Combobox - Wie funktionerts?

  • geschlossen
  • Delphi

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Combobox - Wie funktionerts?

    Hi ich arbeite jetzt seit einem Monat mit Delphi 6
    bin halt noch ein anfänger und hab bis jetzt nur so Rechenprogramm erstellt
    gestern wollt ich mal die Combobox mit einfügen.
    Ich hab das soweit hingekrieg das ich die Box mit den Werten füllen kann die ich möchte. Meine vorstellung ist einfach das ich einen Wert in einem Edit Feld eingebe und anschließent aus der box das Wort "Zwei" auswähle und damit wird die erste Zahl dann durch Druck auf den Botton addiert bzw subtrahiert.

    Bin mir sicher das es hier viele gibt die wissen wie das geht und ich weiß auch das mein Problem sicher primitiv ist aber ich hab trotzlanger Suche nix gefunden

    also danke im Vorraus

    mfg Tonix
    Dort unter den Fichtelwurzeln, hört man oft die Wichtel furzen
  • Tonix schrieb:

    sollt ich da eine Variable festlegen und dann schreiben

    Quellcode

    1. if AnsiLowercase(ComboBox.Text) = 'zwei' then x = '2'

    oder wie?


    Warum willst du eine Variable auf 2 setzen? (Vor allem als String-Typ)
    Du willst doch nur wissen ob zwei ausgewählt wurde, da ist der Code-Schnippsel von Aurelius schon richtig.
    Das was du machen willst, wenn zwei ausgewählt ist kommt in den if-Teil ;)

    Gruß
    Broken Sword
  • naja die soll 2 sein damit ich das halt zu der eingebenen zahl addieren kann

    wärs möglich das mir mal einer ein quelltext aus dem abschnitt gibt das ich das mal irgentwie nachvollziehn kann?
    Dort unter den Fichtelwurzeln, hört man oft die Wichtel furzen
  • Na, eigentlich ist das nun doch ein Kinderspiel. Hast doch alles, was du willst und wenn du es unbedingt mit einer Variable machen willst, dann aber mit integer ^^
    Bsp.

    Quellcode

    1. if AnsiLowercase(ComboBox.Text) = 'zwei' then x = 2
    2. else if AnsiLowercase(ComboBox.Text) = 'drei' then x = 3
    3. etc....
    4. result = strtoint(edit1.text) + x;


    Gruß
    Broken sword
  • Wörter als Eingabe zu benutzen ist sehr umständlich. Benutze eine einfache 2 anstatt der zwei und schon wird der Code einfacher, schneller und übersichtlicher.
    Anstatt StrToInt benutze StrToIntDef, schau Dir dazu mal die Delphi Hilfe an.

    Quellcode

    1. procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
    2. var
    3. I: Integer;
    4. begin
    5. // Hier wird auf eine gültige Integer Eingabe geprüft.
    6. // Handelt es sich um keine Ganzzahl wird -1 in die Variable
    7. // I geschrieben. Ansonsten enthält I den Wert der in Edit1
    8. // eingegeben wurde.
    9. I := StrToIntDef(Edit1.Text, -1);
    10. If I = -1 then ShowMessage('Ungültige Eingabe')
    11. else
    12. begin
    13. // Hier deinen Rechencode für die Variable I
    14. end;
    15. end;
    Alles anzeigen


    Gruß gipo