Flohmarkt wo plagiate verkauft werden

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Flohmarkt wo plagiate verkauft werden

    Hallo zusammen,
    kennt einer einen Flohmarkt im Raum NRW wo Plagiate verkauft werden?
    Will die nicht weiterverkaufen, sondern selber tragen

    Danke und Gruß
    löcha
  • Das Problem dabei ist, daß Plagiate nicht unbedingt billig sind, weil sie sich auch im Preis am Original orientieren. Meist ist ihre Qualität unterdurchschnittlich und so ist es oft herausgeworfenes Geld. Außerdem musst du aufpassen, nicht mit einem Plagiat erwischt zu werden. Plagiate sind illegal und werden, wenn du damit erwischt wirst, eingezogen und anschließend vernichtet.

    Anders ist es natürlich mit Parodien, mit Produkten, die einem bestimmten Markenprodukt zwar in gewisser Weise ähneln, aber keineswegs vorgeben, diese zu sein.

    Erstere bekommst du auf allen größeren Flohmärkten quasi unter der Hand. Aber laß dir gesagt sein, es lohnt sich nicht wirklich.

    Gruß Konradin
  • In Deutschland wirst du keinen Flohmarkt finden, auf denen Plagiate von gewerblichen Händlern offen angeboten werden. Es mag sein, dass man unter der Hand so etwas bekommen kann. Aber das Risiko ist in Deutschland den meisten Händlern zu hoch.

    Selbst in Tschechien, auf den Asia-Märkten, bekommt man überwiegend fast nur noch Schrott, wie 'Adidas-Hemden' mit 2 Streifen oder Ähnliches.

    Wenn du gute Qualität haben willst, bei Kleidung und Taschen, fahr nach Istanbul und geh auf den größten Basar.
  • @Phunsoldier: Stimmt, der Besitz ist nicht strafbar. Aber was nützt es einem, wenn man beim Kauf dabei erwischt wird? Das Plagiate wird jedenfalls dabei beschlagnahmt und man ist sowohl sein Geld als auch die Ware los. Das ist doch schon schlimm genug. :D

    @MusterMann: Natürlich sind das keine gewerblichen Händler. Ich kenne die Verhältnisse noch recht gut vom Frankfurter Flohmarkt. Von gefälschten Jeans über Stangenweise Zigaretten ging dort so einiges unter dem Tisch sozusagen über diesen. :)

    Gruß Konradin
  • @ Konradin:
    Man darf legal aus Tschechien Waren für den persönlichen Bedarf einführen, auch Plagiate von ASIA-Märkten.

    Insgesamt gesehen sind aber wohl die Händler (auch auf Flohmärkten) in den letzten Jahren sehr viel vorsichtiger geworden.
  • Jup mit nem festen Platz siehts wohl eher schlecht aus.
    Hier in Ratingen ist öfters mal ein Händler mit gefälschten Parfüm. Er meinte, er wär manchmal auch in Düsseldorf aufm Aachener Platz. Ich hab bei ihm mal J.P.Gaultier geholt, riecht genauso aber hält maximal 5 std. .
    Trödelmarkt Aachener Platz
    Da findet man manchmal auch mit Glück einpaar andere Sachen. Wird aber auch stark überwacht, besonders in letzter Zeit.

    Good luck;)
  • @ löcha:
    Das ist ein türkischer Shop aus Istanbul.
    Hier kannst du beim Versand gewaltigen Ärger beim deutschen Zoll bekommen! Denn die Türkei gehört nicht zur EU und anders als die tschechische Sonderregelung, musst du zum einen u.U. Zoll, Gebühren und Einfuhrumsatzsteuer ('Mehrwertsteuer') in Höhe von 19% zahlen und wenn die Zollbehörde merkt, dass es Plagiate sind (anhand der Rechnung), dann wird das Zeug einkassiert, Abgaben darfst du aber evtl. doch noch zahlen.

    Fliege oder fahre lieber nach Istanbul, die Plagiate sind die besten, die ich je gesehen habe und die Preise trotz allem annehmbar günstig.