Bluescreen nach neuem Ram

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bluescreen nach neuem Ram

    Hallo zusammen
    ich habe mir vor kurzem 2Gb (zusätzlich zu den schon 2GB vorhandenen) eingebaut. Anfangs klappte alles ohne Probleme doch dann hatte ich des öfteren einen Bluescreen. Wie folgt:

    Problemsignatur:
    Problemereignisname: BlueScreen
    Betriebsystemversion: 6.0.6001.2.1.0.768.3
    Gebietsschema-ID: 1031

    Zusatzinformationen zum Problem:
    BCCode: d1
    BCP1: 8682DAE4
    BCP2: 00000002
    BCP3: 00000000
    BCP4: 8B16C0D6
    OS Version: 6_0_6001
    Service Pack: 1_0
    Product: 768_1

    liegt das an dem neuem RAM oder an etwas anderem. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    MFG Maiq

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maiq ()

  • Ein Vista oder XP- System?
    32 oder 64bit Betriebssystem?
    Hast du mal versucht nur den neuen Ram zu verbauen?
    Unterstützt des MB 4GB Ram?
    Markenram?
    Hast du mal ein memtest laufen lassen?
    Das BS im abgesicherten Modus gestartet?
    Das BS als letzten Ausweg mal neu installiert?
    Du siehst da gibt´s ein paar mehr Ansätze!
    MfG Midgards Sohn
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren per PN (Zum Chat) mit den Tutoren
  • Danke für deine Tipss werde ich gleich probieren.
    32 Bit Vista ich weiß dass es nur 3.5GB unterstütz
    und mein MB unterstütz maximal 4096MB also genau soviel wie ich drin habe

    Beim Memtst kam das raus:
    mehrere Errors nur die beiden ersten Werte unterscheiden sich.



    update:
    habe den PC mit nur mit den neuen Riegeln gestartet, funktioniert, bis jetzt hatte ich keinen bluescreen. An den alten Riegeln liegt es sicher nicht damit lief der PC schon ein halbes Jahr ohne Probleme.
  • Nimm doch erstmal einfach den neuen Baustein raus und versuche den Rechner zu starten. Beobachte was passiert. Dann nimmst Du den alten Riegel raus und setzt nur den neuen ein. Wenn dann wieder Blue Screen, dann hat der Riegel wohl einen Treffer oder ist vom Typ her nicht für das Board passend.
    Dass nur 3.5 von 4GB unterstützt werden, sollte kein Problem sein. Mein Rechner läuft mit 4GB unter XP ohne Probs, obwohl nur 3.5 GB unterstützt werden.
    Aus Erfahrung heraus tippe ich auf defekten RAM-Baustein.

    Eine Neuinstallation bei Speichererweiterung ist normalerweise nicht erforderlich und eigentlich vergebene Zeit.
  • Das Problem könnte nach meiner Erfahrung folgende Gründe haben:

    1. Dual Channel Mode
    Scheint mir die wahrscheinlichste Ursache, wenn du dein System mit nur einem Riegel installiert hast. Mit zwei Riegeln wird der Rechner im "Dual Channel Mode" laufen und das Betriebssystem dies im Nachhinein nicht mehr mitmachen.
    Jedenfalls konnte ich genau dieses Problem nur durch eine Neuinstallation (von XP) lösen.

    2. Timing
    Möglicherweise funktioniert die automatische Erkennung nicht korrekt, weil die Riegel nicht ähnlich genug sind. Für diesen Fall die Timing-Werte der Riegel ermitteln (zur Not auf der Homepage des Herstellers) und im Bios das langsamste Timing der Beiden manuell eintragen.

    Viel Erfolg!
  • Hallo,

    hab gerade ein Thema mit genau das problem aufgemacht. Meine Möhre macht
    die gleichen probleme. Ich habe 2 Gleiche S0-Dimm riegel, passend zu meiner Möhre und die Kiste läuft an, bildschirm bleibt dunkel. Acer Deutschland sagt "noe" ist nicht, Acer Amiland sagt "Ja" geht doch.
    Ich bin Ratlos.

    Ciao

    Peter
  • eberrox schrieb:

    Das Problem könnte nach meiner Erfahrung folgende Gründe haben:

    1. Dual Channel Mode
    Scheint mir die wahrscheinlichste Ursache...

    Unwahrscheinlich...

    Also erstmal währen weitere Angaben sehr nützlich.
    1. Hersteller und genaue Bezeichnung der beiden Ram Riegel.
    Mit tools wie SIW nachgucken und wenn die Riegel nicht erkannt werden alle Sachen die auf den Riegeln drauf stehen posten.
    2. Hersteller und Bezeichnung des Mainboards.

    Und ein paar tests die du machen solltest um den Schuldigen zu finden.
    1. Memtest mit jeweils beiden Riegeln einzeln testen.
    2. Wenn verfügbar mit zwei anderen Riegeln testen (wieder Memtest) die in einem anderem Computer einwandfrei funktionieren.

    Mögliche Ursachen aus meiner Sicht:
    1. Ein defekter Riegel.
    2. Der 2. Ram Slot deines Boards ist defekt.
    3. Die beiden Ram Riegel mögen sich nicht
    4. Ram Riegel nicht kompatibel zu deinem Board.

    MFG Aoshy

    PS.: Ich gehe mal davon aus das du den 2. Riegel auch in den richtigen Ram Slot gesteckt hast. Bei Boards mt Dual Channel ist meist der 3. Slot für den 2. Riegel.
    [COLOR="Black"]Vista Home Premium 64Bit:[/color] [COLOR="DimGray"]Asus P5N-E SLI,[/color] [COLOR="Gray"]Intel Core 2 Duo E6420,[/color] [COLOR="DimGray"]4x Kingston 1GB DDR2-667,[/color] [COLOR="Gray"]Asus EN8800GT[/color]
    [COLOR="Navy"]Xubuntu:[/color] [COLOR="RoyalBlue"]EEE PC 900A[/color]
    [COLOR="Teal"]Microsoft Pocket PC Version 4.20.0:[/color] [COLOR="Cyan"]Yakumo delta 300 GPS[/color]