Entschlüsselungs-Test - Alles funktioniert, bis auf Bundesliga

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Entschlüsselungs-Test - Alles funktioniert, bis auf Bundesliga

    Ich habe mit den neuesten Keys und vplug über dvbviewer Pro alle Programme entschlüsselt, jedoch klappt es nicht bei der Bundesliga.
    Im Sportportal kann man Championsleague und Eishockey wählen, was dann auch funzt. Nur bei Bundesliga bleibt der Bildschirm schwarz.

    Woran könnte das liegen?
  • Da tauchen dann entprechende Unterkanäle auf, wenn die Bundesliga auch statt findet ;)

    Wenn nix kommt, findest auch keinen Unterkanal, bzw. bleibt es schwarz. Versuch das mal, wenn die Bundesliga läuft, dann findest du nämlich ne Menge neuer Unterkanäle.
    Gruß
    Baddy
  • Hallo,

    genau das Problem hatte ich mit dem neuesten plugin auch.

    Aber als ich das "alte" sprich die letzte Version 2.3.5 und 2.3.6 wieder eingespielt habe, hat sich das problem gelöst, ich konnte wieder bundesliga auswählen.

    Dazusagen muss ich allerdings, dass ich es probiert habe, als keine live-bundesligaspiele waren. am kommenden samstag probiere ich es nochmal mit der neuesten version.

    Habe aber auch kein Ruckeln etc. gehabt.

    Mfg
    Gerd
  • BadBoy! schrieb:

    Da tauchen dann entprechende Unterkanäle auf, wenn die Bundesliga auch statt findet ;)


    Da muss ich widersprechen. Die "Unterkanäle" sind immer da. Das sind ja eigentlich die Direkt-Kanäle, die für die Buli eigentlich nur "ausgeborgt" werden.

    Gruß Habus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von habus ()

  • @udo0815

    Dann guck mal bei dem Bundesliga1-Kanal nach dem Provider. Da steht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit "ARENA".
    Die Direkt-Kanäle (sind glaub ich insgesamt 11), die Premiere außer für Premiere-Direct auch für Bundesliga, Champions League, Uefa-Cup, Formel 1 und einige Spezialevents wie Konzerte und Wrestling nutzt, haben keine konkreten Kanalnamen.
    Sie werden je nach verwendeter DVB-Software anders benannt.