ist Nokia noch angesagt?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ist Nokia noch angesagt?

    Hallo
    Nokia hat die in Deutschland bestehende Produktionsstätte, die ja nicht wenig Gewinn abgeworfen hat, dicht gemacht und nach Rumänien oder so verlegt.

    Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich fühle mich dabei verarscht. Die wollen Geld verdienen hier in Deutschland, aber verlegen die Arbeitsplätze obwohl diese sogar noch Gewinn abgeworfen haben!!!

    Also NOKIA ist für mich nicht mehr kaufbar. Für mich ist das keine wirklich harte Entscheidung, da es ja mittlerweile sehr gute Konkurrenzprodukte gibt :)

    Wie seht Ihr das?
  • Also das diese Aktion von Nokia alles andere als nachvollziehbar war, muss ich jetzt wohl nicht weiter thematisieren.

    Aber ich finde es genauso Schwachsinnig jetzt mit irgendeiner Boykot Einstellung anzukommen, die sowieso nix bringt weil die Bosse sich über die paar Euro die sie letzendlich weniger verdienen kaputtlachen.

    Ich hab mit vor n paar Monaten mein N95 geholt, das geilste Handy ever meiner Meinung nach steckt das alle anderen Handys voll in die Tasche. Ganz besonders dieses dämliche IPhone welches für sein Geld einfach gar nix kann. Das Apple Menüführung und Designing drauf hat ist klar aber die Leute haben sich einfach zu sehr im Rest ausgeruht :rolleyes:

    lg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • bei mir ist es ebenfalls so, werde kein Nokia Produkt mehr unterstützen....zumindest wissentlich, denn wer weiß schon, worin überall sich noch Teile von Nokia befinden (werden)

    Hab gerade zwecks Vertragsverlängerung bei meinem Provider nachgeschaut was angeboten wird, darunter sind natürlich auch einige Nokia Handys.....doch diese habe ich als absolutes "No Go" für mich von der Liste der Möglichen komplett gestrichen......


    Also:

    Ich unterstütze kein Nokia Produkt mehr
  • Atomius schrieb:

    ...
    Aber ich finde es genauso Schwachsinnig jetzt mit irgendeiner Boykot Einstellung anzukommen, ...
    lg Atomius


    @ Atomius
    ich denk, da sind wir einer Meinung. Ich will hier nicht zum Boykott aufrufen. Auf der anderen Seite würde ich eine diebische Freude empfinden, wenn ich lesen würde, daß die Umsätze (und Gewinne) von Nokia-Produkten in Deutschland um 10 oder 20 % absacken. Fänd ich gut und gerecht.

    Gruß
    Bernd
  • Also ich halte nicht sehr viel von solch einer :flag: Boykottierung
    Nokia hat das gute Recht zu wechseln.
    Und die Produkte sind wirklich top warum auf gute Produkte verzichten.
    xnuıl feel free
    ǝlddɐ feel different
    sʍopuıʍ feel bad
  • Ich bin der Meinung das jede Firma, die ihr Zeug packt und verlagert, auch in dem Land wo sie ihren Müll produzieren diesen verkaufen sollen!

    Globalisierung hin oder her, aber das macht doch im Endeffekt nur unsere Job's kaputt. Ich weiß das weil ich erst letztes Jahr den Job wechseln musste, weil ein amerikanschischer Konzern, die Firma in der ich angestellt war, zerstückelte.

    Aus diesem Grund, gib Nokia keine Chance!


    Gruß Emminem
    [SIZE="2"][COLOR="Blue"]Wer Fehler macht, der arbeitet, wer keine Fehler macht... nunja...[/color][/SIZE]
  • Also ich habe immer auf Nokia geschwört,

    Aber das ist jetzt Geschichte, gibbets jetzt nicht mehr, gestorben! :rot:

    Wechsel jetzt auf Samsung! :D

    Und ich kann keinen in Deutschland lebenden Menschen mehr verstehen wenn er noch eins kauft! :depp:

    Aber das ist die Metalität von uns Deutschen (den meisten jedenfalls)
    Nokia die machen unsere Arbeitsplätze Platt "mir doch egal"
    Mensch Leute überlegt doch mal wegen so Einstellungen kann ja auch unsere Regierung
    (Die Pfeiffen) mit uns machen was sie wollen! :fuck: :fuck:

    In Frankreich läge schon alles in Schutt und Asche! :flag: :hot:

    Aber der Deutsche geht erst auf die Barrikaden wenn man ihm sein Auto oder Fernsehen wegnimmt echt traurig!

    So habe fertig muss erstmal den Hals abschwellen lassen!

    Ich bin nicht Stolz ein Deutscher zu sein!
    [size=1][COLOR="blue"]User helfen Usern die FSB-Tutoren:[/color] Hier oder direkt: PN an mich! [COLOR="Green"]--= Newbies FAQ Übersicht =--[/color]
    [COLOR="DarkRed"][COLOR="blue"]NDS[/color] Movies: [/color]IceAge2 [COLOR="DarkRed"] Games: [/color]Scumm|2363 Games - [COLOR="blue"]PS-2 [COLOR="DarkRed"]Tut's &Tool's: [/color][/color]HDD-Exploit|PS2-Slim-HDD
    [COLOR="blue"]Movie [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color] All in-Pokerface [COLOR="blue"]E-Books [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color]MySQL für Dummies|PHP5 für Dummies
    [COLOR="blue"]Music [/color] [COLOR="DarkRed"]: [/color]Outback-Didgeridoo | Well Balanced | Frampton | CSNY | The Cure | Linkin Park | Anansie[/size]
  • Trotz dieser Aktion in Bochum habe ich mir seit Jahren zum ersten Mal wieder ein Nokia geholt. Grund war, SonyEricsson hat den Zug mit Smartphones verpasst und bringt nur noch Musiktelefone auf den Markt die in den Händen von unzivilisierten Jugendlichen jeden Nutzen des ÖPNV in den Wahnsinn treiben.
    Dass das Nokia Werk in Bochum schließt war doch klar, warum sollten die mehr Ausgeben nur um ihre Telefone in D zu produzieren. Ich finde es besser wenn Entwicklung und Forschung, so wie RIM jetzt nach D kommt, davon haben wir wesentlich mehr denn ich denke damit lässt sich mehr bewegen als mit stumpfer Montage.
  • Hallo zusammen,

    wer Nokia gewohnt ist wird auch dabei bleiben. Dazu sind die Nutzer einfach zu Bequem um darauf zu verzichten oder das Handling zu ändern. Kann man ja verstehen.

    Vielmehr geht es darum, dass man den Bossen einfach mal klarmacht, dass das nicht OK ist was die abziehen.

    Es kann nicht sein, dass etliche Familien mit einem Einkommen bei den Firmen rechnen und sich dabei in Verpflichtungen gestürzt haben, wie Hauskauf oder andere diversen Anschaffungen, und dann auf der Straße stehen und letztlich bei Banken so in Kreide stehen, dass die dann eine „eidesstattliche versicherung“ leisten müssen. Und das nur, damit die Profite noch mehr steigen als die ohnehin schon zu viel haben.

    Da fehlt jegliche Verantwortung von den Bossen gegenüber den Arbeitnehmern.

    Sei es BenQ die Siemens gekauft haben, damit Sie die Patente als ihr eigen nennen können - oder D2, wo Ackermann sagte "Wir werden nicht übernommen" (Abfindung 60 Million Euro)- oder Nokia, die Subventionen erhalten haben - sehr viele Mitarbeiter dort haben Planungen auf die nächsten 5 - 30 Jahre vorgenommen, die Dank der Raffgier der Bosse, diese Leute in Schulden stürzen, die nicht mehr bezahlt werden können, weil diese nichts von solchen vorhaben wussten.

    Daher kann ein Boykott dazu beitragen, dass solchen Entscheidungen in Zukunft vieleicht etwas freundlicher gelöst werden.

    Daher kann ich nur sagen, unterstützt sowas nicht und zeigt denen das das nicht Ok ist.

    Meine Meinung dazu ( total wütend auf solche HEUSCHRECKEN)

    ciao Zwinkerle
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Mir gefällt die Sache auch nicht, aber welche Produkte kann ich dann noch kaufen, wenn ich nur Made in Germany, bzw. developed in Germany suche? Der deutsche Opel wasweißich wird auch in Rümänien gefertigt, andere in Rüsselsheim.
    Letztendlich bestimmt der Markt welche Produkte wie wo zu welchem Kurs verkauft werden. Das neue Nokia5800 oder das SE X1 werden in anderen Ländern wieder einmal günstiger zu haben sein als in D. Daher muss ich auf den eigenen Geldbeutel schauen!

    Gruß Matt
  • Es geht nicht darum, Produkte zu kaufen à la "Made in Germany"
    Man kann einer Firma nicht zumuten Verluste und magere Gewinne einzufahren damit die Arbeiter beschäftigt sind.

    Jedes Unternehmen was Verantwortung übernimmt, kann sowas schon früh genug ankündigen. Nokia hat für diese Entscheidung und deren Umsetzung genügend Zeit gehabt, dass Mitarbeiter sich gut und gerne 2 Jahre vorher bis zum Tag X darauf einstellen können. Wobei ich 2 Jahre auch noch für zu wenig halte.

    Es gibt auch Firmen, die auch Stellen abbauen, dies aber auch einer Schiene laufen lassen, die sich "Sozial Verträglich" nennt. Heißt nichts anderes wie, jede Stelle die Frei wird, wird nicht neu besetzt. So können sich Mitarbeiter solchen Firmen auch sicher(er) sein, das Morgen keine Kündigung ins Haus flattert.

    Ich glaube ich habe meinen Standpunkt klar gemacht und stehe dazu

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • die sache mit der rückzug aus deutschland ist schon eine sauerei. aber ihre neuen handys kommen zumindest bei den tests gut an. in der bestenliste von chip.de sind die ersten drei plätze von nokia belegt. ist jetzt halt eine gewissensfrage, ob wieder ein nokia in die hosentasche kommt oder nicht
  • Ich kann mir nicht vorstellen das die Produkte von Nokia schlechter sind nur weil sie jetzt wo anders Produziert werden! Warscheinlich haben die vorher genau die gleichen Bauteile von verschiedenen Firmen eingebaut! Ich glaube das einfach die Fachkräfte billiger sind! Ja schon blöd weil viele Ihren Arbeitsplatz verloren haben aber was will man dagegen machen!
  • Also für mich hat das Verhalten von der NOKIA-Führung keinen Einfluss auf meine Kaufentscheidung... Nutze momentan das E90 und habe bis jetzt kein gleichwertiges Handy gefunden, das meinen Anforderungen gerecht wird...

    Und nur wegen dem Verhalten der NOKIA-Führung, das ich zwar keineswegs in Ordnung finde, aber durchaus nachvollziehen kann, 'ne Art Boykott zu machen, finde ich engstirnig... natürlich ist es jedem seine Sache, was er macht... aber mal als Beispiel: wenn renomierte Autohersteller hier Werke dicht machen, stellt sich auch niemand hin und sagt "Ich kaufe kein Auto mehr von dieser oder jener Marke"... weil es nämlich noch genug Leute gibt, für die ein Auto ein Status-Symbol ist, und kein Nutzgegenstand...


    MfG Darklive
  • Was geht'n hier ab?!:grrr:

    Nokia is doch geil! Alle kaufen sich Sony Ericsson, die die Nokia haben sind lebende Legenden :P

    Aber so an sich, find ich die ganzen Hersteller unterscheiden sich nicht mehr sonderlich. Heute hat jedes Handy die selbe ausstattung, unabhängig ob Nokia, Sony, Samsung, LG oder so.

    Und hey, wer interessiert sich denn großartig für den Hersteller, es schauen doch eh alle nur auf den Preis!(was ja auch richtig ist) Oder wie seht ihr das?:confused:
  • Nein es ist ned richtig, nur auf den Preis zu schauen.
    In der jetzigen Zeit müssen wir viel konsumieren, damit wir die Wirtschaft ankurbeln, aber bei den Steuern, Preiserhöhungen etc kann ich verstehen, dass die Leute sparen und nichts ausgeben, weil sie für wirklich schlechte zeiten sparen wollen.

    Kleiner Ausflug in die Wirtschaft.

    Trotzdem kaufe ich weiter Nokia Handys, weil sie FÜR MICH einfach unschlagbar sind.

    Gruß
    PSPZocker
  • die aktion von nokia war echt be******** aber man kanns net ändern.
    jedoch muss jeder zugebn das das betriebssystem der N-Serie zu den besten gehört.Symbian.

    ich selber habe nokia nicht oft benutzt, jedoch haben die echt gute handys vorallam die neue n-serie..

    wenn man mensch´lich denktwürd ich mir kein nokia kaufn.
    aber wenn man ein gutes handy will muss man...

    ich habe zz das nokia n78 jedoch wechsel ich alle paar wochen das handy;)