VW Navigation RNS 510

  • Audio/Media

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VW Navigation RNS 510

    Hallo zusammen,

    hat jemand von euch die besagte Navigation in seinem Auto ??

    Mich würde interessieren wie zufrieden ihr mit der Navigation seid. Hat das Gerät irgendwelche Schwächen oder irgendwelche tollen Features ??
  • Ich selbst habe es nicht, aber schon damit herumgespielt. Es macht eine Menge her, ist an sich von den Features auch ganz nett und im Grunde auch nicht viel schlechter als entsprechende Nachrüst-Geräte. Dafür ist es allerdings bedeutend teurer (selbst wenn du ein 30.000 € hast, sind 3.000 € für ein Radio immer noch eine Menge Geld). Gestört hat mich vor allem, dass man immer noch keine eigenen POIs vernünftig einbinden kann und das ein Teil der Festplatte schon mal reserviert (also nicht nutzbar) ist.

    Die TV-Freischaltung ist zudem auch sündhaft teuer (wobei es da auch Nachrüstlösungen von Drittherstellern gibt). Es ist halt ein sehr teurer Spaß. Der Sat-Fix geht auf jeden Fall sehr viel schneller als beim MFD2. Erweitern lassen sich beide mit einer Menge Spielzeug und auch nützlichem Zubehör. Dafür ist das RNS optisch edler, aber auch deutlich teurer. Von der Bedienung tun sich beide nicht viel - Touchscreen ist halt nett, aber sonst geht's ja auch ohne.
  • @Tilt

    "Menge Spielzeug und auch nützlichem Zubehör" war das jetzt auf die TV-Freischaltung bezogen?

    Der reservierte Platz ist ja für die Navi Daten, finde das jetzt nicht negativ da man ja die DVD schonen kann und denke das die Routenberechnung daher schneller läuft
  • Ich habe das Navi nachträglich eingebaut bekommen.

    Hatte vorher das vorgänger Modell Nexus DX drinnen. DIes ging dann kaputt und Skoda hat mir dann dieses eingebaut. Fragt mich nicht warum, aber sie haben es eben gemacht.

    Touchfunktion schön und gut, aber der Bildschirm sieht immer aus wie sau.

    Festplatte ist ganz lustig, aber richtig nutzen tu ich diese auch nicht.

    DVD schau ich auch nicht. Sie hätte mir also auch wieder ein billiges einbauen können.

    Fazit : Viele funktionen, die ICH zumindest nicht brauche.

    Für Technickfreaks und Menüfummler ist es aber bestimmt das Non Plus Ultra
  • Die Routenführung ist wirklich sehr gut. Was ein bsichen länger dauert ist wenn Stau auf der Strecke ist. Dann kann es schonmal bis zu 2 Minuten dauern, bis er mir einen anderen Weg vorsachlägt. Routen berechnung von cs 670 km hat heute so um die 40 Sekunden gedauert. Vom alleinigen navigieren bin ich positive beeindruckt von dem Gerät.
  • Ich hab es im Eos und nun im Scirocco und muss sagen TopGerät mit Dynaudio kostet es zwar auch noch mehr als 3000€ aber naja...
    Bin damit noch an keiner Ausfahrt vorbei oder auch irgendwie verfahren.
    Die 30gb sind voll mit guter Musik der Radio empfang ist sehr gut.
    Hab mir einen Dvb-t Tuner und Tv freischaltung nachgerüstet sowie ein Bluetooth interface.
    Aber ich finde das kann man dan mit so an der Scheibe klebenden Navis nicht mehr vergleichen,passt halt ins Auto ohne rumhängende KAbel usw...
    Das einzige was etwas störend war,wenn man im Sommer bei offenen Verdeck die Sonne im Nacken dann blendet der Bildschirm das man nichts mehr sieht.