cd auf mps was ist das beste programm?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • cd auf mps was ist das beste programm?

    servus,

    ich möchte meine gesamte cd sammlung noch mal als mp3 überspielen, hatte die ganze zeit audiograbber verwendet.

    so jetzt die frage: was ist das beste programm in punkto tonqualität?möchte mindestens 320 kbit verschlüsseln. gibt es da unterschiede?

    thanks :)
  • hallo slayer
    denke das 320 kbit eben auch 320 kbit sind nur eben die hardware mit der die ganzen mp3s erstellt werden soll muss eben der zeit entsprechen
    wenn ich mal eine cd umwandeln muss nehme ich immer nero und muss sagen funktioniert einwandfrei
    musste halt nur den mp3 encoder von nero kaufen;) :cool:
    lg
    S:)upersumse
  • Wozu was von nero kaufen wenn's mit Cdex und dem Lame-Encoder kostenlos geht. Cdex zieht sich sogar von freien cddb-Servern die Titelinfos. Und das taggen ist gut einstellbar. :drum:
  • hi,

    schau dich DA mal um. is techt informativ dort.

    und da bekommst alles mögliche.

    Ich persönlich benutze auch CDex. kannst sogar in ner datenbank nach cd titeln suchen lassen. alles auf knopfdruck


    Gruß Accu
  • Hallo,
    um das Ganze mal wieder aufzugreifen.

    Ich möchte meine CD-Sammlung archivieren.
    Deshalb bin ich auf der Suche nach einem ganz leicht zubedienenden Tool.
    So wie itunes: CD rein, der erkennt automatisch Interpret/Künstler und dann rüber nach Mediathek kopieren. Fertig.
    Leider sind das aber m4a Datein und ich will alle in mp3 (hohe qualität).
    mit CDex 1.70 bin ich absolut unzufrieden was die Trackerkennung betrifft.
    Vorallem ältere. Ich möchte nicht ewig dasitzen und Interpret + Titel abtippen (besonders nervig bei "Best of xxJahrgang" oder so...)

    Kennt jemand eine Alternative?
    Audio 180%? Nero? Alcohol 120?
    Danke
    Hier könnte auch was sinnvolles stehen ... z.B. ein Bier
  • Kenn ich noch früher...die glubsch Hand mit der ich Lieder 4 und 10fach von diversen Radiostationen (nur in Groß und Kleinschrift bzw. mit oder ohne Bindestrichen unterschieden) aufgenommen habe.

    Danke, werd mir auch da mal das neuste release besorgen und testen!

    Mein Vergleichsstandard ist iTunes. Was die können, müssen andere schon LANGE!

    :)
    Hier könnte auch was sinnvolles stehen ... z.B. ein Bier
  • Hallo,
    ich nutze "CDex170b2", das ist mir das liebste von allen Programmen die ich bisher getestet habe.
    Vor allem bei Live-Scheiben oder Stücken die ineinander übergehen hat man mit den meisten (nicht mit allen) Programmen so seine Schwierigkeiten, da wird einfach getrennt, egal ob das Lied noch 2 Sekunden länger geht oder schon seit 2 Sekunden aus ist. Ergebnis: Am Ende von Lied 2 hört man schon die ersten Takte oder die ersten Sekunden von Lied 3 und bei Lied 3 fehlen natürlich dann die ersten Takte/Sekunden.
    Was habe ich mich da schon geärgert, ich kann einfach nicht verstehn wie manche Live-Scheiben (zum saugen) anbieten können die dann grausam zerstückelt wurden. Manche Songs sollte man einfach nicht trennen die gehen ineinander über und das ist gewollt und gut so und sollte nicht getrennt werden. Mit CDex funktioniert das wunderbar, da bestimme ich welche Lieder voneinander getrennt werden oder ob auch mal 3 Songs am Stück zusammenbleiben.

    Die Titel/Songerkennung funktioniert auch gut, wenn es mal ein Album gibt das nicht erkannt wird, dann konnte mir auch eines meiner anderen Programme nicht weiterhelfen. Das sind dann in der Regel CDs die schon mal als "the very best of" angeboten wurden und nun hat die Plattenfirma einfach das Lied 2 mit Lied 5 vertauscht und ein weiteres hinzu gegeben oder weggenommen und bietet die CD nun als "the very very best of" an oder so ähnlich.
    Gruß
    tomblue
    E4430 mit GoPal4.x und NR-Skin, iGO8.3, Navigon MN7.x
  • Man mags kaum glauben, aber Obihoernchen, das ist genau der Player wo ich grad gelandet bin.
    Vorallem die Syncronisierungsfunktion mit anderen Mobilgeräten war letzt endlich ausschlag gebend.

    @Shadowww
    hab gestern sau lang nach dieser CDDB gesucht...also nicht der freeDB variante...
    bin fast verzweifelt...und deshalb wähle ich den einfachen weg...
    auch wenn ich die Systembelastung während der Mediaplayer ein Track spielt eine Frechheit finde :gelb: und die mangelnden Codecs (oller Streit zwi. Apple&MS)
    VLC ist DIE eigentliche Wahl. Aber leider verfügt der nicht über die Ressourcen solche Oberflächen und Schnittstellen wie MS bieten zu können.

    Danke, mir wurde hier geholfen :D
    Hier könnte auch was sinnvolles stehen ... z.B. ein Bier