WinXP stuerzt vor Anmeldung ab

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WinXP stuerzt vor Anmeldung ab

    Hi Community,

    Vor ein paar Tagen streikte mein PC. Er meldete mich immer wieder automatisch ab. Nach dem ich mehreren Hinweisen im I-net gefolgt bin und verzweifelt war habe ich mein Windoof neu aufgesetzt. Erst kamen kopier-fehler. Habe dann von festplatte aus installiert.

    Nachdem ich die Inst. geschafft hatte fahr ich den PC hoch und an der Stelle im Bootvorgang, bei dem eig. die Anmeldung kommt, kam fuer einen Bruchteil einer Sekunde die Nachricht

    ...nicht genuegend Quoten...

    Danach stuerzt der PC einfach ab. :flag:


    lg CoolerFreak


    sry fuer die rfehler. Mein Tastaturlayout hat sich gerade verstellt.


    W're super wenn scih wer melden wuerde ;)

    EDIT= habe schon im abgesicherten Modus versucht, rams vertauscht.
  • Ok, danke habe ich noch nicht gemacht. Weiß nicht, ob ich es noch heute schaffe

    lg CoolerFreak

    Hab windows jetzt nur mit diesen Bestandteilen booten lassen:

    Festplatte
    MB
    GK
    RAM

    Das kann ich nicht auswechseln.

    Hat jemand ne idee???

    EDIT: Was bedeutet eig. quoten?

    Hab mal gegoogelt:



    Standard
    Hi,
    die Meldung ist mir bisher nicht unter gekommen, aber ich glaube dass könnte es sein:

    Die Meldung wird durch eine nicht erfolgreiche Quotenzuweisung verursacht, die jedoch erforderlich ist, damit das System weiterhin normal funktioniert.

    Mögliche Ursache:
    Lecks in Objekthandles wegen eines Objektlecks (oder Handlelecks) in einem Programm. - Kurz gesagt: Ein Treiber zieht Poolspeicher aus dem Kernelmodus ab.

    Abhilfe:
    Dieser Fehler sollte eigentlich durch das Service Pack 1 behoben sein...


    Fragt sich nur noch, wie ich sp1 installieren kann, wenn das system nicht startet.
  • Guck auch mal nach, ab du irgendwie für eine Komponente besondere Treiber brauchst, damit die bei der Installation richtig laufen. Und wie schon gesagt, guck mal, dass alles richtig sitzt und installier ggf. nochmal neu...

    Gruß Tobi
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [SIZE="3"][COLOR="Blue"]Es gibt 10 Arten von Menschen. Die, die das Binärsystem verstehen und die, die es nicht tun.[/color][/SIZE]
    [/FONT]
  • Ja danke nochmal. Hatte schon memtest 1 1/2 stunden durchlaufen lassen. Wüsste nicht was Teiber benötigt. Die Grafikkarte könnte das eventuell sein. Habe schon Alles USB-mäßige abgemacht, weil es ja auch Treiber braucht.

    @Tobi: Alles gute zu deinem 400. BEitrag:D

    BIn heute erstmal weg. danke leudz
  • Also, meiner bescheidenen Meinung nach hat das weder was mit locker sitzenden Komponenten im PC noch mit Windows ServicePack 1 oder 2 oder 3 zu tun: Wenn der PC einach so anfängt zu streiken, und nach einer Neuinstallation eine Meldung kommt "nicht genügend Quoten", dann ist das doch ein eindeutiger Fehler im Filesystem: Quoten sind nix anderes als Mengen-Beschränkungen des Filesystems für bestimmte Verzeichnisse.

    Entweder hast Du tausende von Dateien in einem Verzeichnis stehen, und das Verzeichnis kann tatsächlich nicht mehr aufnehmen; oder das Inhaltsverzeichnis ist beschädigt. Ich tippe mal ganz stark darauf, dass die Festplatte fehlerhafte Sektoren hat (sprich: kurz davor ist, den Geist ganz aufzugeben). Kannst ja mal versuchen, ein SCANDISK laufen zu lassen. Sollte da irgendwas von defekten Sektoren stehen, kauf Dir ne neue Pladde - die alte macht garantiert nicht mehr lange!
  • hmm...

    Danke erst einmal.

    Ich habe die gesamte hdd neu partitioniert. Windows ist in alt gewohnter Frische wieder da:bing: :bing: :bing: :bing: :bing:

    Ich glaube nicht, dass meine hdd schrott ist, auch wenn sie schon das eine oder andere Jahr auf dem Buckel hat.

    Eine Möglichkeit wäre, dass ich den Masterfiletable oder so in der reg falsch verändert habe. Ich mache häufig tuneup-tutorials, also ist das auch eine interessante möglichkeit.

    Freu:D

    Ratet mal, wie lange windows bei mir gehalten hat! Ziemlich genau 24h xDDD:flag: :flag: :flag:

    Aber daran hatte ich keine Schuld. Ein Grafiktreiber von nVidia wars.



    Danke für eure Bemühungen. Ich schreibe von dem betroffenen PC aus:löl:

    lg CoolerFreak



    -closed-