JVC EVERIO GZ-MG330AE Software

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • JVC EVERIO GZ-MG330AE Software

    hallo ich habe oben genannte camera gekauft, bin mit dem teil eigentlich zufrieden, nur was ohne ende nervt ist die software mit der man die files aus der cam holt und dvd´s erstellt. "PowerCinema NE for Everio" heist das prog. und es dauert ne ewigkeit bis, trotz usb 2.0, die daten auf dem pc sind, wenn sie dann erstmal drauf sind und ich will ne dvd erstellen, habe ich bestimmt für 3gb über ne stunde gebraucht, und mich durch 3 verlaufsbalken gequält, dann die überraschung, es sind nur 98 files möglich, obgleich noch 1,5gb platz auf der dvd sind!!!! als ich das ergebniss sah war ich ernüchtert, bild und ton okay, aber zischen jeden take 2 secunden standbild, egal welcher dvd plärrer :(!!!!

    ich habe mal solch file die auf .mod enden in mpg umbenannt und dann gebrannt, bild war okay aber kein ton. gibt es nicht eine einfache möglichkeit die files der reihenfolge entsprechend der aufnahme, aus der cam zu bekommen um sie dann zu brennen, mit nem einfachen prog.? ich will da nichts gross schneiden oder tun, einfach nur wie früher bei ner kassette von anfang an auf nen dvd player anschauen!!!!!

    kennt da jemand etwas in der richtung? dann gibts da noch nen directbrenner von jvc zum direktbrennen ohne pc, würde das helfen? ich bin ratlos.........................:( :( :(
  • Hi,

    weiß nicht, wie es sich mit hdd's verhält. Kann nur meine Erfahrung mit meiner CAM mit Band beschreiben. Dort übertrage ich die Daten per FireWire. Aber die Daten werden eins zu eins überspielt. Heißt also 1h Film dauert auch 1h bei der Übertragung. Vielleicht ist es bei deiner CAM genauso. Meine unterstützt zwar USB, aber dann nur um als WebCam zu arbeiten.
    Wenn ich die Daten überspielt habe, sind auf meinen PC Rohdaten von 12 GB pro Band.
    Diese kann ich mit jedem x-beliebigen Programm als Film DVD erstellen.
    Diese erstelle ich mit Windows MovieMaker und Nero. Dort habe ich bisher noch kein einzigen Bildaussetzer gehabt. Und DVDs wurden komplett genutzt.
    Eventuell nutzt du mal ein anderes Programm zum erstellen der DVDs.

    Grüße
  • die dateiendungen sind "mod" eigentlich sollten sie reines mpg2 sein, doch wenn ich sie umbenenne und ausbrenne ruckelt alles und der ton ist weg.
    was mir bisher gelang, ist über nero express eine vernünftige dvd zu erstellen, super bild, ton digital, verarbeitungszeit ein drittel dessen von dem blöden cyberlink programm, was jvc dazuschmeist. nur leider immer noch ein ca 2 sekündiges standbild zwischen den szenen, aber immerhin brauch ich bei nero die dateienen nicht umzubennen, der frisst die so, aber diese aussetzer nerven gewaltig, gibts da nich ein anderes prog, was das nicht macht?
  • Hi,

    ich hab die GZ MG505. Ich ziehe die Filme auf die Platte Manuell Markieren Kopieren. Klar dauerts etwas aber immerhin 10-mal schneller als vom Band. Da hab ich dann ein feines Programm "EasyRename" zum Umbenennen auf mpeg. Wenn Du kein Ton hast musste mal ein Audio-Bundle installieren. Ist alles Freeware. DVD`s erstelle ich dann mit MagixVideoDeluxe oder schau sie am Laptop. Ich hab da ein anderes Problem und zwar wie ich die Grossen Dateihaufen sichere. Denke so ne Multimediafestplatte wäre was um die Files direkt am TV abspielen zu können kostet allerdings ne Stange.

    Gruss Suckerpunch