IGO8 streikt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo!

    Am Freitag hat sich IGO8 erstmalig, nach 3 Wochen Einsatz mit einer Fehlermeldung wärend der Fahrt, verabschiedet. Leider hab ich die Meldung nicht gelesen und einen Warmstart gemacht. Beim Neustart blieb es bei "POI MANGER INIT" stehen. Nach jedem der drei Warmstarts blieb es jedesmal dort stehen.

    Da ich am Donnerstag eine Vollsicherung gemacht hatte, hab ich die zurückgespielt, einschließlich der SD-Card. Half nichts, IGO bleibt an gleicher Stelle stehen.

    Das einzige, was ich dazu gefunden habe, war das es bei jemanden an der SD_Card lag. Also neu fomatiert, neu installiert, gleiches Ergebnis.
    Irgendwann kam mir die Idee IGO mal machen zu lassen, aber nach 4 Stunden stand er immer noch. Nach x-maligen Versuchen der Neuinstallation in verschiedenen Varianten weiß ich nicht mehr weiter.

    IGO8 läuft (lief bis gestern)bei mir auf einem IPaq hx2490. Eine andere SD-Card habe ich auch probiert.

    Vielleicht kann mir jemand helfen? Was passiert bei "POI MANAGER INIT"? Wer hat einen Tipp? Wo könnte ich nachlesen?

    puckel2 :confused: :confused: :confused:
  • Mit Deiner Fehlerbeschreibung ist es nicht ganz einfach Dir etwas genaues zu sagen.
    Wenn Du an der Installation bzw. Configuration nichts geändert hast, ist das schon merkwürdig.

    Bei dem Punkt "poi manager init" initialisiert IGO wie der Name schon sagt den Poi Manager und die POIs, sollte diese sehr umfangreich sein (kenne einen Fall, wo ein User alle Gastankstellen in Europa in nem 5 mB File da rein laden wollte) kann es sein das abhängig vom Gerät das Datenvolumen zu gross ist und das Gerät das einfach nicht schafft.

    Naja however, ich würde sagen, wirklich alles nochmal löschen, SD Card sowie alle Dateien von iGO manuell vom Gerät und dann mit der neusten Verson nochmal installieren.
    Dann muss es eigntlich wieder gehen.
    [FONT="Comic Sans MS"]Springteufel[/FONT]


    Amicus certus in re incerta cernitur
  • Vielen Dank für Eure Tipps. Leider hatte ich das alles schon mehrfach hinter mir.
    Irgendwie hat dann auch noch das Syncronisieren gestreikt. Die letzten zwei Vollsicherungen vom September zeigten die gleichen Symptome. Nur die älteste vom 24.06. ging wieder. Da hab ich mich zu nem Hardreset entschlossen und nun setze ich alles neu auf.

    puckel2:(