Wochenstunden? Was darf? Was muss?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wochenstunden? Was darf? Was muss?

    Hallo werte FSB'ler,

    ich bin auf der Suche nach Informationen zum Thema "Wochenstunden". Meine Frage, also die wesentlichste, lautet: Wieviele Wochenstunden darf ein Schüler maximal haben.

    Es geht um folgendes: Jemand in meiner Verwandschaft hat mittlerweile eine 40 Stunden Schulwoche. Ich finde dies recht habbig. Zu diesen 40 Stunden kommen noch die Stunden, die man für Aufgaben und Lernen aufbringt. 2 Stunden am Tag - das halte ich für realistisch - so macht das 48 Stunden pro Woche.

    Sinn und Zweck der Schule is ja die Förderung und nicht die Überförderung. Wie sollten die Schüler ihren Interessen nachgehen können. Ich kann doch jemanden nicht sagen: Ja, Fussball nur am Wochenende oder ab 19Uhr für dich.

    Ich kann es verstehen, wenn mir ein Schüler mit 40 Wochenstunden erzählt, dass er keine Lust mehr auf Schule und Lehrer hat.
  • Nur mal am Rande bemerkt: Welche Variante findest du besser: 28 Stunden pro Woche, da wegen Unterbesetzung der Schule sowie Ausfall wegen Krankheit nicht mehr Stunden gegeben werden können. Oder 40 Stunden, die ein außerschulisches Angebot incl. AGs usw. beinhaltet?
    Ohne Worte
  • @Softway
    Ich bin auch bei einer 40 Stunden Schulwoche alles Pflicht sowas wie ein Auserschulisches angebot wie AGs gibts bei uns gar nicht.
    b2t
    Ich komme zum Teil nur für die Schule (nötigstes Pflichtprogramm) auf 50 Wochenstunden und hab auch die Schnauze voll aber als Schüler kann man da leier nicht viel machen
    Wenn du zum weibe gehst nimm die Peitsche mit (Nietzsche)
  • Also ich hatte während meiner Schulischen Ausbildung 30 Wochenstunden(5*6Stunden) plus 1 Stunde pause.

    Aber 40 Wochenstunden würde ja heißen JEDEN Tag von 08.00-16.00 Uhr Unterricht, Pausen nicht mit eingerechnet.
    Was is das denn bitte für eine Schule?
    Oder sind da die Pausen mit eingerechnet und AG´s oder Ähnliches mit drinnen?
  • Es sind 40 Stunden á 45 Minuten. Das macht 30 Stunden. Dazu kommen ja knapp 9 Stunden Pause pro Woche.

    Also wenn das normal ist, dann ist ja okay. Es ist nur so, dass ich es viel finde für Schüler, die sich auch entwickeln sollen. Wenn die erst um 15:30 Uhr oder 16:00 Uhr von der Schule nach Hause kommen, dann bleibt ihnen, nach 2 Stunden Aufgaben und Nachbereitung, nicht so viel übrig vom Tag? Die Jugend sollte man doch genießen können.

    Aber eine Regelung kann mir keiner von euch sagen?
  • moin
    nunja eispickel ist so, dass die WS von Schülern mit dem Alter bzw. der Schulform(Real,Grundschule,etc.) ändern.
    Also soweit ich weiß hatte ich früher
    Grundschule:
    5*5std.= 7.45-12.15(?)
    Orientierungsstufe:
    5*6std.= 7.45-13.05
    Real auch
    BBS:
    hab ich jetzt leider (jede Klasse hats anders)
    8uhr - 15.00
    dies bedeutet ich habe in einer Woche
    3*8std. + 1*6std. + 1*5std.

    Aber im Gesetz steht meine ich zudem das ein Jugendlicher nicht mer als eine bestimmte Anzahl an Stunden in einer Woche haben darf - denn sonst geht es in den Spielraum der Persönlichen Freiheit (Freizeitgestaltung)
    Maybe stehts auch im Schulgesetz.

    Aber 16uhr is ja derbest -.- was willste dann noch machen und wenn du dann noch Bus fahrn musst. Ist das We der einzige Zeitpunkt in der Woche um friends zu treffen - party etc.
  • alkso ich hatte damals auch in der pberstufe eine 36 std woche und wenn ich die freistunden mitgezählt hätte, die ich vormittgas hatte (also da, woi man auch nichts machen kann und auch nicht macht) dann hätte ich auch 40 std gehabt.
    also, das ich quasi normal...
  • Die Wochenstundenzahlen sind in der Regel festgelegt. Es gibt sicher kaum Schulen, an denen die vorgesehene Stundenzahl auch tatsächlich erteilt werden kann, zumindest ist das in NRW so weil's überall an Lehrern mangelt.
    Zu deiner Frage fehlen wichtige Angaben, so lässt sich net viel dazu sagen.
    Welches Bundesland?
    Welche Schulform?
    Welche Klasse?
    Lässt sich auch alles ergoogeln ...
    hier
    z.B. lassen sich die Wochenstunden für die Sek I Gymnasium in NRW ablesen.
    Du musst eingeben:
    Stundentafel (Schulform) (Bundesland)
    dann solltest du weiter kommen.
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
  • eispickel schrieb:

    ...... Damit ist meine Frage eigentlich erledigt ;)



    na dann stell mal schön das Präfix um!

    freesoft-board.to/f37/wichtig-…fixumstellung-238168.html


    lg... NeHe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • Naja .. "eigentlich" .. ne Quelle die sagt, dass ein Schüler in Stufe 12. in MV max. 40 Wochenstunden haben darf, hab ich noch nicht gefunden. Deswegen würde ich es gerne noch ein wenig auf lassen .. wenn du nix dagegen hast :):hy:
  • also ich hatte in der 12. 35 oder 36 stunden die woche (weiss es nicht mehr ganz genau) und ich war einer von denen die die wenigstens unterrichtsstunden hatten...

    freunde von mir hatten zum beispiel noch spanisch dazugewählt oder eine naturwissenschaft nicht abgewählt (oder beides ) und knackten damit ohne weiteres die 40 stunden marke...
    und dass das normal ist kann mir keiner erzählen! vor allem wenn ich die freistunden dazuzähle, gut man kann jetzt natürlich sagen "freistunden kannst du doch nicht mitzählen"... erzählt das mal jemanden der von 8 bis 18 uhr in der schule hocken muss....

    @ eispickel
    bist du auf der suche nach einem gesetz damit du das deinem tutor unter die nase reiben kannst ?^^