Alice DSL

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Community,

    ich bin mal wieder richtig sauer.
    Ihr kennt sicherlich alle Alice DSL, vor langer Zeit einmal einer der teuersten Anbieter..
    Ich besitze die Alice funflat und habe mir damals glaube ich eine 6k Leitung bestellt. Danach bekam ich eine Nachricht, das alle Alice Kunden ihren Vertrag kostenlos auf 16k DSL bekommen. Nungut dachte ich..
    Damals hatte ich nicht soviel gezogen wie heute, doch nach mehrfachen DSL Tests in den letzten MONATEN ist mir immer aufgefallen:
    Für wie blöd halten die mich? Gut, es mag sein das die Leitungen zu schwach sind. Trotzdem haben alle meiner Freunde dasselbe Problem: Nicht mal Ansatzweise einen Bruchteil von dem 16k zu bekommen.
    Ich kriege jetzt an guten Tagen 6k DSL (hatte ich noch nie beim runterziehen, sagt aber der Speed Test von Computerbild). Normalerweise hab ich 1-2k, aber beim Download nur 600-1000kb/s.
    Gut, man kann damit Leben.
    Ich besitze auch eine PSP mit der ich auch mal ins Internet gehen will ohne zu den Nachbarn zu gehen, deswegen hatte ich mir damals ein Alice DSL Modem bestellt, wo ich heute nichtmal weiß ob es wirklich nen WLAN ROUTER ist oder nen Modem..
    Ich komme nicht mit der PSP rein, hat auch das Firmen Forum bestätigt..
    Also, ich zu Alice geschrieben..
    Die sagen, ich komme hundert pro rein und schickten mir ne Anleitung welche IP Adressen ich angeben müsste.
    Klappte nicht, also rief ich an.. und ich bekam ne Anleitung für ne Xbox verbindung, wo die Frau am telefon meinte es wäre dasselbe wie PSP..

    Mal nebenbei, eine Chance nen kompetenten Mitarbeiter bei Alice zufinden, ist 1:100000...

    Mir geht es auch auf den Sack das ich jedesmal mein Passwort eingeben muss damit ich ins Internet gehen kann.
    Das Passwort Fenster friert oft als weißer Bildschirm nach dem Anmelden ein, das ist auch bescheuert. Ich muss auch immer 2 Minuten warten bis das Modem sich mit den PC verbunden hat und die Leitung frei ist, sonst sagt mir alice überprüfen sie die kabel...

    Ich komme bis heute nicht mit meiner PSP rein und müsste mir ein Linksys Router holen der hat was er verspricht.. mal eben 100 Euro, egal, ich zahl es ja, stimmts Alice?

    Unter WLAN Modem verstehe ich auch WLAN Modem, und nicht so ein billiges Siemens SL-141-I.
    Ich hatte mich auch beschwert, das das Modem zu heiß wird und anfängt zu stinken. Man braucht nur die Hand über das Modem zu halten und man spürt die Wärme.. Ich schalte das Modem sogar aus wenn ich das nicht benutze..
    Daraufhin habe ich schon 3 Ersatzgeräte bekommen wo ich sogar für 1 den kompletten Preis bezahlen musste..
    Keins läuft ohne Hitze abzugeben, es braucht nur 20 Minuten zu laufen und es ist heiß..


    Welche Erfahrungen habt ihr und glaubt ihr ich kann irgendetwas noch erreichen?
    Ich war früher bei AOL..
  • Erfahrungen über Alice und Co wurden hier mehrmals ausgetauscht , mußt mal suchen.
    Bin bei T-Com , sind vielleicht nicht die schlausten, aber immer in jeder Stadt und über 0800.. erreichbar ;)


    Gruß
    Resnu
  • Ich hab ja im Computer Bild Test gelesen, das dort eher nur die Anbieter für ein bestimmtes Budnesland/Stadt am besten seien sollen.
    Aber ich kann ja wohl schlecht dahinziehen..
    Mit Arcor soll es sogar am schlimmsten sein.

    @resnu
    Warst du schonmal bei einem anderen Anbieter als TCom?
  • Kapputschino schrieb:

    ...@resnu
    Warst du schonmal bei einem anderen Anbieter als TCom?


    Nein war ich nicht , aber bin auch darüber froh wenn ich die Meinungen über andere Anbieter lese und höre.
    Ich wollt am anfang zu Arcor , weil dieser ,wie ich hörte ,konkurenz von TCom sei ,mit eigenen Leitungen etc, aber hab mich dann aus gründen wie ich das bereits im 1.Beitrag schrieb gelassen.
    Ich persönlich halte nichts von Online verträgen , wo ich dann im Callcenter jedesmal einen anderen dran habe.


    Gruß
    Resnu
  • :lol:
    Deine Erfahrungen bezülich des Kundendienstes kann ich voll und ganz nachvollziehen. Ich habe einen Komplettanschluß von Alice und hatte beim Tarifwechsel von T-Com zu Alice beantragt meine Festnetznummer zu portieren.
    Mein Gott war das eine lange Reise, das hat Monate gedauert.
    Erst sollte alles kein Problem sein und im weiteren Verlauf gabs immer andere Aussagen vom stetig wechselnden Kundendienst Mitarbeitern. Vom Profi bis zur völlig überforderten Aushilfskraft war alles dabei.
    Man konnte es mit teilweise Grauen verfolgen, wie einige an der kostenpflichtigen Hotline ihren auswendig gelernten Text runterleierten.
    Langer Briefwechsel, zusätzliche Portierungskosten und unangemeldete Technikerbesuche........und nach Monaten hat es dann mal geklappt.
    Und das Beste ist, dass an dem Anschluß nur original Alice Router funktionieren, nix mit eigenem W-Lan Router anschließen. Den kann man für 30 € nochmal neu bestellen :depp:
    Die waren dem Ansturm nach der Werbekampagne überhaupt nicht gewachsen.
    Und die 16.000 kb/s ? Stand ja wie immer im Kleingedruckten.......da wo´s technisch machbar ist :hit:
    Aber ich denke, dass solche Sachen bei anderen Anbietern genauso vorkommen können. Alice hat nur den Vorteil der 4 wöchigen Kündigungsfrist.
  • Ich habe jetzt keinen Anschluß mehr von der Telekom. Komplett von Alice, der Techniker hat am Hauptanschluß irgendwelche Kabel umgesteckt.
    Mein Telefon ist auch am Router angeschlossen, das läuft nicht mehr direkt über die Telefonbuchse (klappt seit der Umstellung des Hausanschlusses nicht mehr). Ist aber auch von Alice so gesagt worden.
    Ich hab versucht, meinen alten W-Lan Router anzuschließen.....funzt aber mit dem Alice Anschluß nicht mehr. Auf Nachfragen wurde mir dann bestätigt, dass dies nur noch mit der über Alice vertriebenen Hardware möglich sei.
    Heißt wohl nun, dass ich die Web to go Option (W-Lan Router) für einmalig 30,- + Versand erwerben muss.
  • Zitat
    ''Danach bekam ich eine Nachricht, das alle Alice Kunden ihren Vertrag kostenlos auf 16k DSL bekommen.''

    Hi,
    sie haben sogar richtig Werbung damit gemacht.
    Habe ich vergebens gewartet.., so 2 Monate...,
    nix passiert.
    Angerufen...Service:würg:
    Böses email verschickt - kein Antwort:würg:
    Sogar CHIP hat dafür berichtet (12/2007)!!!
    Grüße-Tassos
  • Das wären ja 130€, dann kann ich das ja vergessen.
    GIbts eine Alternative die billig ist (= circa 20€ im monat mit telefon))und wo es einen wlan router gibt mit den ich auch 100% mit der psp reinkomme?
    Kundenservice muss ja jetzt nicht so gut sein, hauptsache ich hab keine probleme mit der verbindung und der psp.


    Edit: 130€ plus Versand... nein danke Alice!
  • Tachchen,
    das Problem bei Alice ist, dass man nicht immer 100%ige Profis in der Kundenservicehotline erwischt, die ...

    # ...vernünftig die Leitungen prüfen, warum denn so wenig Downloadgeschwindigkeit ankommt bzw. ob ne Drosselung vorliegt. :rot:
    # ...eine Erklärung abgibt, warum von Alice nicht vertriebene Hardware nicht fkt. :depp:
    # ...warum deine PSP bei deinem Router nicht fkt. :würg:

    Das du so gut wie selten die volle Bandbreite abbekommst, sollte jedoch klar sein. Es heisst immer "Downloadgeschwindigkeiten bis zu ...".
    Also wenn du städtisch wohnst, dürfte eher bei dir viel ankommen.
    Kannste wie gesagt nix gegen machen.

    In den Eigenschaften von "Netzwerkumgebung"(müsste es auf deinem Desktop geben) und darauffolgenden Eigenschaften von "Alice"-Internetverbindung solltest du auch einstellen können, ob bei jeder Interneteinwahl nach deinem Passwort gefragt werden soll oder nicht.

    Dein Modem wird übrigens immer warm. Bei Nichtbenutzung einfach ausschalten ist die beste Lösung. ;)

    Grüsse bpmGURU :drum:
  • mhm irgendwie hast du das selbe preoblem wie ich. wir ham arcor :würg:
    laut vertrag haben wir eine 16mbits flatrate, die kommen aber nie an, immer nur höchstens 600kb/second, also 6mbits. voll die verarsche. und arcor bauhauptet bei uns würde alles stimmen und angeblich können die kein problem feststellen. :löl:
    ka was ich machen soll, weiß nur, dass ich so schnell wie möglich weg will von dem arcor bullshit :würg:

    ach ja, wir leben in einer großstadt, daran kanns also nich liegen...
  • Also Alice ist eigentlich richtig gut - nicht schreien - weiterlesen:

    Es gibt eine kostenlose 0800 Störungsannahme. Die messen die Leitung durch und sagen Dir, was geht und warum es nicht geht (gerade durchexerziert, die Menschen sind sehr hilfsbereit und kompetent).

    Die Telekom gibt Euch tendenziell weniger Bandbreite, da sie nur nach Leitungslänge gehen; Alice MISST die Leitung und gibt Dir was geht.

    Es gibt die Möglichkeit (inoffiziell) eine Fritz Box (mod.) für Problemkunden geliefert zu bekommen.

    Akzeptiert einfach, dass Alice billig ist und man an den IAD noch einen WRT54GL hängen sollte (was erwartet Ihr denn für 30 Euro/Monat all incl.?) - dann klappt das Einwählen und alles andere (externe Geräte ans Netz) auch.

    WLAN: viele Rechner schaffen da nicht mal 4000er Speed - man muss vorher noch die TCP IP Settings optimieren (selbst mit einem nagelneuen DELL Inspiron erfahren).

    Ich habe übrigens immer die Speed auch auf der Leitung, die mein DSL hergibt...

    gbg
  • Ich kann nicht verstehen, dass ihr so viele Probleme mit Alice habt. Bei mir lief bisher alles super.
    Ich weiß noch, als mein modem durch einen Blitzeinschlag kaputt war hab ich bei denen angerufen, die haben mir eine 0800 Nummer gegeben, wo ich über mein Handy kostenlos ein neues Modem bestellen konnte und innerhalb von ein paar Tagen war das dann auch bei mir.

    Es ist doch klar, dass man mit einem WLAN Modem nur Geräte benutzen kann, die sich selbstständig ins Inet einwählen können. Für alles andere braucht man einen Router. Der ist bei Alice aber nicht zu bekommen, da sie keine Kündigungsfrist haben und die Teile nicht allzu gerne verschenken ;) Dafür musst du aber auch für das Modem nichts zahlen.

    Des Weiteren steht beim Vertrag, dass du bist zu 16k bekommst. Das heißt nicht dass du das auch wirklich bekommst, wenn deine Leitung zu schwach ist. Daran kann Alice nichts ändern.

    Zu deinem Problem mit der Einwahl: Kauf dir auf Ebay irgend einen billigen Router. Den kannst du über LAN A an das Alice Modem anschließen und schon brauchst du dich nicht jedes mal manuell einwählen.

    Schon allein der Preis bei Alice ist unschlagbar, da kann man es meiner Meinung auch hinnehmen, dass man nicht die beste Hardware bekommt. Wenn ich mir da den Service bei der Telekom anschaue, die einfach vergessen Anschlüsse freizuschalten oder mich fast beleidigen weil ich es mir erlaube bei der Supporthotline anzurufen. Bei Alice wurden meine Probleme bisher immer innerhalb von Minuten gelöst, sogar um vier Uhr nachts!

    Phunny (ein zufriedener Alice Kunde :) )
  • @Davidoff12 & @Kapputschino.....alle Kabelanbieter werben damit, die volle Bandbreite zur Verfügung stellen zu können, allerdings hast du dann das Prob mit einer festen IP.....und das ist für mich absolut keine Alternative.
    Bin ebenfalls bei Alice und kenne die Leistungsmöglichkeit von Max 5MB bei ner 16er Leitung auch zu Genüge. Wohne auch in einer größeren Stadt....hat aber damit absolut nichts zu tun. Jeder den ich kenn und ebenfalls Alice nutzt hat das selbe Prob.

    Bin nur deshalb noch bei Alice, wegen der kurzen Kündigungsmöglichkeit.....denn von Technikern kann man in deren Hotline meist nicht sprechen un dandere Anbieterprobleme bekommt man auch sonst überall mit. Somit verringern sich die Alternativen momentan für mich auf O.
    Sobald der Kabelanbieter eine Möglichkeit zur wechselnden IP anbietet, werde ich wechseln. Vllt bekommt man ja auch demnächst bzw mittlerweile ein Tool, wobei die IP trotz fester IP geändert werden kann :D

    Gruß
  • Phunsoldier schrieb:

    Falls du Telefonie von Alice benutzt brauchst du deren Modem, aber an das kannst du deinen Router anschließen. Falls du keine Telefonie nutzt kannst du einfach nur deinen Router benutzen.

    Phunny


    moin,
    was ist denn mit telefonie gemeint ?

    ich bin seit gut einem jahr bei hansenet/alice und ich muss sagen das bei mir alles wunderbar laeuft ohne die mitgelieferte hardware !

    hardware: fritzfon 7150
  • Phunsoldier schrieb:

    Ich kann nicht verstehen, dass ihr so viele Probleme mit Alice habt. Bei mir lief bisher alles super.
    Ich weiß noch, als mein modem durch einen Blitzeinschlag kaputt war hab ich bei denen angerufen, die haben mir eine 0800 Nummer gegeben, wo ich über mein Handy kostenlos ein neues Modem bestellen konnte und innerhalb von ein paar Tagen war das dann auch bei mir.

    Es ist doch klar, dass man mit einem WLAN Modem nur Geräte benutzen kann, die sich selbstständig ins Inet einwählen können. Für alles andere braucht man einen Router. Der ist bei Alice aber nicht zu bekommen, da sie keine Kündigungsfrist haben und die Teile nicht allzu gerne verschenken ;) Dafür musst du aber auch für das Modem nichts zahlen.

    Des Weiteren steht beim Vertrag, dass du bist zu 16k bekommst. Das heißt nicht dass du das auch wirklich bekommst, wenn deine Leitung zu schwach ist. Daran kann Alice nichts ändern.

    Zu deinem Problem mit der Einwahl: Kauf dir auf Ebay irgend einen billigen Router. Den kannst du über LAN A an das Alice Modem anschließen und schon brauchst du dich nicht jedes mal manuell einwählen.

    Schon allein der Preis bei Alice ist unschlagbar, da kann man es meiner Meinung auch hinnehmen, dass man nicht die beste Hardware bekommt. Wenn ich mir da den Service bei der Telekom anschaue, die einfach vergessen Anschlüsse freizuschalten oder mich fast beleidigen weil ich es mir erlaube bei der Supporthotline anzurufen. Bei Alice wurden meine Probleme bisher immer innerhalb von Minuten gelöst, sogar um vier Uhr nachts!

    Phunny (ein zufriedener Alice Kunde :) )


    Ein Großteil wurde schon gesagt :)
    Aber mir wurde doch gesagt das ich einen Tarifwechsel machen muss? Das kommt für mich nicht in Frage. Wenn ein Router, dann einen von Linksys, nach Möglichkeit in neu.

    Und es wurde auch genannt das wenn man Problemkunde ist, mal so einen AVM Router kriegt?

    *confused*
    Bitte aufklären :X
  • Kapputschino schrieb:

    Ein Großteil wurde schon gesagt :) [...]

    Ich weiß, ich wollte es nur nochmal von meinem Standpunkt darstellen ;)

    Kapputschino schrieb:

    [...] Aber mir wurde doch gesagt das ich einen Tarifwechsel machen muss? Das kommt für mich nicht in Frage. Wenn ein Router, dann einen von Linksys, nach Möglichkeit in neu. [...]

    Was meinst du mit Tarifwechsel? Ich habe beim Durchlesen deiner Posts nichts gefunden.
    Schau dir mal die Fritzboxen an. Die sind meiner Meinung nach auch ziemlich gut!

    Phunny
  • Fraggle schrieb:

    Ich habe jetzt keinen Anschluß mehr von der Telekom. Komplett von Alice, der Techniker hat am Hauptanschluß irgendwelche Kabel umgesteckt.
    Mein Telefon ist auch am Router angeschlossen, das läuft nicht mehr direkt über die Telefonbuchse (klappt seit der Umstellung des Hausanschlusses nicht mehr). Ist aber auch von Alice so gesagt worden.
    Ich hab versucht, meinen alten W-Lan Router anzuschließen.....funzt aber mit dem Alice Anschluß nicht mehr. Auf Nachfragen wurde mir dann bestätigt, dass dies nur noch mit der über Alice vertriebenen Hardware möglich sei.
    Heißt wohl nun, dass ich die Web to go Option (W-Lan Router) für einmalig 30,- + Versand erwerben muss.


    @Phunsoldier

    Da hast du es^^