Import von Blu-Ray aus dem Ausland

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Import von Blu-Ray aus dem Ausland

    Moinsen!
    hier ein kleiner Guide zum Import von Blu-Ray Filmen über die einschlägigen Internetplattformen... Thx an DeutscherHerold...


    nun aber zum Wesentlichen für alle Importwilligen:


    „Seit langem überlege ich, ob ich nicht einen Film aus dem Ausland kaufen soll. Man hört ja das dies eigentlich ganz einfach ist. Ich habe allerdings noch viele Fragen…“



    VOR dem Import…
    … sollte man sich folgende grundsätzliche Fragen stellen:


    F: Welchen Region Code hat mein Abspielgerät?
    A: Üblicherweise besitzt ein in Deutschland erworbener Blu-Ray Player den Ländercode (Region Code) „B“ (manchmal auch „2“ genannt). Dieser besagt, dass ich nur Blu-Ray Discs mit diesem Ländercode auf meinem Abspielgerät anschauen kann. Dieser ist im Handbuch des jeweiligen Players nachzulesen. Neuerdings gibt es Blu-Ray Player die Region Free sind. Es lohnt sich sich beim Kauf schon darüber zu informieren.

    F: Aus welchen Ländern kann ich Blu-Ray Discs mit Region B importieren?
    A: Grundsätzlich gilt der Region Code B grob gesagt für die Regionen Europa, Afrika, Australien, Mittlerer Osten und Grönland. Eine schöne Grafik dazu findet sich auf Wikipedia.



    F: Ich habe von Region Code freien Blu-Rays gehört. Was hat es damit auf sich?
    A: Bei einer Region Code Free Blu-Ray (RCF BD) wurde vom Publisher bewusst auf den Regionalcode verzichtet. Diese Discs können dann Problemlos überall auf der Welt abgespielt werden.

    F: Wie finde ich heraus welche Blu-Ray keinen Regionalcode besitzt?
    A: Dazu gibt es im Internet eine/mehrere Listen. Eine sehr aktuelle Auflistung findet man z.B. immer hier: Blu-Ray Region Code Info

    F: Gibt es ausländische Blu-Rays mit deutschen Ton?
    A: Ja. Vorallem Blu-Rays aus Großbritannien (UK) bieten manchmal eine deutsche Tonspur an. Ab und an kommt es jedoch auch vor, dass eine amerikanische (US) Blu-Ray eine deutsche Tonspur enthält. Plattformen wie amazzzz schreiben soetwas direkt in ihre Produktbeschreibung... und es gibt im INet entsprechende "Möglichkeiten" dieses zu ermitteln...

    F: Welche Vorteile habe ich durch einen Import?
    A: Manchmal erscheinen Blu-Rays von aktuellen Kinofilmen in den USA oder UK sehr viel früher als in Deutschland. Aktuellstes Beispiel ist hier „Wall-E“. Dieser erscheint im November 08 in den USA, im Juni 09 in Deutschland. Des Öfteren gibt es auch qualitative Unterschiede. Da viele Filme außerhalb der USA von anderen Publishern veröffentlicht werden, kann sich das positiv oder negativ auf die Ausstattung und die Bildqualität des Films auswirken. Ein aktuelles Beispiel hierfür ist „Iron Man“. Dieser erscheint zum billigeren Preis einen Monat früher als hierzulande UND mit einer zweiten Blu-Ray Disc mit HD Bonusmaterial – allerdings ohne deutsche Tonspur. Deutsche Kunden hingegen müssen sich einen Monat später mit SD Bonusmaterial und einer Disc zufriedengeben.

    F: Lohnt sich der Import überhaupt?
    A: Über den Import eines Filmes kann man nachdenken wenn folgende Eigenschaften auf dich zutreffen: Ich schaue Filme überwiegend im Originalton; Ich habe Filme gerne etwas früher als andere; Ich lege Wert auf die bestmögliche Ausstattung zum bestmöglichen Preis.

    F: Was brauche ich Grundsätzlich um etwas zu importieren?
    A: Neben einer Postanschrift sollte sich vor allem eine Kreditkarte in ihrem Besitz befinden. Einige Onlineshops akzeptieren auch PayPal – mit einer Visa oder MasterCard ist man aber auf jedenfall auf der sicheren Seite.



    „Ich kenne mich nun mit Ländercodes aus und bin mir bewusst was ich gerne haben möchte. Ich habe eine Kreditkarte und/oder ein Paypal-Konto. Wie sieht es überhaupt mit den Kosten aus?“




    WÄHREND des Imports…
    … sollte man sich folgende Fragen stellen:


    F: Was muss ich über Zoll, Einfuhrumsatzsteuer usw. wissen?
    A: Ein schönes FAQ zu diesem Thema gibt es auf den INternetseiten des Zolls...

    Generell gilt aber: Unter 22€ Warenwert muss man keine Importgebühren Zahlen. Innereuropäisch ist dieser Betrag nicht auf 22€ begrenzt.

    Ab Dezember 2008 wird dieser Betrag auf 150€ erhöht.

    F: Wo kann ich bestellen?
    A: Es gibt im Internet eine Reihe Onlineshops die sich bewährt haben. Dazu auch hier im Forum entsprechende Sparte zu Onlineshops. Als Beispiel seinen einige aufgezählt:
    Für US Blu-Ray Discs: AxelMusic - DVD Movies, Shop for Blu-Ray Films, Buy New HD-DVD Movies online , Amazon.com: Online Shopping for Electronics, Apparel, Computers, Books, DVDs & more und DVDBoxOffice.com - Online Shopping for DVDs, Video Games, Music, Books & more
    Für UK Blu-Ray Discs: Amazon.co.uk: low prices in Electronics, Books, Music, DVDs & more , The Hut.com: Cheap DVDs, Games, Books & Memory at great prices - FREE Delivery

    F: Mit welchen Versandkosten muss ich rechnen?
    A: Jeder Shop berechnet seine Versandkosten selbst. Einige Beispiele für Versandkosten sind; Amazon.co.uk (2Pfund), TheHut.com (99 britische Cent pro Titel), Amazon.com (ca. 6,50$ bestehend aus Grundgebühr und Gebühr pro Film), Play.com (versandkostenfrei).

    F: Amazon.com (ca. 6,50 US-$ bestehend aus Grundgebühr und Gebühr pro Film)? Was soll das heißen?
    A: Amazon.com berechnet eine Grundgebühr pro Bestellung, egal wie groß diese ist. Beim Import nach Deutschland beträgt diese beispielsweise 5 US-$. Je Blu-Ray Disc kommt dann eine Gebühr von 1,50 US-$ dazu. Bestellt man beispielsweise 2 Blu-Rays, zahlt man 5+1,50+1,50 US-$ Versand (aber Vorsicht: Über 22€ kommen Importgebühren dazu).

    F: Kann ich international Preise vergleichen?
    A: Ja dies geht. Für die USA wird dieser Service von Compare DVD Prices Online at DVD Price Search - The Smartest DVD Price Comparison Engine Online! geboten, in UK von DVDPriceCheck :: Whatever The Region und Compare Prices for Cheap DVDs and Box Sets at DVD Collections. .

    F: Wie ist der aktuelle Wechselkurs?
    A: Ein kurzer Blick auf XE - The World's Favorite Currency and Foreign Exchange Site genügt. Hier finden sich die neusten Wechselkurse und ein Kursrechner.

    F: Ich habe mehrere Blu-Rays in unterschiedlichen Lieferungen bestellt. Alle sind unter 22€. Können diese beim Zoll dennoch zusammengefasst werden, sodass ich über meinem Freibetrag bin?
    A: Nein. Alle Sendungen werden gesondert behandelt. (muss noch offiziell bestätigt werden, gibt wohl verschiedene Aussagen dazu)


    „Ich habe bestellt, mein Warenwert überschreitet die 22€ nicht und ich habe bereits bezahlt. Muss ich noch etwas wissen?“



    NACH dem Import…
    … stellt man sich dann folgende Fragen:


    F: Wie lange dauert es bis ein Film bei mir ist?
    A: Ein Import aus Großbritannien dauert meist zwischen 2 und 5 Werktagen. Für einen Import aus den USA lässt sich das leider nicht so pauschalisieren. Sollte die Lieferung am Zoll vorbeigehen kann man mit 1-2 Wochen rechnen. Ist diese jedoch zwischenzeitlich beim Zoll sollte man sich eher auf 2-3 Wochen einstellen.

    F: Wie erkläre ich meiner Frau/Freundin das ich jeden Monat unmegen an Geld für kleine runde Spiegel ausgebe?
    A: Am besten löst sich dieses Problem indem man einmal monatlich auf eine Blu-Ray verzichtet und der Frau/Freundin eine kleine Freude (Blumen, Süßigkeiten, Sex der ihr Spaß macht) macht. Dies kann präventiv der Spannungsvermeidung dienen.

    F: Jetzt habe ich eine Blu-Ray importiert. Leider ist mir jetzt erst aufgefallen das ich noch einen 60er Jahre Röhrenfernseher in Schwarz-Weiß habe. Ich habe den Guide befolgt und alles richtig gemacht. Meine PAL Playstation 3 habe ich bisher jedoch für ein Waffeleisen gehalten. Was mache ich jetzt?
    A: Man nehme 500g Mehl, 300g Butter, 250g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 3 Eier und 400ml Milch. Nehme die importierte Blu-Ray als Schablone für eine mundgerechte Waffelgröße und freut sich über leckere Waffeln.


    so long :flag: