Xp auf SATA kopieren geht nicht

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Xp auf SATA kopieren geht nicht

    Hallo ich habe ein ASUS Motherboard
    Xp war auf IDE Festplatte installiert.

    Habe mir nun einen SATA Platte zugelegt und möchte Windows XP komplett neu auf SATA kopieren.

    Allerdings findet er beim booten nicht die SATA sondern nur die IDE Platte.

    Wie kann ich auf SATA kopieren.

    Bei der CD ist leider kein SATA Treiber zu finden.
    Und ich habe kein Diskettenlaufwerk

    Weiss jemand einen Rat?
    DAnke
  • Du willst XP Installierten??

    Was Für eine XP Version hast du?? (SP1 - SP2 - SP3)

    bzw anders gesagt.
    Du kannst XP nur mit SP3 auf SATA installieren.
    In SP3 Sind die SATA Treiber vorhanden.

    Du kannst auch mit nlite oder WinFuture xp-Iso-Builder dir eine CD erstellen mit dem Treiber oder gleich SP3 einfügen.
    Danach brennen und loslegen.

    Gruss
    Dinis
  • Geht nicht.
    Im BIOS ist nichts vorhanden. Kann SATA nur ein oder ausschalten.
    mit WinFuture xp-Iso-Builder und Windows XP SP3 und den SATA Treiber von der CD funktioniert auch nicht. Platte wird nicht erkannt.
    So ein Mist.
    Habe auch kein Diskettenlaufwerk sonst würde ich es damit versuchen.
    Mal schauen ob man einen USB-Stick so ändern kann, dass er auf Laufwerk A anspricht.
  • versuch noch mal die cd mit treiber zu erstellen. das muss eigentlich klappen. habe das selber schon so gemacht, für ne bekannte.

    wirst wohl nen fehler gemacht haben, anders kann ich mir das nicht erklären.


    dass du auf den usb stick zugreifen kannst, bezweifle ich stark...


    Grüße
  • XP kann man auch mit SP2 auf SATA Festplatten ohne zusätzlichen Treiber Installieren.
    Man muß oder darf nur keine IDE Festplatte am Motherboard angeschlossen haben.
    Und wie schon gesagt wurde,im Bios die richtige Einstellung für die IDE funktion.
    SATA muß natürlich auch Enabeld sein.

    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • hallo!
    hatte das selbe problem mit meinem HP rechner. habe mir hier im Bord eine XP version mit den SATA Treibern besorgt und funktioniert prima. selbst mit registrierung bei microsoft.

    gruss holger4211
  • Firecat schrieb:

    Man muß oder darf nur keine IDE Festplatte am Motherboard angeschlossen haben.
    Greetz


    Das stimmt einfach nicht.

    Ich habe mit Sicherheit schon 2000 unterschiedliche Rechner gebaut, getestet und verkauft und es gab da noch nie ein Problem. Außer die üblichen Probleme, die der Threadstarter auch hat, was aber nur mit dem verwendeten Modus und den dementsprechend fehlenden Controllertreibern zu tun hat und nicht mit irgendwelchen verbauten Platten.
  • ranz0r schrieb:

    Das stimmt einfach nicht.

    Außer die üblichen Probleme, die der Threadstarter auch hat, was aber nur mit dem verwendeten Modus und den dementsprechend fehlenden Controllertreibern zu tun hat und nicht mit irgendwelchen verbauten Platten.



    Bei mir war es immer wieder der gleiche Fehler.Ich besitze ein Windows XP mit SP2.
    Wenn ich an das Mainboard eine IDE Festplatte angeschlossen habe und dazu eine SATA Festplatte anstöpsele,auf die ich dann das XP mit SP2 Installieren möchte (auf der IDE ist kein BS) dann wird mir bei der Installation,nach dem Einlesen der Treiber und dem Bestätigen des Lizensabkommens mit F8 keine SATA Festplatte im Auswahlmenü angezeigt.Es wird nur die IDE FEstplatte aufgelistet.

    Stecke ich aber die IDE Festplatte ab und starte die Installations Routine mit XP und SP2 dann wird mir sehr wohl die SATA Festplatte angezeigt,worauf ich dann auch das XP BS Installieren kann.

    Wenn die Installation vorüber ist und neu gebootet wurde,dann stecke ich wieder die IDE Festplatte an und Sie wird erkannt und ich kann diese benutzen.


    Das ist meine Erfahrung was ich mit IDE und SATA mit XP SP2 gemacht habe.

    Edit.Das ganze Drama mit verschiedenen Festplatten und verschiedenen Motherboards.

    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Am Sichersten ist es immernoch wenn du mit nLite dir eine eigene XP-Install-CD erstellst (egal ob SP1, 2, oder 3, hauptsache der Treiber für den SATA-Controller ist drauf).

    Pack am besten so viele Treiber wie's geht auf die CD, wenn du dir nicht sicher bist und installiere den Treiber für den Controller vor der eigentlichen XP-Installation (war F6 oder F2 glaub ich während des ladevorgangs).
    Danach wird die Platte auch erkannt und du kannst XP auf eine SATA platte packen.

    Oder du gehst in den nächsten PC-laden, leihst dir ein Floppy-Laufwerk, ziehst da den Treiber drauf und installierst ihn von dort aus, dann kann man das nLite-Prozedere umgehen...
  • Hallo,
    ich hatte ein Asusboard, da konnte ich beim Booten mit der CD mit einer F-Taste zusätzliche Treiber installieren. Danach hat er auch die Platte erkannt und die Installation auf Dieser war ohne Probleme möglich. Einziges Manko C wurde dann zu D, falls dich das aber nicht stört, ohne Probleme machbar.

    Gruß Saibot