32-Bit oder 64-Bit Version?

  • Vista

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 32-Bit oder 64-Bit Version?

    Hello Leute!

    Ich hab nichts in der SuFu gefunden, deshalb frag ich euch:

    Welche Vista Version würdet ihr mir empfehlen?

    Ich hab 4gb Ram in meinem Computer, deshalb hab ich gedacht ich nehm die 64er Version! Ich hab aber gehört, dass einige Probleme damit aufkommen können und der Computer ist im Allgemeinen auch nicht schneller!

    Was könnt ihr mir empfehlen?

    mfg killerpixxel
    |___kaltes bier___||'""|""\__,_
    |______________ ||__ |__|__ |)
    |(@) |(@)"""**|(@)(@)****|(@)
  • Also mein Tipp! hole dir eine XP Por Version schneller und besser und Stabiler kann dein PC nicht Laufen!

    Und wenn Du die Grafiken von Vista haben willst die bekommst du auch, dazu gibt es den Vistamizer

    Und wenn es dann doch unbedingt Vista sein muss, dann würde ich die Windows Vista Home Premium Version nehmen
  • XP unterstützt wieder nicht DirectX 10!

    Deshalb möchte ich Vista. Wies aussieht is mir schnurzegal!

    Die 64 Bit Version gibts ja auch für Home Premium, Ultimate,...

    mfg
    |___kaltes bier___||'""|""\__,_
    |______________ ||__ |__|__ |)
    |(@) |(@)"""**|(@)(@)****|(@)
  • @ Urmel: Begründe deine Aussage mal :rolleyes:

    Eigentlich reicht Home Premium aus, wenn du es dir aber saugen willst kannste auch gleich Ultimate holen.

    Es kann bei 64-Bit durchaus zu Problemen mit Programmen kommen, Treiberprobleme sollte es mittlerweile keine mehr geben.

    Imho reicht aber die 32-Bit-Version, da kannst du halt nur 3,2 GB nutzen (was aber völlig ausreichend ist)
    [SIZE="1"]User helfen Usern: Die FSB-Tutoren

    Sag nein zu Filehostern - [color="blue"]AOKHA[/color]

    Ups: Horst Evers MovieMix How High Generals + 2x Xvid Viele Klassiker-Games[/SIZE]
  • Naja, das 64bit macht sich dann bemerkbar, wenn du Programme hast, die 64bit verwenden können. Photoshop CS3 oder so.....

    Sonst merke ich da keinen Unterschied..... Weder schneller noch langsamer...
    Mein Name ist Homer von Borg! Widerstand ist zw .... Oh Doughnuts!

    MCSE 2003 & MCTS Windows Server 2008
    ---> Meine Blacklist <---
  • Da 64-Bit auch mehr als 3,2 gb ram unterstützt, denk ich mir, dass dadurch auch flüssigeres spielen möglich ist!

    Wenn ich falsch liege, mich bitte korrigieren!
    |___kaltes bier___||'""|""\__,_
    |______________ ||__ |__|__ |)
    |(@) |(@)"""**|(@)(@)****|(@)
  • 64 bit ist sicherer als 32bit vista da nur signierte treiber zugelassen werden. Das war am Anfang ein Problem da nicht jede hardware solche treiber hatte. Mittlerweile ist das aber kaum ein Problem. Ich habe zb nur noch ein einziges Gerät das nciht unter Vista x64 läuft(einen usb auf ethernet adapter).

    Was die Ram Grenze angeht ist es leider falsch das Vista 32 bit nur 3,2 GB ansprechen kann.Vista 32 kann 4gb ansprechen. Allerdings muss man von den 4GB ram dann noch jeglichen anderen Speicher abziehen(Grafikkarte), dh wenn du ne graka mit 512MB Ram hast bleiben Windows 3,5GB Ram übrig.
    Auch das Vista x64 nicht so stabil ist wie Xp ist schwachsinn. Im Gegensatz zu meinen XP Zeiten hatte ich mit Vista noch nie einen BSOD(Blue Screen of Death).

    Die 4GB Ram werden unter Vista mit SP1 mittlerweile korrekt angezeigt(bei 32bit). Im übrigen limitiert Windows (alle Windows Versionen->XP/Xp64/Vista/Vista64) den RAM der einer Anwendung zur Verfügung steht auf 2GB. Dh auch wenn du 100 GB ram hast kann ein Spiel davon nicht mehr als 2GB nutzen.

    Da du nunmal nicht auf directX 10 verzichten möchtest, musst du zu Vista greifen was auch absolut keine schlechte Sache ist (und wenn die meisten mal ehrlich sind sagen viele nur das XP besser ist weil sie das so gehört haben, da ja die meisten Unternehmen nicht umsteigen wollten/wollen auf Vista und deswegen viel im Netz berichtet wurde vista sei schlecht).
    Vista war lediglich "schlecht" weil es keine ausgereifte Treiber unterstützung gab, und weil es nun mal ganz neu war. Mittlerweile ist alles rund bei Vista, es sei denn du hast exotische Hardware, und dann bekommst du auch nur mit der 64 bit Version probleme.

    Ich empfehl dir auf jeden Fall wegen DX10 un deinen 4GB ram vista x64 Home Premium(oder ultimate, ist halt teurer und die 3-4 features mehr mache den preis nicht wett)
    Hoffe konnte helfen.
    gruß

    MikeB schrieb:

    Gerade Adobe Photoshop macht aber Probleme mir Vista 64 Bit da es ein 32 Bit Programm ist.


    das ist totaler quatsch.....die meisten Programme sind 32bit Programme und so gut wie alle laufen unter Vistax64...-_- (Vistax64 emuliert dann in 32bit)
  • ch40s schrieb:

    die meisten Programme sind 32bit Programme und so gut wie alle laufen unter Vistax64...-_- (Vistax64 emuliert dann in 32bit)


    Jep, kann ich nur bestätigen, mein CS3 läuft unter Vista X64 ebenso wie jedes andere Programm, im Gegensatz zu Dreamweaver, da liegt es aber an der SW, die stürzt auch bei XP ständig ab...
    Ansonsten kann ich nur Pro sprechen, für Vista 64 Bit, ich hab es seit offiziellem Erscheinen auf meiner Kiste und hatte bisher nie Probleme auch mit der Treiberei nicht ;)...

    Gruß Alde
  • Ab 4 GB RAM ist sowieso 64bit Pflicht. Mit Quadcore Prozessoren sowieso nur noch Vista Ultimate 64!
    Trotzallem kommt es darauf an, was Du mit Deinem Compi anstellen willst. Für "ernsthafte" Anwendungen kann man nur 64 empfehlen. Wenn hauptsächlich gezockt werden soll, würde ich momentan noch zu einem 32bit System raten.
    Wie schon erwähnt, ist das Treiberproblem weitestgehend gelöst worden. Die Unterstützung der 64 bit kommt mit der Zeit.
  • Habe beide Versionen getestet und habe die 32bit Version. Die 64 bit Version ist permanent abgestürzt. Ein kleinster Fehler bei einem Treiber oder bei einer Software-Installation, schon ist alles vorbei. Von der Schnelligkeit machen beide Systeme keinen unterschied und für Spiele ist das 64bit System nicht geeignet! 64 bit nur zum Arbeiten und Surfen, ohne iInstallation von anderen Programmen.:o
  • Big THX für eure antworten!

    @ ch40s: Ich denke, ich werden deinen Rat befolgen und mir vista x64 Home Premium zulegen.

    Ich will halt nicht, wenn ich mir jetzt 32-bit Vista nehm und dann in einem Jahr oder so, vieles von der 64-bit Version unterstützt wird. Kann ich mich dann wieder umstellen...

    mfg killerpixxel
    |___kaltes bier___||'""|""\__,_
    |______________ ||__ |__|__ |)
    |(@) |(@)"""**|(@)(@)****|(@)
  • Hallo killerpixel,

    hängt das nicht vom Computer ab, ob er eine 32-Bit oder 64-Bit Version verträgt?Ich würde dir grundsätzlich die 32-Bit Version empfehlen, weil sie von der Kompatiblität her einfach viel besser ist als die 64-Bit Version.
    -=Im Moment keine Ups mehr=-
  • Also dann sag ich auch noch kurz was dazu:

    Ich habe beide System lange getestet und kam zum entschluss: 64-bit

    Es ist Stabiler, stürtzt nicht so schnell ab wie die 32-bit Version,
    Es ist schneller im zugriff, und wenn man noch 64-bit Anwendungen hat, dann macht sich das sowieso bemerkbar.

    Vorrausgesetzt ist ein einigermassen guter PC, ab einem Dual Core 2,4 GHz und eben mindestens 4GB Ram läuft das System schneller als die Normalversion,
    wenn man einen eher schwacheren PC hat sind Blue-Screens vorprogrammiert.

    Aber mit einem guten System werden auch 32-bit Anwendungen durch die emulation nicht langsammer, bei einem schlechtern schon.

    Übrigens, Das Game Chrysis gibt es auch in einer 64-bit Version und ereicht eine höhere Bildrate als die 32-bit Version.

    Aaaallso: Bei einem leistungsstarken PC: 64-bit System ist ein muss

    später kommt 64-bit sowieso denn die Ramgrössen werden ja auch immer hoher.

    Gruss SONY-Fan

    PS: Man kann mit ein wenig gebastel auch unsignierte Treiber installieren.
    Da gibts Frösche, die kannste lecken, da wirste high von...
  • Volle Zustimmung, Sony-Fan!

    Bei einem schnellen System mit viel Speicher ist ein x64-System die einzig wahre Lösung!

    Habe selber auch die Erfahrung gemacht, dass es im Normalbetrieb genauso schnell läuft wie ein x32 XP. In Ausnahmefällen sogar schneller.
    Es ist deutlich stabiler und betreitet mir auch keine Probleme mit Treibern oder Anwendungen. Alles läuft tadellos!:D
    Mein Name ist Homer von Borg! Widerstand ist zw .... Oh Doughnuts!

    MCSE 2003 & MCTS Windows Server 2008
    ---> Meine Blacklist <---
  • UrmelFS schrieb:

    Also mein Tipp! hole dir eine XP Por Version schneller und besser und Stabiler kann dein PC nicht Laufen!

    Und wenn Du die Grafiken von Vista haben willst die bekommst du auch, dazu gibt es den Vistamizer

    Und wenn es dann doch unbedingt Vista sein muss, dann würde ich die Windows Vista Home Premium Version nehmen


    4 GB RAM wird aber unter XP PRO überhaupt nicht unterstützt. Deshalb lieber VISTA ULTIMATE 64 Bit (sofern 64Bit-Treiber für deine übrige Hardware zur Verfügung steht).

    TeddyDUS
  • Du kannst auch XP x64 nehmen aber das wird dann zum reinen Glücksspiel ob
    du Treiber für deine Hardeware findest denn 64-bit Treiber für ein 64-bit XP System sind super, extrem Rar.

    Also, nimm x64 Vista, die Ramverwaltung Superfetch ist gegenüber XP auch viel
    besser, somit werden viel ausgeführte Programme schneller geladen.

    Gruss SONY-Fan
    Da gibts Frösche, die kannste lecken, da wirste high von...