IP über DHCP und manuell?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • IP über DHCP und manuell?

    Ich hab leider in der SuFu zum Thema nichts gefunden.
    Folgendes Problem stellt sich nun bei meinem MacBook (Tiger): Ich hab zu hause einen WLAN-Router der der einfachheit halber als DHCP läuft, da oft Leute zu Besuch sind die dann gleich lossurfen wollen. Des weiteren bin ich ebenfalls oft in fremden Netzen (Uni, Hotels, usw.) unterwegs.
    Da man meines Wissens nach die Router-Ports nur für best. IP-Adressen freischalten kann hab ich das eben für die *.2 gemahct, der Router ist *.1
    Soweit so gut, nun hätt ich aber gern dass mein Mac sich immer die 192.168.0.2 holt wenn er am Router "hängt", würde also in den Tiger-Einstellungen "DHCP manuell" einstellen. Nun hab ich aber Angst, dass ich das jedes mal umstellen muss, wenn ich nicht zu Hause surfe. Gibts da eine Möglichkeit, meine Probleme zu lösen, oder hab ich was übersehen/ falsch verstanden?
  • Hallo,

    ein schönes Beispiel, wo der Mac deutlich besser ist als Windows. Es ist doch total easy eine sog. "Umgebung" zu speichern. Da legst du dir für zu Hause eine bestimmte Netzwerkkonfiguration an mit manueller IP-Vergabe und für unterwegs eine andere mit DHCP oder sonst etwas. Das umschalten ist total einfach über das Apfel-Menü möglich. Also einfacher geht es nicht.

    Kitaro