Software zum Erstellen von DVDs aus TV-Mitschnitten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Software zum Erstellen von DVDs aus TV-Mitschnitten

    Software zum Erstellen von DVDs aus TV-Mitschnitten

    Hallo,

    ich würde mich freuen, wenn ich einmal ein Softwarepaket für das o.a. Problem empfohlen bekäme.
    Besonders kämpfe ich mit dem Problem der Synchronität zwischen Bild und Sprache (oft einige Sekunden zeitversetzt).

    Sicher gibt es hier schon eine Menge Empfehlungen, aber als Paketempfehlungen habe ich noch nichts gefunden.

    Lohnt es sich zwei TV-Filme über Softwarebearbeitung auf eine DVD zu quetschen. Da muss doch sicher ein Menue mit eingefügt werden.

    Danke für Eure Hilfe.

    Viele liebe Grüße
    von Monika.
  • Würde die beiden Filme nicht weiter bearbeiten, der Aufwand ist zu groß (Werbung rausschneiden, eventuell werden einige Sekunden nach der Werbung widerholt-> Teile raus nehmen...). Für das Menü kannt du DVD Styler nehmen, ist ein sehr einfaches Tool und ist gratis...Und wie gesagt laß die Werbung drauf kannst ja immer noch vorspulen...:)
  • Unspezifische Suche ( 'welches Prog zum mp3 schneiden....' u.ä.) gehören in diesen Bereich: Software Talk - Freesoft-Board



    ab und an mal in die Regeln schauen ;)


    ===> verschieb



    lg... NeHe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • Hallo Monika007
    Eine Paketlösung kann ich Dir nicht empfehlen.
    Das Problem der Synchronität kann ProjectX beheben.
    Es demuxed (trennt Audio und Video)TS oder PS files und repariert nebenbei die bei der Übertragung entstandenen Fehler.
    Cuttermaran ist ein Schnittprogramm; relativ einfach zu bedienen.
    Muxman ist ein simples Programm um DVD's zu erstellen allerdings ohne Menue.
    Die genannten Programme sind freeware und können sozusagen als
    "Paketlösung" angewendet werden.
    Im Gegensatz zu panitzschkind würde ich Werbung rausschneiden.
    Auch oder gerade wenn einige Sekunden wiederholt werden, ist das mit
    Cuttermaran kein Problem.
  • Hallo Stoppel,

    ProjectX ist wohl nicht vistatauglich. Zumindestens lese ich immer nur XP-fähig. Die Installation ist auch recht kompliziert, da nach der Installation oft einfach keine Startdatei zu finden ist. WEiß auch nicht woran das liegt.
    Und Du hast Recht. Natürlich muss die Werbung raus.
    Was wäre das sonnst für ein Filmgenuss.

    Danke für den Tipp.
    Monika
  • Monika007 schrieb:

    ... da nach der Installation oft einfach keine Startdatei zu finden ist. ...

    Wenn du mit Startdatei ein Datei mit der Endung ".exe" meinst, dann hast du recht!
    Sowas gibt es bei ProjectX nicht.

    Die ausführbare Datei hat die Endung ".jar" und ist nur mit installiertem Java lauffähig,
    und dann auch direkt mit einem Doppelklick ausführbar.
  • Ich gebe zu, daß ProjectX nicht gerade bedienerfreundlich ist;
    angefangen von der außerst eigenwilligen Benutzung.....
    Aber ich kenne sonst kein anderes Programm, daß defekte TV-Mitschnitte
    (meistens sind es "drop frames") reparieren kann.
    Ich gebe auch zu, daß ich an dieser Hürde gescheitert bin.
    Vielleicht gibst's irgendwo eine halbwegs akzeptable "Hilfe".
    und ich hoffe das elch24 Dir besser helfen kann.
    Die anderen Programme sind im Gegensatz dazu erfrischend unkompliziert.