Kammbildung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geht um den DVB Viewer , ich nutze den DVB Viewer Pro , ab und zu habe ich bei schnellen Bewegungen Kammbildungen .. Habe schon alle "unnützen" Codecs runtergeworfen , ist trotzdem noch da. Das komische nur ab und an .. Und im Vollbild bei ganz schwarzen Screens sind ab und an "Geisterbilder" , also noch Schatten von der letzten Scene ..

    Wer was was noch machen kann ..
  • Kammbildung (interlace) ist normal. Ein guter Videocodec mit Option für deinterlace kann da Besserungen bringen.
    Z.B CyberLink SP Decoder oder ffdshow bieten solche Optionen.
    Die Grafikkarte und Treiber haben aber auch einen Einfluss auf die Bildwiedergabe (Thema Skalierung).

    Was mir zu Geisterbilder einfällt:
    Geisterbilder gibt’s (gab‘s) bei Antennen Empfang (kein DVB). Eine andere Möglichkeit ist ein zu langsamer TFT – Monitor.
    Ältere Monitore haben zu langsame Reaktionszeiten für laufende Bilder.

    Die gute alte Röhre hat für laufende Bilder immer noch das beste Bild.
    Da kommt kein TFT, Plasma oder LCD heran. ;)

    Tip am Rande:
    Beim DVBViewer unter DirectX > Renderer den normalen Overlay Renderer auswählen. Auf jeden Fall keinen VMR Renderer.

    Gruß gipo
  • @Gipo Danke ..!

    Habe das ganz vergessen .. Die Lösung habe ich selbst gefunden .. Schön mit dem DX Filtermanager erst mal aufgeräumt , dann Power DVD 8 installiert und schon klappte es auch wieder ruckelfrei mit dem Overlay .

    Das Ruckeln war kein "Leistungsproblem" sondern eher kurze Microruckler .. sah aus wie bei einem schlechten Divx .. Gerade bei Kameraschwenks und Laufschriften viel das auf.


    Die Geisterbilder waren im Grunde "Reste" von hellen "Vorbild" , also wenn etwas ausgeblendet wurde oder es einen Hell/Dunkel Wechsel .. Ist mit dem Cleanen auch weg..

    Danke trotzdem für Eure Info..

    Gruß

    Fichtel