Festplatte macht Stress

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte macht Stress

    Tag,
    ich hab hier eine 80 GB Festplatte von WD von 2002.
    Hab die schon so um die 2-3 Monate und hab Probleme.
    Undzwar die fährt manchmal so 2 mal hintereinander hoch und runter, dann ein klack und mein PC friert ein.
    Das hab ich seitdem ich die Seitenverkleidungen wieder draufgeschraubt hab und die Festplatte eingebaut hatte. Also hab ich das wieder so gemacht wie es war doch nichts hat sich geändert.
    Ich hab mal einen anderen bunten Stecker genommen und mir ist aufgefallen, das der eine ziemlich locker drin saß.
    Momentan nutz ich den anderen und habe keine Probleme mehr, aber ist es normal das mal eben so ein Stecker kaputt gehen kann? Da bräucht ich doch nen neues Netzteil um andere zu nutzen oder?

    MFG Kapputschino
  • ich glaube nicht das es am stecker liegt... würde eher sagen das es zufall ist das dieser effekt im moment nicht auftritt wenn du den anderen stromstecker drin hast. ich würde schnellst möglich meine daten sichern und dann die festplatte checken. dazu einfach unter Ultimate Boot CD - Overview die ultimate boot cd runterladen, mit der starten und mir das entsprechende tool für WD platten suchen.
    An apple a day keeps the doctor away!

    iMac Alu - OS 10.5.7 - 3 GB RAM - 2,4 GHz Core2Duo - 320 GB HDD - 24"

    check out: bla-blubb.de
  • Jep, beim Klackern in der Festplatte hat der Schreib-Lesekopf ein Problem und ist kaputt.
    Noch schnell die Daten sichern und am besten ausmustern.... Oder eben laufen lassen, bis sie nervt, oder von selbst ganz kaputt geht.:D
    Mein Name ist Homer von Borg! Widerstand ist zw .... Oh Doughnuts!

    MCSE 2003 & MCTS Windows Server 2008
    ---> Meine Blacklist <---