mehrere Threads für das gleiche Thema

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mehrere Threads für das gleiche Thema

    Ich habe mal eine Frage bzw. Kritik.
    Hier wird sich über jeden unnötigen Thread bzw. Beitrag aufgeregt, warum ist es eigentlich nicht untersagt, dass man für einen Beitrag, der aus mehreren Teilen besteht, nur einen Thread erstellen darf?

    Hier z.B. handelt es sich offensichtlich um ein und das selbe Thema - vom gleichen Upper und am gleichen Tag hochgeladen.


    Gibt noch mehrerer solcher Beispiele, die nicht gerade die Übersichtlichkeit fördern und auch etliche unnötige Posts hervorrufen.

    Was halten andere Nutzer davon; wie sehen das die Mods/Admins?
    Gruß, Newcumer
  • Wie kommst den jetzt auf das dünne Brett, dass dies alles ein Beitrag ist? Sind doch verschiedene Filme. Und jeder, der anfordert, will einen bestimmten Film oder auch alle. Also gibts für jeden Film einen eigenen Tread. Und posten ist bei diesen Tread´s -außer Dank sagen- nicht. Gibt also auch keine unnötigen Posts. Hier hast den Sinn und Zweck der Regeln offensichtlich nicht verstanden
  • Hi,

    ich finde deine Frage ist berechtigt, denn diesbezüglich scheint es keine Regelung zu geben. Ich hab auch schon Angebote gesehen, in denen mehrere Teile in einem Thread waren.

    Ich persöhnlich hätte einen Thread eröffnet und bei einem Update einfach den Titel geändert bzw. eben einem Mod gesagt, den Titel zu ändern.

    Shadow
  • Meiner Meinung nach sollte das definitv unterbunden werden da der einzige Grund dieses vorgehn darin liegt den Betragzähler zu erhöhen.
    Diese Art Downloads zu posten ist weder förderlich für die übersicht noch für die verteilung der links!
    Wenn alle anfangen würden auf diese Art Posts zu sammeln währe in absehbarer zeit die hölle los!
  • Jetzt könnte ich natürlich so spitzfindig sein und entgegnen, wenn jemand zum Beispiel 120 Spiele+Medizin von 'Deutschland spielt' anbietet, dann macht er eben 120 Threads auf. Schließlich ist es jedesmal ein anderes Spiel.

    Ich biete übrigens selbst etwas in mehreren Teilen in mehreren Threads an. Bei manchen Sachen ist es sinnvoll, bei anderen nicht. Die Frage ist doch letzen Endes, was im konkreten Fall besser der Übersicht dient.

    Dies sollte natürlich auch weiterhin im Ermessen des Uppers liegen, sofern er es nicht mit aller Gewalt (so wie in meinem obigen Beispiel) überstrapaziert. Daß gerade diese Threads dazu verlocken können, Posts zu sammeln, ist dabei ja auch nicht von der Hand zu weisen.

    Gruß Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • Da ein Kollege davon betroffen ist, möchte ich nicht zu tief greifen ;)

    Jetzt kommt aber das ABER:
    Meiner Meinung nach wäre es durchaus praktischer gewesen, einen Thread zu eröffnen und dann den Threadtitel "Besoffene Mädchen Teil 1-6" zu schreiben.
    Entweder die Leecher hätten dann bei der Anfrage automatisch für jeden Teil die Links bekommen oder nur für den Teil für den sie angefragt haben.

    Im Crackz Forum hatte ich vor kurzem erst so ein Fall. Hab dem User dann alle Beiträge in einen Thread verschoben und ihm die Möglichkeit gegeben im Startpost eine Auflistung der zu verteilenden Adobe Cracks zu machen.
    Letztendlich hat er dann auch zugegeben das es so besser ist.
  • Aber mal ganz ehrlich, wenn wir jetzt dem Upper auch noch vorschreiben, wie er seine Sachen anzubieten hat, bzw. die Regeln immer strenger, oder wie es Konradin ausdrückt spitzfindiger werden, befürchte ich, dass auch noch weitere Upper gehen, oder konsequent nichts mehr uppen...

    Vllt. ist es ja für den Upper, in diesem Fall Jim, besser oder einfacher, übersichtlicher, praktischer oder was auch immer. Und das es Jim hier um "Posterschleichung" geht, glaube ich kaum...

    Greetz ;)
  • Es wurde bisher immer so geregelt das, falls es jemand übertreiben sollte derjenige von den Mods angesprochen wurde und aufgefordert wurde einen neuen Thread zu erstellen und die alten löschen zu lassen. Typisches Beispiel dafür ist die eBook Section, da kann man prinzipiell auch zu jedem Buch einen eigenen Thread aufmachen.
    Meiner Meinung nach ist es auch nicht nötig wenn man die Threads am selben Tag erstellt jeden einzeln zu machen, da kann man sie gut zusammenfassen.

    Aber bevor wir hier weiterspekulieren sollten wir erstmal auf ein Statement von jim warten.

    MfG xlemmingx
  • Crackspider schrieb:

    Da ein Kollege davon betroffen ist, möchte ich nicht zu tief greifen ;)

    Das soll jetzt nicht heißen, dass ich dem Mod itsjustme zu nahe treten möchte.
    War halt nur zufällig der erste Post, den ich diesbezüglich fand.

    Hier ein weiteres Beispiel: im Minutentakt wurden mehrere Threads erstellt.
    Gut, zwar von unterschiedlichen Folgen, aber das ist doch für beide Seiten von Mehraufwand (der Upper muss mehrere PNs bearbeiten und die User müssen mehrere Seiten durchforsten bzw. sich öfters bedanken).


    Bild verkleinert: Danke an Mr.Slate für die Info

    Ich will keine Upper angreifen, sondern nur höflich nachfragen, warum und weshalb.
    Denn Upper sind ja das Herz und überlebenswichtigen Organe dieses Forums.
  • Newcummer

    Regeln:
    26. Es ist nur ein Bild pro Beitrag erlaubt!
    ISDN-User sollen auch noch einen angenehmen Speed haben.
    Die Größe ist so zu halten, daß bei einer Bildschirmgröße von 1024 x 768 weder horizontal noch vertikal gescrollt werden muß.

    Dein letztes Bild ist zu breit, bitte anpassen.

    Zum Thema, halte ich eine Zusammenfassung auch für praktischer.
  • Das sind halt die typischen Auswirkungen der
    mal hochgelobten und dann wieder verteufelten OKH's
    speziell gerade RS :D

    Um Posts geht es hier doch gar nicht...sondern eher um Punkte ;)

    Und warum sollte hier also, solange es tw. viel schrägere Beispiele gibt, nicht jeder im Rahmen der weitgehend ungeschriebenen Upper-Regeln hier nicht so anbieten ;)

    Beispiel
    Es gibt aktuell ja auch Upthreads von bis zu > 120 GB...
    aber eben auch Angebote, die noch nicht einmal 1 MB übersteigen und deshalb sogar künstlich auf RS-Countergrößen gepushed werden :fuck:

    Wie und wo soll man denn bei all diesen Up-Unterschieden hier anfangen zu unterscheiden, wenn wir all dies gegen einander abwägen würden :ööm:

    Übrigens
    Wie heisst es hier doch noch so schön.
    Vorschläge - und das beinhaltet m.E. auch Kritik *g* - müssen vernünftig begründet werden und der (spätere) Nutzen sollte dabei klar erkennbar sein.

    Dieser Vorschlag hier ist eher eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für einen kompletten Satz zusätzlicher Mods....
    mehr... noch nicht ;)

    mfg

    PS.
    Man kann Zusammenfassungen anregen und an die Vernunft von Uppern appellieren,
    doch bitte so weit es geht thematisch zusammenzulegen ...
    Aber bevor dazu nicht vernünftige, nachvollziehbare Regeln kommen,
    auch was z.B. die Großen von Ups betrifft, wird das Ganze wohl schwerlich gerecht um zu setzen sein.
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • muesli schrieb:

    Vorschläge - und das beinhaltet m.E. auch Kritik *g* - müssen vernünftig begründet werden und der (spätere) Nutzen sollte dabei klar erkennbar sein.

    Dieser Vorschlag hier ist eher eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für einen kompletten Satz zusätzlicher Mods....
    mehr... noch nicht ;)

    mfg

    Den Vorteil habe ich doch im 10. Beitrag versucht darzulegen:
    für beide Seiten von Mehraufwand (der Upper muss mehrere PNs bearbeiten und die User müssen mehrere Seiten durchforsten bzw. sich öfters bedanken)


    Allerdings müsse eine Möglichkeit gefunden werden, damit es für die Mods nicht ausartet, denn eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme ist nicht Sinn und Zweck.
  • muesli schrieb:

    Das sind halt die typischen Auswirkungen der
    mal hochgelobten und dann wieder verteufelten OKH's
    speziell gerade RS :D

    Um Posts geht es hier doch gar nicht...sondern eher um Punkte ;)


    Das musst du mir erklären!!

    Ob man nun 10 Threads aufmacht oder nur einen ist doch egal. Die Punkte die man bei rs bekommt bleiben doch gleich.. :confused:

    Versteh ich wirklich nicht.
  • @ Crack ;)
    10 Up-(threads) a jeweils ca. 35 MB
    sind entweder
    10 Files a 35 MB
    oder
    1 Thread mit
    1 bzw. 4 Files a 350 bzw. 100 MB :D

    Die Tendenz, nicht mehr komprimiert zusammen zu legen,
    wie früher bei ftp-Ups normalerweise üblich,
    hat sich gerade mit RS tw. ins Gegenteil verkehrt ;)

    greetz

    PS
    Bevor hier irgendwelche Schlaumeier versuchen mich zu widerlegen...;)
    Ja, es gibt auch noch andere Erklärungen :D
    Ich überlege eh, wieder auf altbewährte Filegrößen von 15 MB zurück zu kehren ;)
    egal wo hoch geschoben :fuck:
    und wenn auch nur als Reminiszenz an "good old times" :D
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Eben ;)

    ich sag doch auch gar nischt gegen diese Praxis :D

    Bei dieser Frage spielen derart viele Überlegungen und (Upper-) Motive eine Rolle,
    dass eine Reglementierung bei diesem Thema nicht nur schwer,
    sondern eigentlich unmöglich wird ;)

    Bei allen Praktiken - des Uppen, Leechens und Beitragszählens - kann ich nämlich irgendwo ein Haar in der Suppe finden :D

    lg
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Diese "Punkte-Sammlerei" geht allerdings etwas an meinem Anliegen vorbei.

    Denn was ist anders, wenn jemand seine bspw. 7 Dateien a 100 MB nicht in 7 einzelnen Posts anbietet, sondern in einem und dann in einer PN (anstatt 7) die sieben Links aufeinmal an die jeweiligen Personen verschickt.

    Dann hat er am Upload nichts ändern müssen und kann seine Punkte sammeln.
    Aber die Übersichtlichkeit wurde gesteigert.

    Zumal normale Nutzer nur 100 PNs empfangen können und somit der Umfang erheblich gesteigert würde, wenn statt 7 nur 1 PN kommt und alle sieben Links enthält.

    Mir ist schon klar, dass man nicht zu stark eingreifen soll/darf, denn jedem Upper soll es selbst überlassen sein - wie/wann/wo er seine Daten hochlädt.
    Aber wenn es für beide Teile Vorteile bringt, dann wäre es überlegenswert, oder nicht?
  • Da ich doch wieder meinen Namen hier lese, kurzes Statement, habe leider wenig Zeit.

    Erstmals zum Threadersteller und derjenigen, der dieser Auffassung sind:
    Ich kann es absolut nachvollziehen.

    Ich kann es nachvollziehen, diese Ups in einem Thread unterzubringen, aber auch einzeln.
    Warum ich mich jetzt für einzeln entschieden habe, kann ich gar nicht genau begründen.
    Ich mag mich eher auf die Seite der Zusammenlegung stellen, denn wenn ich sehe,
    haben doch sehr viele User anscheinend alle Ups angefordert und sich dafür bedankt.
    Dass dieser Fall eintreten würde, habe ich vorher wohl nicht bedacht.
    Mit Posterschleichung hat es nichts zu tun.

    In diesem Fall verstehe ich es absolut,
    da diese Filmchen ja auch thematisch zusammengehören.
    Nur wo soll man dann die Grenzen legen?
    Einer, der aktuelle Filme anbietet, soll er diese alle in einem Thread anbieten,
    da sie ja thematisch auch irgendwie zusammengehören?
    Ich finde es ist schwierig festzulegen.

    Den Einwand von Crackspider bzgl der RS-Punkte finde ich auch gut,
    kann mueslis Auffasung da nicht ganz nachvollziehen.
    Es ist halt genauso gedacht, dass falls jemand nur ein Filmchen will,
    er auch nur dieses ziehen kann.

    Kurz um, ich sehe es in diesem Fall ein und werde dort mal Rücksprache halten,
    meine betroffenen Video Threads zusammenzulegen.

    Und es sei auch nochmal gesagt, ich bin bereit für jede Art von Kritik, sei es positiv oder negativ.
    Da könnt ihr auch mal forsch reagieren, Crackspider und Newcumer ;)
    Schließlich kann mir doch auch etwas Falsches unterlaufen.

    Aber ich werde in jedem Fall auch darauf reagieren.


    Gruß,
    euer Jim
  • itsjustme schrieb:


    Nur wo soll man dann die Grenzen legen?
    Einer, der aktuelle Filme anbietet, soll er diese alle in einem Thread anbieten,
    da sie ja thematisch auch irgendwie zusammengehören?
    Ich finde es ist schwierig festzulegen.



    Wenn es sich um Folgen handelt, würde ich es auf jeden Fall zusammen legen.
  • itsjustme schrieb:

    ... Warum ich mich jetzt für einzeln entschieden habe, kann ich gar nicht genau begründen.
    ...
    Mit Posterschleichung hat es nichts zu tun.
    ...
    Kurz um, ich sehe es in diesem Fall ein und werde dort mal Rücksprache halten, meine betroffenen Video Threads zusammenzulegen.

    Und es sei auch nochmal gesagt, ich bin bereit für jede Art von Kritik, sei es positiv oder negativ.
    Da könnt ihr auch mal forsch reagieren, Crackspider und Newcumer ;)
    Schließlich kann mir doch auch etwas Falsches unterlaufen.

    Aber ich werde in jedem Fall auch darauf reagieren.

    Hallo Jim,

    wie bereits versucht zu erwähnen. Es ist keine Rechtfertigung von dir notwendig - du bist auch nicht derjenige, der jetzt zwecks dem ganzen am Pranger stehen muss.

    Es wäre halt nett, wenn es zukünftig - falls nichts dagegenspricht - beachtet wird. Nicht nur von dir, sondern von jedem, der diesen Topic liest und vielleicht mal in eine solche Situation kommen sollte.

    Also nochmals: ich habe nichts gegen dich und wollte dich auch nicht blos stellen damit - deshalb brauchst du dich auch nicht zu rechtfertigen. ;)

    Dein Name und dieser Thread haben nichts gemeinsam (außer dass dein Thread und nicht dein Name ein Beispiel dafür sein könnten).

    Hoffe du hast verstanden, wie ich es meine. :D PUH
  • Newcumer schrieb:



    wie bereits versucht zu erwähnen. Es ist keine Rechtfertigung von dir notwendig - du bist auch nicht derjenige, der jetzt zwecks dem ganzen am Pranger stehen muss.

    Es wäre halt nett, wenn es zukünftig - falls nichts dagegenspricht - beachtet wird. Nicht nur von dir, sondern von jedem, der diesen Topic liest und vielleicht mal in eine solche Situation kommen sollte.

    Also nochmals: ich habe nichts gegen dich und wollte dich auch nicht blos stellen damit - deshalb brauchst du dich auch nicht zu rechtfertigen. ;)

    Dein Name und dieser Thread haben nichts gemeinsam (außer dass dein Thread und nicht dein Name ein Beispiel dafür sein könnten).

    Hoffe du hast verstanden, wie ich es meine. :D PUH


    (absichtliches Komplettzitat)


    itsjustme, du warst kurz geschrieben das Mittel zum Zweck. :D
  • Also ich möchte itsjustme jetzt mal in Schutz nehmen.

    Jede Folge hat andere Darsteller und ist nur über den Titel (und wahrscheinlich das Thema [ich kenn mich da nicht so aus ^^] ) ähnlich.

    Da dies endlos gehen kann und mit Folge 8 irgendjemand anderes auch mal schneller sein kann führt das schnell zu Verwirrungen und komischen Threadtiteln .

    Abgesehen davon sehe ich schon die Member jammern, wenn sie für 4 Dankesbeiträge in den Sammelthreads eine Verwarnung erhalten.
    Mit jeder neuen Folge möchte man sich doch auch bedanken, aber bitte nach den Regeln ;) .

    So long
    yuhu


    EDIT: Hehehe, lustig, die Hälfte der Diskussion versäumt, da das Lesen zu lange gebraucht hat :D.
  • Crackspider schrieb:

    itsjustme, du warst kurz geschrieben das Mittel zum Zweck. :D

    So könnte man es auch ausdrücken. Allerdings war es nicht meine Absicht, dass seine Name jetzt so oft genannt wird.
    Hätte ihn auch teilweise schwärzen können - so dass ihr halt erkennt, dass es ein und der selbe Upper immer ist.

    yuhu schrieb:

    Also ich möchte itsjustme jetzt mal in Schutz nehmen

    Ich habe ihn ja auch nicht persönlich angegriffen und versuche jetzt schon einige Post lang ihn aus der Schusslinie zu nehmen. ;)

    yuhu schrieb:

    Abgesehen davon sehe ich schon die Member jammern, wenn sie für 4 Dankesbeiträge in den Sammelthreads eine Verwarnung erhalten.
    Mit jeder neuen Folge möchte man sich doch auch bedanken, aber bitte nach den Regeln ;)

    Dazu gibt es doch die Editieren-Funktion (die ich leider auch einmal nicht nutzte und du mir dann eine Warnung aussprachst :p).