Nexuiz auf Linux ?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nexuiz auf Linux ? ()SCHLISSEN)

    Hallo

    Ich hab da ein kleines Problem.
    Also ich habe Nexuiz auf Linux mit dem Synaptic-Paketverwaltung instalirt und jetzt ist da nur eine Version eine alte Version und wie kann ich jetzt eine neue Version installiert ?
    Ich kenn keine andere möcklichkeit die 2.4.2 Nexuiz version zu instaliren.

    1.:confused: Wie bzw. Wo Downloadet man das ? (ich finde nur für Win)
    2.:confused: Wie kann ich ein gedownloadetes pack Installieren ? (hab ich noch nie gemacht)
    3. Großes Großes Danke !!! :D
  • Es läuft fast aufs gleiche hinaus, eine Version nutzt eben GLX (für OpenGL Extension to the X Window System), die andere SDL (Simple DirectMedia Layer). Obs das Performanceunterschiede gibt weiß ich nicht, dürften aber eher minimal ausfallen. Aber solange eins von beiden läuft dürfte es keine Probleme geben.

    Du siehst im Editor keinen Unterschied, weil es keinen gibt :) Das Skript überprüft seinen eigenen Dateinamen. Dadurch werden dann verschiedene Aktionen ausgeführt. Guck dir mal die Zeilen 9 bis 19 an, dort wird die richtige Architektur und der gewünschte Grafikmodus gewählt.
  • Du hast mir richtig richtig geholfen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Vielen Vielen Vielen Dank !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :D

    Eine Frage hab ich noch.

    Wo packe ich den Nexiuz Ordner reine ?
    Bei Windoof kann man das ja bei der Verknüpfung überprüfen
    aber Linux nicht.

    Wieso hat open gl nur shader 2.0 ?
  • Du kannst die Dateien hinhauen, wo es dir gefällt...entweder irgendwo in dein Home Verzeichnis oder (wenn du über root Rechte verfügst) beispielsweise in /usr/local/games. Bei der zweiten Version bin ich nicht ganz sicher, ob das ohne weiteres für alle User funktioniert, evt. brauchst du bei den Standardeinstellungen Schreibrechte für den Ordner.