Zeilenzahl stimmt die Formatierung der Seitenumbrüche nicht mehr.
    Ich sehe im Moment zwei Möglichkeiten. Die eine ist, das man mit dem "Spezialfilter" auch Seitenumbrüche ausblenden kann.
    Die zweite ist die Funktion "Absätze nicht trennen" wie sie in "Word" vorhanden ist.

    Meine Frage ist jetzt:
    Geht das so, und wenn ja wie.
    Gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit.
    Im Vorraus vielen Dank für Eure Bemühungen.

    Ciau toni21
  • Hallo,

    vielen Dank für die Antworten.

    Das mit den Zeilen erklärt sich so: Das mehrere Prüfungen vorzunehmen sind wurden auch mehrere Tabellen auf einer Seite untereinander angeordnet. Diese werden dann von oben nach unten ausgedruckt.
    Diese verschidenen Tabellen werden für eine bestimmte Anzahl an Teilen erstellt(z.B.120 Stück). Dabei gibt es dann Tabellen wo jedes Teil (dann 120 Zeilen), jedes 10.Teil (dann 12 Zeilen) oder auch nur ein Teil (dann nur eine Zeile) einzutragen ist. Dadurch gibt es dann mehrere Tabellen mit jeweils unterschiedlichen Zeilenzahlen auf jedem Blatt.
    Wenn jetzt nicht 120 Teile sonden nur 10 Teile kontrolliert werden sollen wollte ich diese Tabellen entsprechend kürzen. Bei Prüfungen für jedes Teil bleiben dann von 120 Zeilen nur noch 10 Zeilen übrig. Die Seitenumbrüche sind entsprechend der 120 Zeilen gemacht(es ergeben sich 3 Seiten). Wenn jetzt die Zeilen 110 bis zum Ende der Tabelle ausgeblendet werden bleiben die manuell eingefügten Seitenumbrüche erhalten. Beim Ausdruck entstehen dann zwei leere Seiten.
    Ganz ohne manuelle Seitenumbrüche würden die Tabellen auseinandergerissen werden und die Tabellenköpfe würden nicht mehr stimmen, da für jedes Arbeitsblatt nur einmal Wiederholzeilen gibt(die verschiedenen Tabellen haben aber verschiedene Überschriften).
    Ich hatte jetzt vor die Manuellen Seitenumbrüche komplett zu entfernen und dafür mit dieser Absatzformatierung ein Auseinanderreißen der Tabellen zu verhindern.
    Die andere Idee war, die manuellen Umbrüche mit den Zeilen zusammen auszublenden.
    Bei beiden weiß ich aber nicht ob und wenn ja wie es funktioniert.
    Ich hoffe ich konnte es verständlich erklären.

    Ciau toni21

    Edit: Da ich es nicht so funktionierte wie ich wollte, habe ich etwas improvisiert. Ich habe jede Tabelle auf ein separates Blatt geschrieben und drucke nun die gesamte Arbeitsmappe aus.
    So passt das mit den Absätzen zwar immer noch nicht aber die Tabellen haben zumindest die richtigen Köpfe.