Windows Gaming Edition?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Gaming Edition?

    Hi!

    Also, ich würd gern wissen ob jemand Erfahrungen mit der WindowsGaming Edition hat. Für alle die nicht wissen um was es sich handelt sei gesagt, dass es einfach auch abgespecktes Win XP Professionell ist, bei dem alle unnötigen Programme und Dienste entfernt wurden um möglichst viel Leistung beim Spielen zu erhalten (die Iso hat nur ~200mb :eek: ).

    Mich würde im speziellen Interessieren, ob sie beim spielen wirklich merkbare Unterschiedezur normalen XP Version aufweißt, vll hat ja auch jemand einen Benchmark zum Vergleich gemacht.

    Aja, passt zwar nicht ganz hier herein, aber es würd mich auch noch Interessieren wie es jetzt aktuell im Moment mit den Leistungsunterschieden zwischen XP und Vista beim Spielen ausschaut, hab gehört das jetzt unter Vista mit SP 1 sogar manchmal ein paar mehr fps herausschauen als bei Windows XP.

    Falls jemand Interesse an der Version hat, kann ich sie auch auch uppen :)

    Mfg
    aTi
  • Also ich behaupte mal das man diese Programme nicht wegen der Performance weggelassen hat,sondern einfach nur weil man diese beim Spielen einfach nicht braucht und man ein Billiges Betriebssystem gebraucht hat.

    Zum zweiten,Vista 64 bit hat bei mir sofort (nicht erst mit SP1) meine Spiele besser aussehen lassen.
    Viele Leute haben geschrieben das Sie keine Leistung mehr hätten und die Spiele würden nicht laufen usw.
    Ich kann das nicht nachvollziehen.

    Mein System war schon unter XP mit einem AMD 64 x2 4600 und einer ATI 1900XT nicht schlecht.
    Aber unter Vista hat die Leistung beim Spielen um 30% zugenommen.
    Ich war sowas von begeistert von der Grafik und schnelligkeit,das ich mehrere Spiele gleich nochmal unter Vista gezockt habe.Einfach geil.

    Bei mir hat es sich auf jedenfall gelohnt,das ich Vista 64 bit Installiert habe.Gut ein paar abstriche mußte ich machen,weil bei einigen Geräten keine Vista Treiber zur verfügung standen.
    Aber bis auf meine TV Karte wurden alle Treiber nun doch bereitgestellt,seitens der Hersteller.

    Wie gesagt ich bin von Vista begeistert und es läuft jetzt schon über 1 Jahr ohne das ich Formatiert habe :D
    Bei XP war nach spätestens einem halben Jahr Format C: Angesagt.


    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Ich hab zumindest immer gehört, dass diese Version verwendet wird, um mehr Leistung herauszuholen. Ansonsten denk ich wär diese "kastrierte"XP Pro Version doch nutzlos?

    Ich werd es mir demnächst installieren und dann meine Erfahrung hier berrichten :)

    Mfg
  • Firecat schrieb:

    Also ich behaupte mal das man diese Programme nicht wegen der Performance weggelassen hat,sondern einfach nur weil man diese beim Spielen einfach nicht braucht und man ein Billiges Betriebssystem gebraucht hat.
    ......................
    Greetz Firecat


    Also genau diesen Text kann ich so bestätigen hab zwar ne andere Graka (ne Radeon X800Gt mit Wakü) aber die Performance war bei mir auch Hammer. Und Foramtieren musste ich auch noch nicht ^^ und genau das selbe mit der Tv Karte hatte ich auch ^^ Zufälllig eine von WDM? ^^

    Naja "Gaming Edition" hin oder her is schwachsinn. Hol dir nen "vollwertiges" Betriebssystem, denn nur du alleine weisst was du wo abspecken willst und nicht andere ;)

    lg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • Mit dem Programm Gameprofile kannst Du die unnötigen Services abdrehen und so dein Standard Windows tunen.Das bringt schon einiges,speziell bei aufwendigen Games zB Crysis.
    Die Programme zu entfernen ist meiner Meinung nach unnötig,weil die ja nur Ressourcen brauchen wenn sie laufen.

    lg,Oedi