Fahrzeugschein falsch ausgestellt

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fahrzeugschein falsch ausgestellt

    Hallo,

    habe gestern als ich im ETKA meine Fahrgestellnummer überprüfen wollte festgestellt, daß meine Nummer am Auto nicht mit der im Schein passte. Die Freaks auf dem Straßenverkehrsamt haben doch Glatt ein "5" mit einzutragen.
    Meine Frage wer hat jetzt die kosten für die Änderung zu tragen. Der Brief liegt bei der Bank und das herbeischaffen kostet Geld. Ich sehe nicht ein, daß ich für die änderung was bezahlen soll. Ist ja nicht mein Fehler.

    Was kann passieren, wenn ich es nicht ändern lasse?

    Ciao

    Peter
  • hallo,

    das herbeischaffen zahlst du - die änderung, das straßenverkehrsamt!!

    egal, wo sich dein brief befindet, das ist dein problem, den

    herbeizuschaffen - du hättest die einträge kontollieren müssen,

    gilt für jedes amt!

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • Also ich würde den Fahrzeugschein neu ausstellen lassen, den wenn du in eine Kontrolle kommst könntest du Schwierigkeiten bekommen. Falls sie die Fahrgestellnunner überprüfen. Wie schon erwähnt, das besorgen des Briefes bezahlst du aber den neuen Schein das Straßenverkehrsamt. Was ich nicht so ganz verstehe ist die Tatsache, das es dich Geld kostet den Brief zu besorgen. Sprich mit deiner Bank und erkläre es ihr. Meine Freundin musste auch mal den Brief von der Bank besorgen, das hat aber nichts gekostet.
    M.f.G.
    Nettermann