Laptop geht bei Inet Anschluss nicht mehr

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Laptop geht bei Inet Anschluss nicht mehr

    Habe folgendes Problem,mein Laptop läuft,habe ich auch grad erst alles neu aufgespielt usw.,Virensoftware,Firewall bla bla bla.

    Aber sobald ich ihn mit angeschlossenem Internetkabel hochfahre,braucht er nachdem er XP hochgefahren hat ewig,bzw. wenn ich FIREFOX od. IE auf machen kackt der Laptop ab,jedesmal wieder,genau so,wenn ich ihn ohne Kabel starte und dann das Kabel anschliesse,wenn er an ist,selbes Problem,sobald ich FIREFOX / IE öffne ABSTURZ.

    Er lief aber schon mit Kabel,also ich konnte schon damit ins Inet,aber aufeinmal spinnt er rum,habt ihr ne Idee,was dass sein könnte ?
  • .... oder versuche Dir ´ne Live-Linux-CD zu organiesieren, teste dann doch mal was passiert.
    Bei einer Original Installations-CD Deines Betriebssystems, kannst Du relativ sicher sein, das dort kein Virus mit drauf ist, ....., ansonsten wird´s schon "schwieriger" !

    Und den Rechner nach dem Neu-Aufsetzen erst mit einem verlässlichen Vierenprogramm ausstatten, bevor Du den ins Netz hängst ..... !
    Aber sicherlich bist Du eh so vorgegangen.

    Bis sPeter
  • Hi Peter,

    mit Virensoftware habe ich es beim ersten mal gemacht,also bevor ich überhaupt ins Inet gegangen bin habe ich eine Virensoftware drauf gespielt und Zonealarm.Erst gings prima mit dem Inet und dann neustart und Inet geht nicht mehr.

    Gestern habe ich dann mal XP neu aufgespielt,erst lief alles wieder wunderbar,kam ins Inet usw.,aber nach dem Neustart wieder das gleiche Problem,sobald ich auf IE / FIREFOX / ICQ / MSN also egal welches Programm auf das Inet zugreift,er sürtzt wieder ab,bzw. lädt und lädt und ich bekomme dann nicht mehr den Taskman. oder Arbeitsplatz auf,kann DANN also nichts mehr öffnen/starten und muß wieder BrutaloNeustart machen :(
  • ranz0r schrieb:

    Wenn jede Netzwerkaktivität solche Probleme macht konnte es wirklich die Netzwerkkarte/der Treiber sein.


    Na und was willste mir damit jetzt sagen ? :P Es ist ein Notebook,da ist nicht mal eben die Netzwerkkarte getauscht :,(

    Meinste ich soll mal nach neueren Treibern suchen ?
    Denn dies habe ich erst gemacht,bzw. habe ich mir DIE AKTUELLSTEN DER "HERSTELLER"Seite geladen.

    Wei nicht,wie ich jetzt aktuellere woanders finden soll/kann :(
    Ich weiß ja nicht mal,welche Hardware ich bezüglich Netzwerk verbaut habe :(
  • Hi KingstonTown,

    lösche mal das Zone-Alarm komplett weg ! Es kann sein, das sich das ZA aus dem Internet irgendwelche Updates holt, die Du gar nicht haben solltest !
    Dein Rechner ist eh über die interen Firewall von Win XP geschützt, so das das ZA eigentlich mehr als überflüssig ist !

    Sonst fällt mir nur nochfolgendes ein: hast Du evtl. die Möglichkeit das via WLAN nachzustellen ?

    Bis sPeter
  • Hi sPeter :D

    Probiere ich mal aus,muß dann aber wohl XP nochmal auspielen,denn ich denke nicht,dass es jetzt funktioniert,wenn ich NUR ZA lösche,na probiere ich mal aus.

    Dass KÖNNTE aber ein Problem sein,denn ich hatte immer ZA installiert,wo der Fehler auftrat,da ich ohne ZA Angst ins Netz hatte :(

    Naja probiere ich nachher gleich mal aus.....
  • Also, hastiger Peter, das ist ja wohl wirklich ein bisschen weit hergeholt. ;)

    @ Topic:

    Lad dir mal die Linux Ubuntu CD!
    Führ sie im Live-Modus aus und versuch dich mit dem Inet zu verbinden. Wenn dann das gleiche oder etwas ähnliches auftritt, ist es definitiv die Hardware. Definitiv heißt aber hier leider nur 99,9%, da, wenn es ein Onboard-LAN-anschluss ist, eventuell auch am Bios oder so liegen...;)


    MfG

    Dark Blizzard
    Ein paar Tausend sinnvolle Beiträge, nur damit ich mich endlich in der Spielhalle austoben darf :D
  • da ich ohne ZA Angst ins Netz hatte
    Wenn ich das lese macht mir persönlich das viel mehr Angst. :D
    Eine Softwarefirewall dient genau 2 Zwecken. 1. Den Firmen mehr Geld in den Rachen zu stecken. 2. Und einen therapeutischen guten und soliden Gedanken zu haben, dass man mit so einen Produkt geschützt wäre.
    Das ist Nonsinn.

    Eine Software Firewall bringt 0,0.
    Beweise, Tests lassen sich im CCC finden.

    *geschlossen*